Jump to content

Cinè-Kodak 8 Modell 20


ACME
 Share

Recommended Posts

Hallo.

Bin in Besitz einer äußerlich extrem gut erhaltenen

Cinè-Kodak 8 Modell 20. Das Federwerk lässt sich bedienen,

und wenn man auslöst, läuft sie. Jedoch sind beide Spulen-

achsen fest, bzw. so schwergängig, dass sie sich kaum drehen

lassen. Bei Auslösung tut sich dort garnichts.

Kann man das Gerät wieder gangbar machen?

Gibt es überhaupt noch passendes Filmmaterial?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

MfG

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Rohfilm gibt es:

 

 

Kahl UP 24

Kahl Print

Kahl UT 18

Kahl UT 21

 

Ektachrome 100 D, Wittner Chrome 100 D

Fujichrome Velvia 50 D, Wittner Chrome V50

Kodak Plus-X reversal, Wittner PXR 100

Kodak Tri-X reversal, Wittner TXR 200

 

Fomapan R 100

 

 

http://www.kahlfilm....tent.php?nav=15

http://www.wittner-c...mm/d8_filmm.php

 

 

Die Kamera kann auch in Stand gestellt werden.

http://www.jungefilm...hen/technik.php

Link to comment
Share on other sites

Guten morgen, habe gerade mein Modell mal rausgeholt, das Federwerk aufgezogen und den Deckel abgenommen. Der große Kranz mit den Zahnrädern muss sich beim Auslösen drehen, außerdem die Achse rechts unten (Aufwickelspule). Die Achse oben rechts (Abwickelachse) ist starr, da wird die volle Spule aufgesteckt und der Film dann vom Zahnkranz durch die Filmbühne gezogen.

Ich würde bei dem Spulendorn rechts unten mal vorsichtig etwas Caramba oder ähnliches Reinsprühen, dasselbe unter den großen Transportzahnkranz -nach Einwirkungszeit Federwerk dreiviertel aufziehen, auslösen und dabei vorsichtig mit der flachen Hand einige sanfte Schläge auf die Unterseite der Kamera geben; es kann auch nicht schaden, manuell am großen Zahnrad und der Aufwickelspule vorsichtig zu drehen. Mich irritiert allerdings, dass das Federwerk läuft und nicht blockiert, obwohl Zahnkranz und Aufwickeldorn sich nicht bewegen.

 

Viel Erfolg, Ernst

Link to comment
Share on other sites

Du kannst die Kamera mit jedem Material "beladen". Mußt nur Deinen (externen) Belichtungsmesser richtig einstellen und brauchst evtl. mal beim 21 DIN Material an hellen Tagen auch mal einen Graufilter, wenn Blende 16 noch zu klein ist.

Ich hatte ein Modell 60, das hat sogar einigermaßen brauchbare Aufnahmen produziert, Dein Modell hat m.E. Fixfokus?!

 

Gruß

 

Helge

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Ja, mit Fix-Fokus.

Die Idee, daß die Kamera nur

mit einer Sorte Film beladen werden

kann, kam mir, da bei der Blenden-

einstellung so blumige Begriffe da-

neben gedruckt sind, z.B. "Helle

Wolken". Daraus schließe ich, daß

der durchschnittliche Filmer nur eine

Empfindlichkeit nutzen sollte, um das

Hantieren mit Beli zu umgehen.

MfG

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Wenn mich nicht alles täuscht, hat das Modell 20 ja auch einen "Belichtungsschätzer" für Tageslicht (Kodachrome daylight) und für Kunstlicht (Kodachrome A). Da die Kamera AFAIR auch wie meine alte Mod.25 aus den 30ern ist, wären das dann 16ASA/13DIN für den Kodachrome A und 10ASA/11DIN für den Kodachrome Daylight.

Da es solche Filme heute wohl kaum gibt (außer man filmt mit dem V50D mit Kunstlichtfilter, dann stimmt es genau) würde ich mich einfach auf meinen Belichtungsmesser verlassen.

Damals wurde halt im Gegensatz zu heute oft ohne Beli gefilmt.

 

Gruß

 

Helge

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.