Jump to content

DCP "The Avengers" 1.85:1 !


pesinecki
 Share

Recommended Posts

Pause gabs bei mir auch, wurde aber im Programm angekündigt.

Leider auch ohne Pausen DCP o.ä. einfach abrupt gestoppt. Und dann während der Pause auch kein Hinweis wanns weitergeht.

 

Bei 142 min. m.E. noch unnötig. Aber so konnte man zusätzlich zu 3D noch Überlängenzuschlag verlangen...

 

Die Preise sind leider für viele Leute viel zu hoch, so bleibt das Publikum nat. weg. Bei Avengers jetzt nicht unbedingt aber allgemein.

Link to comment
Share on other sites

Die Preise sind leider für viele Leute viel zu hoch, so bleibt das Publikum nat. weg. Bei Avengers jetzt nicht unbedingt aber allgemein.

Was wäre für Avengers 3D denn angemessen? Hier kostet der Eintritt je nach Wochentag/Uhrzeit 8,90 - 11,40 € für einen Erwachsenen.

Link to comment
Share on other sites

Tja was ist angemessen? Wir hatten 13 € bezahlt. pro Person...

ich vermute die Leute wollten max. die Hälfte zahlen. Außerdem passt vielen nicht, dass sie quasi zu 3D gezwungen werden. In vielen Städten muss man die 2D-Vorstellungen suchen, so man überhaupt welche findet. Die großen Ketten bieten eben nicht 2D und 3D parallel an. Das ärgert viele Leute. Besonders dann noch bei einem konvertierten Film..

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten 13 € bezahlt. pro Person...

ich vermute die Leute wollten max. die Hälfte zahlen. Außerdem passt vielen nicht, dass sie quasi zu 3D gezwungen werden. In vielen Städten muss man die 2D-Vorstellungen suchen, so man überhaupt welche findet. Die großen Ketten bieten eben nicht 2D und 3D parallel an. Das ärgert viele Leute...

Das UCI mit I-Sense nimmt sogar 16,- Euro pro Karte für "The Avengers".

Darüber hinaus haben viele Kinobetreiben, mit denen ich mich ausgetauscht habe, unabhängig voneinander bestätigt, dass in den allermeisten Fällen die 3D-Fassung von den zahlenden Besuchern bevorzugt wird. Sogar ein Großteil der Familien, die über die höheren Eintrittspreise für 3D "jammern", besuchen diese Vorstellungen, wenn zeitgleich eine 2D-Alternative angeboten wird. Die Unterschiede werden vielfach als so groß beschrieben, dass die 2D-Vorführung nicht mehr wirtschaftlich sind.

 

Ärgern tun sich nach meiner Beobachtung (in diversen Foren) überwiegend Leute über die nicht vorhandene Auswahlmöglichkeit zwischen 2D und 3D, die ohnehin nicht (oder nur sehr selten) ins Kino gehen.

Ausnahmen bilden grundsätzlich Personen, die aufgrund eines Sehfehlers nicht 3D sehen können.

 

Was wäre für Avengers 3D denn angemessen? Hier kostet der Eintritt je nach Wochentag/Uhrzeit 8,90 - 11,40 € für einen Erwachsenen.

16,- Euro Eintritt bin ich NICHT bereit zu zahlen für einen Film, den ich mir aus Langeweile und spontaner Kinolust anschauen möchte. Da ist meine persönliche Schmerzgrenze 12,- Euro.

Ausnahmen bilden da eher "Events", Sonderveranstaltungen und exklusive Kinobesuche wie in der "Astor Filmlounge" in Berlin, die einen exklusiven Service bieten (inkl. kostenlosen Parkservice für den PKW).

Vor wenigen Tagen hatte ich 5,- Euro am Kinotag für "Dark Shadows" bezahlt - mitten in Hamburg im "Studio-Kino"! Da hab ich mich dann spontan und gerne für entschieden.

Link to comment
Share on other sites

War doch schon ab dem 1. Trailer klar, dass er in BW kommt!?

Wenn man sich die Trailer anschaut, stimmt das Format zu 99% mit dem endgültigem überein - wo ist die Überraschung?

 

Das stimmt leider nicht mehr so ganz. War es früher bei 35 mm zu 100% sicher, das, wenn der Flat-Trailer einen schwarzen Balken oben und unten hatte, der Haupfilm dann Sope ist. kann man sich wohl heute nicht mehr darauf verlassen.

Als Beispiele sind die (Flat) Trailer Chronicle und Geheimnissvolle Insel zu nennen.

 

Bei letzterem. Schande über mein Haupt, auch wenn ich nicht in Mannheim arbeite, muss ich sagen, das ich anhand des Trailers und der Überzeugung, das dann auch der Hauptfilm Scope ist, eine Playlist auf Scope angelegt hatte, ohne es beim aufspielen des Hauptfilmes zu merken und ihn tatsächlich auch Donnerstags in der ersten Vorst. in Scope gezeigt hatte.

 

Aber, wie es sich auch bei Digital gehört, wird eben in jeder Vorstellung Bild und Ton kontrolliert, um auch dann solche Fehler gleich zu erkennen und zu berichtigen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.