Jump to content

pesinecki

Mitglieder
  • Posts

    1,413
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

About pesinecki

  • Birthday 04/27/1977

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Ort
    Der niedere Sachse

Recent Profile Visitors

4,145 profile views
  1. Na zumindest Disney hat sich schon Gedanken dazu gemacht...🤔
  2. Der Beitrag ist vom 30.07.2020!
  3. Ja hoffentlich. Aber nicht zum Schlechteren, bitte! Die Pandemie ist leider noch nicht überwunden. Die Gefahr durch die "Delta-Mutante" ist ja leider nicht von der Hand zu weisen. Und die Sorglosigkeit, wohl auch durch die anstehenden Wahlen und guter Inzidenzwerte, nimmt leider auch wieder zu. Hoffentlich gibt das kein böses Erwachen...
  4. Ich finde, Jean hat mit seiner Ansage bezüglich der Genossenschaft einen interessanten und wichtigen Punkt angesprochen. Ich weiß jetzt nicht, ob er nur den Kinomarkt Deutschland eG meint, oder ob es noch andere Zweckgemeinschaften gibt?! Ich hatte das Thema jetzt gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich bin eigentlich immer der Meinung gewesen, dass ich kein externe Beratung benötige, da wir hier unsere Kunden kennen und ihre Vorlieben auch und in der Regel mit unserem Programm sehr gut aufgestellt sind und ich für uns es besser weiß. Allerdings gebe ich auch zu, dass die externen Rahmenbedingungen, die sich in den letzten Jahren verschärfen, von mir in keiner Weise beeinflusst werden können. Von daher kann solch eine Überlegung, einer Genossenschaft beizutreten, nicht verkehrt sein. Wie sieht es denn bei einem Beitritt hinsichtlich unternehmerischer Freiheit aus? Kann ich selbstr bestimmen, wann und wie ich mein Programm gestalte, oder muss ich mich dann Terminen beugen. Habe dazu nichts gefunden.
  5. Jepp! Gestern erst nachgefragt. Laut deren Aussage kann das noch bis in den Herbst hinein dauern...
  6. Das wäre womöglich nicht der Fall gewesen, hätten sie nicht die 50%igen Rechte an der Reihe. Als Zugpferd hätte Amazon dies möglicherweise für die Kundenaquise seines "Prime"-Dienstes genutzt. Das ist zuerst einmal gut für uns Kinos. Fraglich ist jedoch, wie die zukünftigen Vertragsdaten zwischen den Produzenten und Amazon aussehen werden. Werden Bond-Filme kinoexklusiv oder parallel im Streaming ausgewertet? Dazu steht ja nichts?! Halte ich aber für wahrscheinlich. Ist halt auch wieder nur "Glaskugelschauen". Freut mich zumindest, dass (vorerst) an einer Kinoauswertung festgehalten wird.
  7. Ach ja, wie oft haben wir in der letzten Zeit gleichlautende Artikel gelesen...?! Dieses Jahr wird es, ebenso wie 2020 meiner Meinung nach, keine Kinoperspektive geben. Ich habe mich von diesem Thema fürs Erste verabschiedet. Man muss schon sehr naiv oder verzweifelt sein, um daran noch zu glauben... Aber hey, vielleicht werden Schnelltests und Impfungen ja doch bis zum Herbst konsequent und gut organisiert durchgeführt?! Will die CDU wiedergewählt werden, dann müssten sie nach den Wahldebakeln ja aufgewacht sein und gegensteuern...
  8. Nein, tun sie nicht.....glaubt man den Aussagen des Aldi-Chefs im TV-Interview am Wochenende. Würde "zum Selbstkostenpreis" abgegeben und "man wolle etwas für die Bevölkerung" tun... Ich bin vor Lachen fast vom Stuhl gefallen.🤣
  9. Je näher die Wahlen im September rücken, desto verzweifelter der Versuch der Regierenden, dem Willen der "freiheitsliebenden Bürger" zu entsprechen. Da ist es egal, ob vorzeitige Öffnungen sinnbefreit sind oder nicht. Helge Braun spricht ja bereits von "vollständiger Rücknahme der Coronamaßnahmen". Dies aber auch nur, wenn bis dato alle ihr Impfangebot bekommen und auch wahrnehmen und es keine Mutation gebe. Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre... Diese Schnelltests sind im Grunde genommen lediglich ein Beruhigungsmittel für die coronagebeutelte Bevölkerung. Wie (rechts-)sicher sind sie? Oder sind sie es überhaupt? Wenn jemand bei mir an der Kasse steht und einen negativen Test vorlegt; greift hier trotzdem eine Maskenpflicht und die Hinterlegung von Kontaktdaten, muss namentlich reserviert werden? An den behördlichen Vorgaben bzgl. AHA-L ändert sich dann ja wohl nichts. So ein Test suggeriert, dass bei negativem Ergebnis alles in Ordnung ist und man bedenkenlos Geschäfte oder sonstige Einrichtungen besuchen könnte. Das ist für mich eine trügerische Sicherheit, wenn das Ergebnis nicht wissenschaftlich bestätigt wird.
  10. Da können wir nur hoffen, dass sie ihn noch einmal aufstocken werden...
  11. Was mir fehlt ist ein konkret genannter Zeitpunkt x, an dem von einer wirklichen Entspannung gesprochen werden kann und die Stimmung positiv kippt. Bis dato sind das schöne Sonntagsreden, die mir noch keine Hoffnung geben. Ich würde mich gleich morgen impfen lassen, wäre es denn möglich. Mir fehlt mein Kinobetrieb sehr. Und die ganzen Investitionen und Zuschüsse nützen mir nichts, wenn sie langfristig ins Leere laufen. Trotzdem möchte ich jetzt auch kein Politiker sein. Ich würde es wahrscheinlich auch nicht besser machen.
  12. Hehe, sowas träume ich des Öfteren. Ich gehe durch unsere Räumlichkeiten, die im Traum natürlich viel größer und auch oft unbekannter sind oder gar nicht in unserem Haus liegen, und finde dort den vermuteten Goldschatz, den meine Vorfahren dort versteckt haben und natürlich nie mehr daran dachten, dass er dort läge... In der Realität musste ich dann aber vollgemüllte Kellerräume vorfinden, die ich dann mühevoll leerräumen und teuer entsorgen lassen musste. Aber einen versteckten Kellerraum, den keiner mehr vermisst hat, hat auch schon wieder was von "lost places". 🙂 Könnt Ihr wenigstens von Euch behaupten, auf Öl gestoßen zu sein...😁
  13. Ne hast recht. In den Förderungsgrundsätzen sowohl vor als auch nach dem 18.05.2020 steht diesbezüglich nichts. Ich habe es nur überflogen, aber wenn da nicht explizit auf evtl. ältere Förderungsbedingungen hingewiesen wird, haben die das wohl etwas entschärft. Wenn ich mich nicht irre, waren vergangene Förderungsbescheide immer mit dem Verweis auf die Mindestbetriebsdauer von 5 Jahren ausgestellt. Das konnte ich hier auch nicht finden.
  14. Ja, fast schon erfrischend. Und lässt diejenigen, die genau die gleichen Probleme bei der Renovierung haben oder hatten, in Erinnerungen schwelgen. Wenn kann mich noch gut daran erinnern, als wir vor ca. 10 Jahren anfingen, unsere Altelektrik zu erneuern und u. A. ein total verkohltes Brett unter dem Schiebepoti für unsere Saalbeleuchtung vorfanden... Wäre ein Fest für den Brandschutz gewesen...
  15. Ich hoffe ja schon darauf, dass wir mit unserem Antrag dann noch zum Zug kommen. Aber nichts-desto-trotz ist die Flut an Anträgen ja auch eine Beweis dafür, dass wir Betreiber an den Fortbestand des Kinos glauben und nicht nur die "Kohle der Verfügbarkeit wegen" abgreifen wollen. Das bedeutet für mich also auch, dass im Idealfall zur Wiedereröffnung viel Investitionsstau abgebaut sein wird und wir als Betreiber dem Kinobesucher und den Studios sagen können: "schaut mal, wir tun was für den Erhalt unserer Branche. Also lasst uns nicht hängen." Ich weiß, klingt jetzt etwas zu pathetisch, empfinde ich aber auch so.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.