Jump to content

Rückkehr der Jedi-Ritter


filmantiques
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Danke für die tollen Bilder.

 

Sind diese Prints tatsächlich von 1978?

 

Könnten ja auch von der WA (1982) sein, aber da waren wahrscheindlich sämtliche deutsche Kopien bereits Dolby Stereo (wenn auch in der deutschen Fassung im Gegensatz zum überragenden Magnetton von 1978 lausig abgemischt)?!

 

mfG

Christian

Link to comment
Share on other sites

 

Sind diese Prints tatsächlich von 1978?

 

Könnten ja auch von der WA (1982) sein, aber da waren wahrscheindlich sämtliche deutsche Kopien bereits Dolby Stereo (wenn auch in der deutschen Fassung im Gegensatz zum überragenden Magnetton von 1978 lausig abgemischt)?!

 

Kann nur von 1978 sein, da es Technicolor Druckkopien sind ... 1982 gab es bei Technicolor schon kein Druckverfahren mehr.

Link to comment
Share on other sites

@preston

Richtig erkannt, aus diesem Grund habe ich das zweite unscharfe Bild auch angefügt.

Das lange suchen war bei mir nun erfolgreich und ich brauche nicht mehr neidisch zu sein. Jetzt fehlt mir leider der letzte Titel und der scheint auf deutsch am seltensten zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Von den Verfilmungen von 1977 und 1979 dürften ungefadete 35mm-Kopien erst ab Ende der 1990er Jahre (Special Editions) erhalten geblieben sein. Mit Ausnahme der Technicolor-Druckkopien, von denen es von der Verfilmung von 1977 in der BRD nur wenige gab, von der von 1979 und 1982 m.E. gar keine.

Eine Anekdote zur Verfilmung von 1977: Für die Illge-Film Berlin wurde zur Voransicht (vor dem 70mm-Start im Berliner `Royal Palast im Europacenter` von Frau J. (der technischen Beauftragten der 20th Century-Fox) eine englische Technicolor-Kopie mit Mono-Lichtton ausgeliehen. Dass die TC-Kopien des Titels von 1977 auch dolbysiert gewesen sein sollen, höre ich zum ersten Male. Die 70mm-Kopie im `Royal Palast`hatte viele Unausgeglichenheiten, war aber vom Originalmegativ kopiert - weswegen der Film inkl. der CRI-Inserts in keinem guten mechanischem Zustand mehr ist. Spätere Versionen auf Film unterlagen Farbmanipulationen. Erst die jüngste Blu ray Disc zeigt wieder den Look der Eastman Color-Premierenkopien.

Die dritte Verfilmung von 1982 war von den 70mm-Fassungen die einzige farblich intakte Version der Trilogie, die mich je erreichte, weil auch die einzige 70mm-Version auf LPP (bis auf eine New Yorker Kopie der Special Edition der Verfilmung von 1977).

Dass die TC-Kopien laut US-Report als "Heiliger Gral" bezeichnet werden, bedürfte einer Begründung

Die Magnettonkopien auf 35mm und 70mm der Verfilmungen von 1977 und 1979 sind allesamt gefadet. Vom der Verfilmung von 1982 kenne ich keine Magnettonkopie auf 35mm.

 

Kopierwerkstechnische und hochauflösende Highlights waren sie alle nicht.

 

***

 

Heute gucke ich mir die Filme nur noch selten an, weil der vertraute Look und Klang der 70mm-Erstaufführung und die Umwölbung durch die damalige Mammutbildwand (am angestammten Platz) nicht mehr gegeben sind.

 

 

***

 

Dank an @cosmin für einige Frame-Entdeckungen. Warum hier auf ihm herumgehackt wird, verstehe wer will. Man sollte froh sein, wenn historische Bildbelege herausgesucht werden, sie erscheinen mir als der einzige Lichtblick in einer digital verbogenen Unterhaltungskultur, die uns von morgens bis abends manipuliert. Wobei aber der Filmclip mit dem hard matted-1-85er Bildstrich vermutlich aus einem Trailer stammen dürfte?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.