Jump to content

Gehalt!


kinooldie
 Share

Recommended Posts

Hallo in die Runde.

 

Meine Frage ist, welches Gehalt angemessen wäre.

 

Was ich mache:

Ich bin "Mädchen" für alles!

Es ist ein "Einmann-Betrieb"......,nicht meiner!

 

2 Säle, 2 - 3 Vorstellungen je Saal unter der Woche (ich arbeite nur unter der Woche, ausser es ist jemand krank), am Wochenende +1 +2 Vorstellungen!

 

Maschinen anschalten......bis zum Ende bleiben...ausschalten wie jetzt bis 24.00 Uhr

Ich machen den Kassendienst incl.Verkauf von Getränken und Süßwaren!

Kinos und Foyer zwischen und nach den Vorstellungen reinigen!

Ich bin für alle Bestellungen zuständig, d.h. Getränke, Popcorn, Süßwaren!

Die Lieferungen müssen bei mir Tel.avisiert werden, damit ich dann vor Ort sein kann, wenn sie geliefert werden.

Alle Werbelieferungen kommen auch zu mir nach Hause!

Mittwochs kann ich eigentlich nie aus dem Haus, weil ich auf die Filme warten muß, und dem Vorführer den

Schlüssel geben muß, damit er programmieren kann.

Ich bin auch für den Anrufbeantworter und Programmansage zuständig.

Die Schaukästenaushangzettel und das wöchentliche Programm zum Auslegen wird auch von mir erstellt.

 

Kurzum,wäre ich nicht da, würde der Betrieb zusammenbrechen!

 

 

Meine Arbeitszeit: 111 Stunden im Monat Festgehalt / 8,50€ brutto

 

Bitte, bitte nehmt mich nicht zu hart ran mit Euren Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Also, wenn Du auch nach 20 Uhr arbeitest und an Sonntagen, sollte für diese Zeit ein Zuschlag drin sein.

Ansonsten hast Du ja den von der Politik geforderten Mindestlohn, wird ja nach Zeit bezahlt.

Allerdings "Kurzum,wäre ich nicht da, würde der Betrieb zusammenbrechen" würde ich sagen, dass wenn Dein Arbeitgeber nicht jemanden hat, der Deinen Job übernehmen könnte, eine Aufstockung auf 10 EUR brutto drin sein müsste plus Wochenendzuschläge.

Ist meine persönliche Meinung.

Link to comment
Share on other sites

Wochenendzuschlag ist problematisch, da das Wochenende im Kinobetrieb zur Hauptarbeitszeit gehört. Sonntagszuschlag wird nach meinem Kenntnisstand auch so gut wie nirgendwo bezahlt. Anders sieht es bei Feiertagen aus.

Aber ich finde auch, das 10 € drin sein sollten...

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du mich fragst, bekommst Du für die Zeit -gefühlt- zu wenig Gehalt. Allerdings weiß ich nicht, wie gut das Geschäft aufgestellt ist, ob es Eigentum ist oder ob Pacht bezahlt werden muß, wie die allgemeinen Kosten und die Besucherfrequenz ist. Wenn Ihr 2 Säle habt mit ca. 23 Vorstellungen in der Woche, und das Kino halbwegs gut besucht ist, dann lässt sich auch Geld damit verdienen. Demnach sollten dann zumindest noch ein paar hundert Euro mehr drin sein. Zumal Du ja geschrieben hast, dass Du quasi im Alleingang alle Arbeiten ausführst. 8,50€ mögen Standard sein, aber eigentlich in meinen Augen zu wenig, da Du laut Deiner Schilderung so gut wie keine Freizeit hast. Und zuverlässiges und ehrliches Personal sollte auch entsprechend bezahlt werden, finde ich.

 

Das ist aber nur meine persönliche Meinung, denn ich weiß nicht, wie es um Euer Kino bestellt ist und ob eine "Vollzeitbezahlung" für den Betreiber tragbar ist!

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Beschreibung deiner Tätigkeiten und Zeiten (also Mo-Fr Öffnung-Ende + Warenannahme) so richtig verstehe, dann sind schon die 111 Stunden zuwenig (also ihr spielt quasi sowas wie 15/17/20, das ist dann Arbeitszeit täglich 14-0, also 10h, pausenbereinigt 9¼ das sind etwas über 40h/Woche und kommt im Monat dann so Richtung 180 - plus Lieferungen, und die Poststelle machste ja auch noch).

Und: wenn Cheffe so abhängig von dir ist wies scheint, dann isser ja quasi erpressbar ;) , aber nicht übertreiben!

Link to comment
Share on other sites

Kennst Du denn Leute, denen Du gerne mal einen Kinobesuch schenken würdest? Dann wären Kinogutscheine auch ne Idee.

 

Grundsätzlich ja, aber wenn ich mich nicht täusche müssen diese als "Geldwerter Vorteil" versteuert werden. Die Zuschläge, wie Harald Schäfer schrieb, allerdings nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Moin

ich hab jahrelang für eine große Kette aus Lübek deren Namen ich jetzt nicht sagen möchte gearbeite ;-)

und bei einem Vollzeitjob waren für mich bei 173 Stunden grade 1420.-Brutto drin. Also 8,21 pro Stunde.

Hatte knapp über 1000.- raus und bis auf einige Feiertagszuschläge gabs keinerlei Zusatzgelder.

Wochenendzuschläge kenn ich jetzt von keinem Kollegen (egal welche Firma, oder Bundesland),

aber bei uns waren nichtmal Nachtzuschläge drin.

Daher haben wir die Wochenenden immer an die Aushilfen abgegeben und gegen 19:00 Feierabend gemacht.

Wir waren zu 2. in einem 5er Haus mit 2 Aushilfen. Das die gesamte Haustechnik in unseren Bereich gehörte,

muß man hier ja nun auch keinem erzählen. Is ja in fast allen Häusern normal für die Vorführer.

Hin und wieder mal die Dispo bearbeiten, Lager auf Vordermann halten,

die Neuen am Tresen an die Hand nehmen und überall wo Not war einspringen war auch mit dabei.

Nach 8 Jahren hab ich den Verein verlassen und bin woanders untergekommen.

Dort gabs für mich einen Stundenlohn von 12,50 und das fürs reine Vorführen.

Klar hat man bei vollen Sälen auch mal mit aufgeräumt, aber das wars auch wieder.

Durch tägliche Spätvorstellungen und den dazu gehörigen Zuschlag, kam ich so auf 1400.- bis 1500.- Netto.

Je nachdem wieviele Spätschichten ich nun abgreifen konnte.

Schwarze Schafe gibts bei den Großen Ketten, sowie auch bei Privaten wovon ich jeweils 2 Arbeitgeber hatte,

aber ich würd sagen das wenn man sich ausgenutzt vorkommt, ein Gang zum Chef sein muß.

Sollte es keinerlei Änderungen geben, ist ein eventueller Wechsel in ein anderes Kino eventuell die einzige Chance.

 

@Kinooldie

Überleg dir ob du wirklich dort bleiben möchtest weil es dir sonst gefällt,

oder du doch die Möglichkeit in Betracht ziehst dich anderweitig umzuschauen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.