RF-Musiker

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    800
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Über RF-Musiker

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 01.01.1970

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    wieder Berlin
  1. Habt Ihr auch mal Endlos gemacht, aber durch mehrere Projektoren?
  2. Es ist ja schade, dass gilt "grundsätzlich verboten", so wird manche Filmaufführung erfolgreich verhindert.
  3. Ich denke, die Mischungen sind optimiert für das kleine Wohnzimmer und klingen dann im Kinosaal grauenhaft. Im Idealfall hätte das Tonstudio einen Raum, der einem Wohnzimmer ähnelt und einen, der einem Kinosaal gleicht und würde bei der Mischung mal in den einen und mal in den anderen gehen und mit dem Ton eines gelungenen Films vergleichen. Aber das will keiner bezahlen, also schludert man und hat einen Ton, der einfach nicht passt.
  4. Es ist ein Film, der fürs Fernsehen gedacht war. Schon schade, dass YouTube von diesem Film nichts mehr wissen will und alles mögliche auflistet. Handlung ist hier beschrieben https://de.wikipedia.org/wiki/Geld_sofort Film ist hier zu sehen http://www.veoh.com/watch/v83431182yG9gJRjR
  5. Ist West Side Story einer der wenigen 70 mm Filme in 30 B/s? Kann man bei allen 70 mm Projektoren erwarten, dass diese auch 30 B/s bieten?
  6. Hat da keiner eine Idee?
  7. Der Ausgangspunkt war ein enttäuschender Kinobesuch. Und diese Zeile "Kino, wie es keiner mag" fasst genau dies zusammen. Kino soll ein Erlebnis sein. Ein riesiges scharfes Bild, ein lauter, gut klingender Ton, eine Akustik, in der man keine unerwünschten Flatterechos hört, stereophone Effekte. Es soll mehr bieten, als man zu Hause hat. Wenn es das nicht tut, dann gucke ich den Film zu Hause, esse Popcorn und Chips aus dem Supermarkt und genieße es, dass wenn ich mal muss, ich den Film auf Pause stellen kann.
  8. Also ich erkläre es mir so: Es gibt einige Möglichkeiten, sicher zu stellen, dass die Projektoren an der richtigen Stelle stehen. Vielleicht eine Konstruktion, in welche der fahrbare Untersatz rein geschoben und verriegelt wird und man als einziges nur die Bildschärfe nachjustieren müsste. Wenn alle größeren Säle diese Konstruktion bieten, kann man somit in jedem von diesen je nach Bedarf, 35 mm zeigen, ansonsten aber einen Digitalprojektor verwenden und bräuchte dafür dann nur 2 Projektoren für 35 mm. In kleineren Sälen wäre es auch denkbar, da hätte man noch einen dritten 35 mm Projektor und würde diesen mit einer Telleranlage betreiben. Also dass man alle Säle 35 mm-kompatibel halten kann, trotzdem aber nur 3 Projektoren und eine Telleranlage braucht. Aber ich denke, diese Möglichkeit ist nur in einem Festival-Kino nötig, wenn man auch Filme spielen will, die noch nicht digital vorliegen und bei denen der Verleiher das Aneinanderkleben der Akte verboten hat. "Normale" Kinos dürften ja mit den Optionen 35 mm Tellerbetrieb plus Digitalprojektor gut klar kommen.
  9. Dafür bekam ich einen Bericht über einen Filmbrand. Hatte wohl jemand versucht, Nitrofilme mit einem Projektor anzuschauen, der nur für Sicherheitsfilme geeignet war. http://www.feuerwehr-afferde.de/ff/index.php?site=aktuell/index&aktuell=aktuell/einsaetze/e_details&_einsatz_id=2
  10. Es gibt auch einen Film von 1964, leider nicht mehr online (Suchergebnisse greifen ins Leere), wo die Feuerwehr Laxenburg demonstriert, dass in Brand geratener Nitrofilm sich durch nichts löschen lässt, unter Wasser weiter brennt, sich von Schaum und so nicht beeindrucken lässt.
  11. Interessantes System.
  12. Wie werden solche Restaurierungen gemacht? Ab welchem Punkt kann man die Farbe nicht mehr wiederherstellen?
  13. Ansonsten denke ich, bei diesem Geiz dürfte man bei Fohhn wohl schlucken. Aber meine Frage, würde es klanglich funktionieren, einen Kinosaal mit Fohhn-Boxen zu bestücken und für die Front Säulen zu nehmen?
  14. Gibt es denn in Sälen auch das Problem, dass der Bass an verschiedenen Stellen unterschiedlich laut klingt? Also vorne richtig und hinten zu laut oder anders herum? Oder kann man davon ausgehen, dass die Akustik des Saals bereits alles vermeidet, was so etwas forcieren könnte?