Jump to content
Sign in to follow this  
Carena48

KIEV 16 UE - Problem mit Bildfrequenz

Recommended Posts

Ich besitze eine Kiev 16U mit Federwerksmotor und eine Kiev 16UE mit Elektromotor-Antrieb.  Bevor ich meinen ersten Film eingelegt habe, machte ich diverse Tests hinsichtlich Bildfrequenzen und habe festgestellt, dass  die Kiev 16 UE immer mit 24fps läuft, egal , wie der Einstellschalter steht, 16 oder 24 fps. Als ich die Kamera bekam, befanden sich 12 Stk. Akkus im Stromversorgungsfach, die nicht mehr gerade vertrauenserweckend aussahen. Offensichtlich lag die Versorgungsspannung ursprünglich bei mehr als  12 V. Bei NiCd-Akkus müsste das 14.4V gewesen sein.

So, nun habe ich, den Angaben in diesem Link folgend, die Kamera zuerst mit 6 Stk. Mignon-Batterien AA (1.5V) bestückt und die Bildfrequenzen mit der Federwerks-Motor-Kamera verglichen:

https://sites.google.com/site/olexserviceskinor/russian-amateur-cine-cameras/kiev-16u-kiev-16ue/kiev-16ue-upgrade

Hier werden nun aber nur 6 Batterien eingesetzt und trotzdem scheint die 24fps-Einstellung mit der Federwerks-Kamera übereinzustimmen. Die Geschwindigkeit ändert sich aber bei der Einstellung auf 16fps anscheinend gar nicht oder nur unmerklich, bei der Kiev 16 U aber sehr wohl.

Anschliessend habe ich einen Test mit 6 Stk. von diesen neuen NiZn-Akkus (Nennspannung 1.6V) gemacht. Das Resultat war dasselbe.

Ich habe nun zwar einen Fomapan R 100 eingelegt, aber den Handbelichtungsmesser sicherheitshalber auf 24fps eingestellt.

Weiss nicht, ob jemand von euch Erfahrungswerte mit einer Kiev 16UE gemacht hat. Hoffe, ich verhaue den Film nicht mit der Kamera. Es schaut fast danach aus, als wäre es vernünftiger, die 16U zu verwenden und mich eher auf das Federwerk zu verlassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir scheint, da sind schon 12Stck 1.5V Batterien drin. Weitere 6 Stck sind auf der Rückseite des Batteriehalters. Wenn du den Motor nur mit 9V betreibst, wird das nichts werden. Da wird die Regelung nicht mehr einsetzen, was aber ohne Schaltplan eine Vermutung bleibt. Das Netzteil, das da beschrieben wird liefert ja auch >12V.

Edited by Harald Müller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir das Bild genauer ansehe, könnte das doch auch ein Fliehkraftregler sein. Richtig nach elektronischer Regelung sieht das kleine Getriebe jedenfalls nicht aus. Kannst du die Geschwindigkeit beinflussen, wenn du den kleinen Bremsklotz ( i.e. das gelbliche Klötzchen!, vermute mal es ist einer) bewegst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Harald Müller:

Mir scheint, da sind schon 12Stck 1.5V Batterien drin. Weitere 6 Stck sind auf der Rückseite des Batteriehalters.

Der Batteriehalter ist hinten flach und kann als Ganzer entnommen werden. Auf der Rückseite ist keine Batterie-Aufnahme vorgesehen. Es steht ja auch, man sollte den originalen Halter durch einen neuen für die 6 Batterien ersetzen soll.

Ich habe es auch so verstanden, dass schon mit 12V Eingangsspannung gearbeitet wird, dass sich aber im Batteriefach dann ein Spannungsstabi für 9 V befindet.

Ich habe auch  mit einem externen Netzteil 12 V - fast 14 V zugeführt, es hat keinerlei Änderung an der Speed gebracht.

 

vor 49 Minuten schrieb Harald Müller:

Wenn ich mir das Bild genauer ansehe, könnte das doch auch ein Fliehkraftregler sein.

Bei sowas kenne ich mich zu wenig aus.

vor 49 Minuten schrieb Harald Müller:

Kannst du die Geschwindigkeit beinflussen, wenn du den kleinen Bremsklotz ( i.e. das gelbliche Klötzchen!, vermute mal es ist einer) bewegst?

Aha, danke, das werde ich mal versuchen. Das Problem ist jetzt nur, dass ein Film drin ist und ich schon gut 30 Sekunden gedreht hab.. Nun müsste ich halt wissen, in welche Richtung ich das Teil bewegen muss.

Vermutlich wäre es doch vorerst das Beste, den Film in die Federwerks-Kamera umzulegen?

 

Edited by Carena48 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es gerade probiert: Bewegen lässt sich nichts.

Was ich sehen konnte, war, dass sich bei Einstellungsänderung der Bildfrequenz der Federdruck ändert. Es sieht also wirklich nach einer rein mechanischen Sache aus, nur leider fehlt mir das Wissen, daraus Schlüsse zu ziehen, was hier vor sich geht.

 

24_1.JPG

16.JPG

24_2.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht nach einem elektromechanischen Regler aus, ein den Motorstromkreis schließender und öffnender Kontakt.

Auseinandernehmen, reinigen, zusammenbauen (lassen)

 

Ich sehe wenigstens drei Stunden Arbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Simons Antwort teile ich auch. Mit dem Frequenzregler 24/18 Bilder usw. wird die Federvorspannung geändert, sodaß der Kontakt später öffnet und daher eine höhere Geschwindigkeit erreicht wird. Der Regler wird mit verharztem Fett/Öl zu kämpfen haben. Dünnes Hydrauliköl, gutes Nähmaschinenöl (geruchsarm/frei) mal tröpfchenweise auf die Welle um den Regler geben, wärmföhnen und dann mal schauen, ob sich das Ganze nach einiger Einwirkzeit wieder in Bewegung setzt. Dann wird einem der Mechanismus/die Funktionsweise klar und man kann sich dann überlegen, ob die Entfernung des Harzes auch ohne Demontage mit vorsichtigem Ölen und Absaugen mittes Wattestäbchen usw. des verharzten Restes getan ist oder man zerlegen muß. Durch Abbrand der Kontakte wird die Drehzahl geringer sein als gewünscht (meistens), wenn nicht durch Federermüdung kompensiert oder noch verstärkt. Oft gibt es auch noch Funkenlöschkondensatoren über den Schalter, ab und an auch hin.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...