Jump to content

Hilfe! Schaltplan gesucht! Heurtier ST 42


Cinna 2
 Share

Recommended Posts

Hab kürzlich einen Heurtier ST 42 erstanden. Leider funktioniert der Tonteil nicht. Hab die Platine ausgebaut und entdeckt, dass ein Gleichrichter und ein Kondensator durchgebrannt sind. Leider kann ich keinerlei Angaben auf den Bauteilen erkennen, da alles angeschmort ist. Wer kennt das Teil, bzw. hat einen Schaltplan und kann mir eine Kopie davon geben? Oder weiß jemand ob und wo man die komplette Platine bekommt?

Bereits im Vorhinein danke für die Hilfe

IMG_20210209_133133_resized_20210209_062512132.jpg

IMG_20210209_133106_resized_20210209_062448915.jpg

IMG_20210209_133036_resized_20210209_062417567.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch euch einmal angefangen, so einen Untersatz heurtier zu reparieren. Für den Gleichrichter kannst du irgendeinen Wald und Wiesen Gleichrichter bis 50v 1a nehmen, größer geht auch, da kann man nicht viel falsch machen. Ich glaube eher nicht, dass der kleine Kondensator defekt ist, sondern eher der große silberne Leistungstransistor. Mit der Asz Bezeichnung. Bei meinem waren die alle ganz oder teilweise nicht mehr in Ordnung. Diese alten Germanium Teile sind nicht ganz einfach zu kommen. Ich habe damals in der internationalen ebucht welche bekommen. Also .com.

Jeder Freiluft verdrahten Röhrenverstärker repariert dich schöner, als dieses Ding. Der Projektor taugt leider auch gar nichts. Das traurige ist, dass sich jemand viele Gedanken bei der Konstruktion über eine Vielzahl an Raffinessen gemacht hat, aber die Umsetzung ist alles andere als gelungen. Das Ding stammt eben aus einer Zeit, als Made in Germany noch was bedeutete. Und letzteres ist er halt nicht. Made in france.

Link to comment
Share on other sites

Das sieht aus nach einen Klasse A Verstärker. Ein bißchen Germanium habe ich noch da, würde da aber, da die Treiber sowieso Silizium sind, den ASZ16 durch einen Silizium ersetzen. Willst du den ASZ16 original haben, dann hat ihn z.B Pollin https://www.pollin.de/p/germanium-leistungs-transistor-asz16-131015

Wenn du mir die Platine schickst, dann repariere ich sie dir. Ist dann vermutlich ein AD 162 drauf, oder eben etwas aus Silizium, das ist robuster. Zu der Zeit gabs halt nur Germanium günstig als Leistungstransisitor.

Jens

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Dent-Jo:

 viele Gedanken bei der Konstruktion über eine Vielzahl an Raffinessen..... aber die Umsetzung ist alles andere als gelungen.... Made in france.

so wie die Franzosen auch immer das Reserverad in den Motorraum der Autos geworfen haben...

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Unter dem Suchbegriff Class A germanium Power amplifier fand ich die Seite:

https://www.eevblog.com/forum/projects/class-a-stereo-amplifier/

Beitrag 20, das dürfte da wohl auch so verbaut sein.

Wenn nicht im Original wieder hergestellt werden soll, dann einfach mal die Versorgungsspannung messen und ein komplettes fertiges Modul kaufen mit moderner Bestückung. Läuft sicherer, klingt besser, macht weniger Ärger.

Jens

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Jensg:

Das sieht aus nach einen Klasse A Verstärker. Ein bißchen Germanium habe ich noch da, würde da aber, da die Treiber sowieso Silizium sind, den ASZ16 durch einen Silizium ersetzen. Willst du den ASZ16 original haben, dann hat ihn z.B Pollin https://www.pollin.de/p/germanium-leistungs-transistor-asz16-131015

Wenn du mir die Platine schickst, dann repariere ich sie dir. Ist dann vermutlich ein AD 162 drauf, oder eben etwas aus Silizium, das ist robuster. Zu der Zeit gabs halt nur Germanium günstig als Leistungstransisitor.

Jens

 

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank! Das klingt ja toll!!!  Liebend gerne würde ich dir die Platine schicken. Bitte gib mir die Adresse bekannt. Für Nachrichten mal meine Mail Adresse:  rauz@gmx.at

 

 

Liebe Grüße von Rudolf

Link to comment
Share on other sites

Jens, das ist möglich, aber der hat, wenn er derselbe ist, wie meiner, noch eine ad160 ad161 Endstufe drin für den Lautsprecher. Die Platine mit dem Asz hat meiner auch. Habe mich allerdings nicht so genau damit befasst, da die Verkabelung dieses Geräts sehr unübersichtlich ist. Im ganzen hat er 4 oder 5 Platinen drin, z.t. den Löschgenerator auf der auch noch vorhandenen separaten netzteilplatine, dafür die Endstufe separat, und den Vorverstärker auch...

Lass dir vielleicht liebe doch den ganzen Untersatzverstärker schicken, nicht dass es Frust gibt später ....

Bei mir waren die anderen germaniums nebst Treiber Transistor auch hinüber.

Edited by Dent-Jo (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.