Jump to content

Harry Potter V - 20 Minuten 3D


3dcg
 Share

Recommended Posts

Hi,

 

ist der 20 Minuten 3D Teil im nächsten Harry Potter nur den IMAXen vorbehalten oder gibt es auch andere Kinos die diesen zeigen werden / dürfen / können?

 

Z.B. die, welche "Triff die Robinsons" in 3D gezeigt hatten?!?

 

DANKE

 

.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ist der 20 Minuten 3D Teil im nächsten Harry Potter nur den IMAXen vorbehalten oder gibt es auch andere Kinos die diesen zeigen werden / dürfen / können?

 

Wenn das Kino IMAX® 3D wiedergeben kann... :roll:

Link to comment
Share on other sites

Nun - mir scheint es, dass die Handvoll IMAx Kinos die es in D-Land gibt keine "normalen" Filme zeigen, sondern "nur" die IMAX FIlme (und 2-3 zeigen dann sogar 3D) :cry:

 

 

.

Link to comment
Share on other sites

Also mit Harry Potter im IMAX wirst du in Deutschland nicht zu rechnen brauchen. Da diese sogenannten IMAX-DMR aufbereiteten Filme in Deutschland sonst auch nicht zu sehen sind. Es wurden der zweite und dritte Teil von Matrix im Cinestar Berlin gezeigt http://www.matrix-architekt.de/reloaded...bnis.shtml und bereits nach kurzer Zeit aufgrund mangelndem Interesse abgesetzt. Zudem sind die IMAX-Kinos in D nicht für DMR gerüstet und nach spätestens ca. 50 Minuten muß der Film gewechselt werden (was für einige sicherlich nicht schlimm ist, aber wie ich finde teilw. unruhe ins Publikum bringt und einige, die die ca. 5 - 10 Minütige Pause auf dem Klo verbringen und dann wieder zu spät zur Vorstellung kommen bringen zusätzlich unruhe).

 

Zu den Filmen der IMAX-Kinos:

Die Kinos in Berlin und Sinsheim zeigen ausschließlich 3D-Filme, das Kino in Speyer ausschließlich Filme im IMAX-Dome und Nürnberg 3D bzw. Dome. Wobei in Nürnberg teilweise normale Kinofilme in digitaler Projektion gezeigt werden. Zudem soll irgendwann im IMAX Nürnberg Filme in digitaler 3D-Projektion über Doppelprojektion angeboten werden.

 

Theoretisch sollte es aber möglich sein, Harry Potter V in digitalen 3D-Kinos zu zeigen, weil der Film für das DMR-Verfahren digitalisiert werden muß und anschließend digital auf Film ausbelichtet wird.

Link to comment
Share on other sites

MATRIX RELOADED sowie MATRIX REVOLUTION waren spielfilm-projektionstechnisch das Beste, was ich im letzten Vierteljahrhundert erleben durfte.

Es stimmt auch, daß diese Experimente aufgrund von Besuchermangel (Start erst 3 oder 4 Wochen nach der konventionellen Kinopremiere) wieder eingestellt wurden.

Beide Filme liefen unterbrechungs- und makellos!

 

Vielleicht in diesen Imax-Kinos DMR zu sehen: Amsterdam, Wien, Brüssel, Prag, Moskau, Madrid, London oder Warschau? :)

Link to comment
Share on other sites

Mir unverständlich. 4 Wochen ist doch normale Nachspielerfrist (okay, als Nachspieler hat man in einer Großstadt wie Berlin vermutlich ohnehin verloren). War der Eintritt zu hoch? Ansonsten liefen die Dinger doch ganz ordentlich?!

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Der Eintritt bei Matrix hat wohl 8 Euro gekostet und somit auch nicht mehr als üblich. Das größte Problem wird wohl der 4 Wochen spätere Filmstart gewesen sein. Jedoch wird es sich wohl für die Kinobetreiber nicht rentieren, weil die Betriebskosten eines IMAX sehr hoch sind und der Eintritt für so einen langen Film wesentlich höher ausfallen müsste.

 

In den USA ist DMR sehr erfolgreich, hier kommen eigentlich alle großen Filme (wohl sogar zeitgleich mit dem normalen Filmstart) in die Kinos.

 

Vielleicht rentiert es sich jedoch auch nicht für die 3 Kinos in D den Ton in das IMAX-Format umzuwandeln? Jedoch kenne ich mich damit nicht aus, ist also lediglich eine Vermutung.

Link to comment
Share on other sites

Der damalige DMR-Einsatz in Berlin war ja noch neuartig, er hatte sich (trotz spektakulärer Flyer) wohl nicht richtig herumgesprochen; und dieses, etwas rauhe Imax-Kino war (auch aufgrund der Konkurrenz zum besser laufendem Imax-Discovery-Theater gleich vis-à-vis) noch nicht richtig populär geworden. Ist es vielleicht auch heute nicht: Roashow-Charakter hat es nicht.

 

In jedem Falle war bei diesen beiden Titeln nach zwei Wochen zu 50% die Luft raus. Kurzzeitig wurde auch noch APOLLO 13 gezeigt: leider verabsäumt!

 

Erstmals aber seit vielen Jahren machte eine Projektion wieder Spaß.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Na wunderbar!

Die erste wirklich tolle Filmbandoriginal-Info in diesem Jahr. Danke CineStar-IMAX! :D

 

ja...finde ich auch toll...übrigens, die jungs, die dieses filmbandoriginal kopiert haben, haben auch den "as good as it gets" auf 70mm filmbandoriginal kopiert...

 

siehe hier: http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopic.php?t=7852

 

ja, was denn nun? beifall oder .... zitat @cinerama "verhunzten Null-Kopien ist leider der Standard auf dem Sektor des Breitfilms"...:-) :-)

 

komm mal mit Dir ins reine...wird langsam 'ne lachnumnmer :-)

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn Sie es nicht verstehen, zumal Sie nur so halb vom Fach sind [auch ich habe ja so meine Zero-knowleges-Fächer]:

Von einem solchen Blockbuster gibt es keine "Nullkopien" im Einsatz, da er massenhaft kopiert wird. Der Vergleich mit dem solitären Kurzfilm ist laienhaft.

 

"Nullkopien" ehemaliger Mainstreamfilme gibt es dennoch im Einsatz: siehe die PLAYTIME Restauration - das mißlungene Revival eines Films von 1966: mit gleich zwei "verhunzten" Kopien.

 

Es hat schon seine Bewandnis, wenn ich mich zu Filmkopien äussere.

Link to comment
Share on other sites

Blöd Berlin ist so weit weg (London ist da fast billiger zu erreichen)

 

In/Um Frankfurt läuft das nicht irgendwo?

 

DANKE

 

.

 

Ein bisschen flexibel sollte man heutzutage schon sein :wink: Außerdem besteht der ganz große Vorteil bei Sichtung des Werkes in einem englischen IMAX-Kino, dass man den Film nicht eingedeutscht anhören muss...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.