Jump to content

IMS 3000 und Cru Adapter


TheLars

Recommended Posts

Moin zusammen

Ich bekomm hier so langsam graue Haare mit dem IMS, und will mein alten DSS 200 zurück.


In einem Nachspiel Haus das in Vereins Hand ist bekommen wir immer noch relativ viel auf Festplatten, aber das Ingesten ist ein graus. Aktuell funktioniert es nur wenn ich es auf ein FileServer zieh und dann via Netzwerk auf den IMS. ICh habe 2 verschiedene CRU Adapter (2.0 und 3.0) welche beide am Linux Notebook funktionieren und auch mit verschiedenen Platten aber am IMS erkennt er sie nicht. Ich habe alle 3 USB Ports ausprobiert. USB Sticks werden auch an allen 3 erkannt und auch der Ingest funktioniert Problemlos.

 

Gruß Lars

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb TheLars:

Moin zusammen

Ich bekomm hier so langsam graue Haare mit dem IMS, und will mein alten DSS 200 zurück.


In einem Nachspiel Haus das in Vereins Hand ist bekommen wir immer noch relativ viel auf Festplatten, aber das Ingesten ist ein graus. Aktuell funktioniert es nur wenn ich es auf ein FileServer zieh und dann via Netzwerk auf den IMS. ICh habe 2 verschiedene CRU Adapter (2.0 und 3.0) welche beide am Linux Notebook funktionieren und auch mit verschiedenen Platten aber am IMS erkennt er sie nicht. Ich habe alle 3 USB Ports ausprobiert. USB Sticks werden auch an allen 3 erkannt und auch der Ingest funktioniert Problemlos.

 

Gruß Lars

 

Ich hatte über USB mit einem 2.0-Adapter auch Probleme - aber über ein SATA/eSATA-Kabel klappts problemlos (und schnell).

Link to comment
Share on other sites

Mußt du auch mit sata machen. USB 2.0 ist zu langsam, der IMS bricht dann das Ingesten nach ca. 1h ab. Sata funktioniert gescheit schnell. Und ist am CRU Adapter dran.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Am 13.5.2023 um 17:09 schrieb Jensg:

Mußt du auch mit sata machen. USB 2.0 ist zu langsam, der IMS bricht dann das Ingesten nach ca. 1h ab. Sata funktioniert gescheit schnell. Und ist am CRU Adapter dran.

Jens

Nein, SATA ist nicht dran. Das muß extra bei der Bestellung angegeben werden. Die heute verkauften CRU bridges haben usb 3 als Standard, und SATA bringt keinen Geschwindigkeitsvorteil. Der letzte von mir gelieferte Adapter war nur USB 3. 

Auf Rückfrage die Antwort. Also bei der Bestellung angeben.

Die alten USBV 2 haben SATA standardmäßig, macht auch Sinn.

Link to comment
Share on other sites

Das USB zumindest 2.0 sehr sehr langsam ist, weiß ich, ich habe jedoch auch einen 3.0 adapter ausprobiert, mein Problem ist leider das keiner der beiden vom IMS beim Scan überhaupt erkannt wird.
Ich habe jetzt mal ein sata auf esata kabel bestellt und versuche es hierrüber

 

Danke euch schonmal

Link to comment
Share on other sites

Einen HUB dazwischen hast du auch schon ausprobiert? Ansonsten würde ich mal mit meinem Techniker sprechen, ob man nicht das Betriebssystem des IMS neu aufsetzen kann. Da ist eine kleine MiniSD Platine drin, die ab und an Macken hat. Kostet m.W. keine 200€ als Ersatzteil. Ist dann quasi jungfräulich, und die defekte USB-Erkennung so manchen USB Geräte sollte dann nicht mehr vorkommen.

Ich kenne das von den Sonys, da funktionieren manche USB Sticks und PLatten nur über HUB, weil auf der internen SSD irgend etwas mit der Akzeptanz genau dieses USB Gerätes nicht stimmt. Neues Betriebssystem, alles läuft wieder.

Gleiches habe ich bei meinem Laptop, da laufen auch manchen Sticks nur über einen 3.1 Anschluß.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.