Jump to content

cptpicard

Mitglieder
  • Posts

    362
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by cptpicard

  1. Schon mal auf die Idee gekommen, dass die Preise von PC's sehr stark von der Menge abhängen? Aldi kauft vom Händler in 100.000 Stückzahlen, die sind auch nach einer Woche weg. Wieviele EMK's werden in einer Woche verkauft ? Wenn Kinoton sich nicht ein riesenlager an PC's anlegt (was ja auch schwachsinnig wäre) zahlen die auch relativ hohe EK-Preise, und natürlich wollen sie auch gewinn machen. Kinoton ist ja eigentlich auch nicht der Händler, sondern der Produzent, muss also auch Händler-Kunden Prozente einräumen und trotzdem dran verdienen. Wenn's die zu teuer ist dann bau's dir halt selber...
  2. Neuere haben auch einen 486er, da 386 schon ewig nicht mehr zu bekommen sind. Vielleicht hat dts inzwischen auch schon auf Pentium umgestellt, da auch 486 rar sind. Die Idee Standard PC's zu verwenden war damals sehr einladend und günstig, aus heutiger Sicht war das ein Fehler, da kaum noch ersatzteile zu bekommen sind (alleine AT-Netzteile werden schon rar).
  3. wuuuuuuuuuhaaaaaaaaaa :D jetzt aber raus hier...
  4. Also, ich kann mir nicht vostellen dass der DTS noch funktioniert, sowas schenk keiner her, auch wenn er total zerlegt ist. Auspropieren kannst du's eh nur wenn du einen Reader hast, nochdazu einen Film mit Disc dazu. Nebenbei für uns nicht-Österreicher: Was ist den eine Rodel :?:
  5. Mit dem Bidstrich meinte er wohl eher, nicht dass zu knapp eingelegt ist und die Schalufe zu klein wird. Die beiden Kinos im Forum bleiben mit Sicherheit erhalten, das weiß ich :) . Interessanter finde ich noch dass auch das Planetarium schließen soll, was ich absolut nicht verstehen kann.
  6. Nachtrag: Das mit dem Synchronmotor stimmt aber so nicht. Meine EX's hier haben zwar alle einen Sync-Motor, aber auch die E12 oder E15 benutzt z.B. einen Sync-Motor, da funktioniert das auch wunderbar...
  7. Das mit der Klemme von 2 auf 4 war richtig. Auf 3 kommt L hin (das ist nämlcih auch die Steuerphase und auf 1 muss der Kondensator, der auf der anderen Seite an L oder N muss, je nach Drehrichtung des Motors. Bei der Wahl des Kondensators wird's schon schwieriger, da die EX Orginal Anlaufwiderstände benutzt. Willst du's so wie von jensg beschrieben mit Anlaufkondensator machen, musst du die Steuerung umbauen. Ansonsten kann es dir passieren, dass der Motor nicht anläuft, obwohl der entsprechende Kondensator dran hängt. Mein Tip: Besorg dir einen Frequenzumrichter (die sind gar nicht soo teuer und gibts auch gebraucht bei Ebay) 0,75 kW reichen. Dieser erzeugt dir auch drei Phasen 230 V. Dann brauchst du nur den Motor auf 230V Betrieb umklemmen, fertig.
  8. Nein, aber wir haben mehr vertragen ! :wink:
  9. Zum (eigentlichen) Thema rettet dem dts :lol: Ich wäre auch dafür, mehr dts als DD zu spielen, was soll man aber machen wenn selbst dts inc. anscheinend der Meinung ist man muss sich nicht so für europa engagieren ? Das war doch schon zu Beginn der Raubkopierdiskussion hierzulande, dass da von dts sehr wenig kam und das hat sich auch jetzt kaum gebessert.
  10. Oder aber die Kopie steht und die Untertitel wackeln und wabern wie nochmal was...alles schon erlebt.
  11. cptpicard

    Abstimmung!!!

    :shock: :shock: Wo wohnst du ? Da muss ich ja fast mal vorbeikommen...obwohl, da könnte meine Frau was dagegenhaben... :lol:
  12. Nein, es funktioniert nicht jedes Laufwerk. Es müssten schon die gleichen sein. DTS hat nur Toshiba oder TEAC verbaut, und nicht mal die konnte man untereinander tauschen... Liegt wohl an den verwendeten Treibern. Du kannst aber mal versuchen das defekte Laufwerk rauszubauen und nur die anderen zwei zu verwenden. Du musst sie aber richtig terminieren. Ansonsten hilft wohl wirklich nur einschicken. Da du ja schreibst, er wurde gerade erst eingebaut ist das doch eh ein Garantiefall, da hätte ich an deiner Stelle lieber nicht reingeschaut. So siehts dann nämlich schlecht aus mit Garantie seitens DTS, da du das Garantiesiegel gebrochen hast...
  13. @TK-Chris: 28 A ist Nennstrom. Stromsteuerbereich ist 17-30 A @nicco: Vieleicht war aber auch eine 450 W Xenon drin. die gibts nämlich auch noch. (500W gibts nur liegend). Die wäre allerdings ein bisschen kleiner als die 900er. Hat aber nur 25 A Nennstrom
  14. Also, wenn du das nicht gerade im Sommer zur OpenAir Zeit machen willst, könnten wir über eine Leihsache schon mal sprechen...
  15. Gibt es schon. Eine 500W Xenon hat nur 28 A !
  16. Tja, in Karsruhe müsste man wohnen.... Wobei, hier in München gefällts mir eigentlich ganz gut :lol:
  17. Wenn du alles neu haben willst kommst du mit 30000 € schon hin, wohl sogar ein bisschen weniger. Wohnst du in D ? In Österreich könnte ich dir eine Adresse nennen, die haben sich das erst kürzlich zugelegt. Du solltest vor allem schaun, ob du irgendwie an staatliche Mittel kommst, sonst wird sich das wohl nicht rechnen. Allerdings stelle ich mir das schwierig vor und hab auch keine Ahnung was es da gibt.
  18. Ich hab einen Schaltplan eines Xega 80 RLX, wird wohl ähnlich sein. Anschlüsse: R,S,T,O dürfte klar sein, w,n,e,o Schützsteuerung, w liefert 230V von T, dann entweder Schalter auf e oder Taster Öffner auf n und Taster Schließer von n auf e. o ist wieder nur Nullleiter und intern mit O verbunden. A,M,E da gehört wohl ein Poti hin. Leider ist der Plan so vergammelt, dass ich die Zahlen nicht mehr entziffern kann. Könnte 20 Ohm 50 Watt heißen (bei den 50 W bin ich mir ziemlich sicher). Schleifer ist nebenbei M. Dann gibt es noch die Anschlüsse +F,-F. Dort gehört wohl ein 1 Ohm widerstand hin und parallel noch irgendwas, was ich nicht erkennen kann. Intern hängt da ein regelbarer 500 Ohm Widerstand dran. Hab aber grad noch in der Anleitung gelesen, da gehört wohl ein Fotowiderstand hin. Hier ein Auszug aus der Anleitung: So, ich hoffe nun bist du schlauer :lol: Aber nciht vergessen, die Werte gehören zum 80 RLX nicht zum 30 RL. Mich wundert dass er überhaupt so viel Strom liefert, der Bezeichnung 30 nach hätte ich auf nur 30 A getippt.
  19. Hast du keine Bezeichnung des Gleichrichters ? Von Jovy gibt es unmengen verschiedener Gleichrichter. Allerdings ist die Klemmenbezeichnung mir bisher noch nicht untergekommen. Wenn du den Typ weißt hab ich vielleicht einen Plan.
  20. Aber ich dachte das war doch der Grundgdanke, digitales Kino einzuführen. Nicht weil "analoger" Film veraltet ist, sondern um Geld einzusparen (langfristig gesehen). Kein anderer Grund hat den Gedanken um Digitales Kino in die Welt gerufen und eben dieser Gedanke wird dazu führen, dass D-Kino auch kommt. Die Frage ist nur wann und wie...
  21. Genau das zeigt nur wieder, dass das keine Tatsache ist sondern eben von jedem einzelnen abhängt, je nach gewohnheit. Ich kann ohne Probleme den ganzen Tag vorm Monitor verbringen, genauso wie stundenlang im Kino ohne dass meine Augen ermüden. Warum sollte Unschärfe zur Ermüdung der Augen führen ? Ich als kurzsichtiger bin entspannter wenn ich keine Brille/Linsen auf/drin hab, obwohl ich dann total unscharf seh.
  22. War der Widerstand denn auf der Steuerplatine oder irgendwo anders dran ? Wenn du die Steuerplatine drin hast, dann wird der Revolver nämlich über einen Vorwiderstand betrieben. Wenn der durch hast dreht der Motor sich natürlich nicht mehr. Musst du denn den Revolver wirklich nur anschubsen, oder musst du ihn ganz von Hand drehen ?
  23. cptpicard

    Ernemann 8a

    Hallo Raff, Wenn der Schaltplan der 8a der gleiche wie der der 8er ist, hätte ich da was: EVIII mit Pacco-Anlasser EVIII mit Schütz-Anlasser EVIII Überblendung Wenn du Interesse hast, gib mir deine E-Mail Adresse und ich schick's dir als Scan. Gruß Markus
  24. Die meisten Kinos werden mit Abacus oder Ivie RTA eingemessen. Normalerweise nur mit einem Mikro ca. auf 2/3 des Saals. Natürlich wird dieses nochmal an mehreren Stellen des Saals kurz überprüft. Eine Einmessung über mehrere Mikros und Multiplexer findet eigentlich nur bei THX-Einmessungen statt. Die Messung der Nachhallzeit kenne ich eigetnlich auch nur bei THX, sonst verlangt das selten einer.
  25. So ganz extrem wird es wohl nicht sein. Ich glaube kaum, dass es sich ein Kino leisten wird, bei Ausfall der Technik niemanden im Haus zu haben, der sich damit auskennt. Ich denke der Vorführ-Beruf wird sich wandeln. Es gibt dann wohl mehr Administrative Aufgaben, Ahnung von der Technik sollte er aber genauso haben.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.