Jump to content

Kally

Mitglieder
  • Posts

    613
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kally

  1. ja, das kommt auch noch dazu...........ehrlich und fair ist immer das beste :-) in diesem Sinne: Auf ein gutes 2015!
  2. Das stimmt wohl. Aber es gibt halt 2 oder 3 Verleiher (oder vor allem einen großen ;-) ) der am Ranking festhält. Aber Du hast Recht, wenn man einen Film haben möchte, hartnäckig bleiben, nachfragen, am Ball bleiben..........dann klappt auch das meistens :-) Das mache ich auch und meist sehr erfolgreich! Trotzdem sind (bei zuviel Storno) natürlich die Zahlen schlecht und gute Zahlen machen sich immer gut. Ob jetzt für den Ruf des Kinos in der Verleihbranche, das Ranking oder oder oder........ 2 oder 3 Stornos würden wohl keinem auffallen, aber wenns einer übertreibt wäre das bestimmt nicht gut fürs Geschäft........in vielerleih Hinsicht!
  3. Das kenn ich, ich muß auch vielen Gästen die Karten quasi in die Tasche stecken, gerade in den ruhigeren Vorstellungsrunden. Storieren könnte man allerdings sogar einfach die Karten, die liegenbleiben oder im Müll landen.........dann hätte man sogar den Nachweis. Allerdings senke ich damit ja meine Besucherzahlen und bei dem ein oder anderen Verleiher rutsche ich dann im Ranking runter womit ich mir wieder selber schaden würde. Macht also auch nicht wirklich Sinn.......... Ich denke mal, ehrlich paßt immer am besten............dann kann man auch bei leichten "Dokumentationsschwierigkeiten" wenigstens den Lügendetektor bestehen :-) Von meinen Mitarbeitern lasse ich mir immer die zurückgenommenen Gutscheine mit in die Abrechnung legen, damit genau das nicht passieren kann. So kann ich prüfen, ob das auch alles seine Richtigkeit hat. Ebenso mit Stornokarten oder Schwundkarten. Ich selbe hebe mir ja auch alles auf bis zum Tagesabschluß (und halt auch darüber hinaus, allerdings bisher nicht sortiert nach Tagen, sondern in einem Sammelkarton).
  4. Na dann hebe ich mal brav weiter alles auf. Sicher ist sicher..............
  5. Wo wir gerade bei solchen Themen sind: (ich hoffe, wir schweifen nicht zu sehr ab, ansonsten bitte löschen oder verschieben!) Wie handhabt Ihr das mit Stornokarten und Gutscheinen? Noch hebe ich das alles auf, aber braucht man das noch? Wird doch alles elektronisch verbucht. Als ich noch Angestellter war habe ich Gutscheine und Stornos mit in meine Abrechnung gepackt, macht ja auch Sinn für die Kontrolle im Büro und / oder von den Chefs. Aber braucht das noch irgendwer "Externes"? Liebe Grüße Christoph!
  6. Also ich drucke gar nichts aus. Zum einen um Papier zu sparen. Zum anderen um Platz zu sparen. Alles kann jederzeit nachgedruckt werden wenn es jemand wünscht. Natürlich habe ich aber von den elektronischen Daten eine doppelte Sicherung.
  7. Wenn ich die beiden Startwochen vergleiche, ist "Herz aus Stahl" um 3 Besucher schlechter besucht............also grob gesagt: Beide gleich ................... Vergleiche ich die aktuelle Woche, ist "Herz aus Stahl" doppelt so stark wie "Exodus" in der jetztigen 2. Woche.
  8. Also bei uns (ca. 40.000 Einwohner) ist er OK. Kein überragend gut besuchter Film, aber passt so!
  9. Stimmt, es hieß nicht "save" sondern "Auto-ILS"..................sorry!
  10. Also bei uns machen wir das folgendermaßen: In ruhigen Sommer-Nachmittags-Runden reiße ich die Karten an der Kasse ab und schicke die dann meist übersichtliche Anzahl an Gästen richtung Saal. Wenn ich allerdings eine Einlaßkraft habe (so wie im Winter jetzt) dann lass ich den Abriß dran und die Einlaßkraft reißt ab. Somit ist jeder Gast "gezwungen" seine Karte vorzuzeigen und der Abriß kann entfernt werden. Auch eine gute Kontrollmöglichkeit, ob der Gast den richtigen Sall betritt und und und........ Das geht auch ohne Abriß, klar, es steht ja alles drauf. Aber das hat auch ein bisschen Traditionsgründe. Dazu kommt noch, dass Karten, an denen der Abriß noch dran ist und die mit nach Hause genommen werden (nach der Vorstellung) erhöhte Gefahr bedeuten, dass man erneut versucht, damit ins Kino zu gehen. Sind Karten schon abgerissen (weil ich an der Kasse das evtl. aus Versehen gemacht habe) weiß meine Einlaßkraft, genau auf Datum und Uhrzeit zu gucken. Bei nicht abgerissenen Karten natürlich auch, aber bei abgerissenen Karten ist man halt noch vorsichtiger. Abgerissene Karten sind halt direkt deutlich sichtbar entwertet.
  11. Kally

    silvester

    Wir spielen Heiligabend immer eine "Wir warten aufs Christkind" Runde um 15:00 Uhr mit drei Kinderfilmen. 2 davon aus dem aktuellen Programm und einen extra Weihnachtsfilm. Das war dieses Jahr "Die Legende vom Weihnachtsstern": Zu Besuch kommen dann meist Väter oder Großeltern mit den Kindern. Beide Jahre hatten wir damit gute 60 Besucher, also 20 pro Film (das kommt tatsächlich ungefähr so hin). Ist also kein Wahnsinns-Geschäft, aber alle die da sind freuen sich riesig das wir das machen und uns macht das auch einfach Spaß! 1. und 2. Weihnachtstag ist auch geöffnet, allerdings mit etwas eingekürztem Programm. (ab 16:00 Uhr). Das wird wahnsinnig gut angenommen, am 2. Weihnachtstag noch mehr als am 1., aber auch der ist super gut besucht. Sylvester hatten wir dann geschlossen. Heute (Neujahr) dann wieder geöffnet, auch ab 16:00 Uhr. Und die erste Kinderfilmrunde war wieder super! Liebe Grüße Chris!
  12. Die gibt es, da man schon Sneaks hätte machen können in deutsch...........aber auch diese sind zurückgezogen worden.
  13. Stand der Dinge gestern war: Vorerst NEIN!
  14. Diese Änderungen halten leider (wenn nicht gewollt) auch dann, wenn das häkchen bei "save" gesetzt ist.
  15. Hallo, hat mal jemand bei Euch manuell geshiftet und / oder focussiert und das dann aus Versehen gespeichert? Z.B. bei einer BluRay Vorführung um das Bild aufzuziehen oder ähnliches? Liebe Grüße Christoph!
  16. Den Honig hab ich nicht, aber es fragen auch kaum Gäste danach. Trotzdem wünscht man sich manchmal einen Saal mehr. Aber da ich den Hobbit, Paddington und die Pinguine noch habe ist alles gut. Die laufen alle immer noch wirklich gut! Exodus läuft so, wie ich es mir gedacht habe...........Mittelmaß. Bibi und Tina habe ich etwas mehr erwartet.
  17. Bei uns kam auch die letzte Festplatte heute morgen per Express. Da war auch was schiefgelaufen. Aber alles gut, alles ist da, KDM's passen und Weihnachten kann kommen!
  18. Kokosnuss hab ich nicht. Museum ist hinter Paddington, aber OK. Paddington ist bei uns konstant sehr gut! Jede Woche bis jetzt fast die gleiche Besucherzahl übers WE.
  19. Also bei den Sonys (zumindest bei meinen 515ern) ist es so, dass diese einfach keine sonderzeichen mögen. Also keine deutschen Umlaute, keine schwedischen oder dänischen Sonderzeichen und und und......... Inzwischen meckern die Sonys allerdings und nehmen die Umlaute in Playlisten nicht mehr an. Damit sind zumindest die ganzen Folgefehler weg, die so vorkommen konnten...........das war lustig ----nicht. Beim Doremi vermute ich daher auch eine Unverträglichkeit mit den Umlauten. Habe da allerdings keine Beweise für und hab auch keinen Doremi hier mit dem ich das Testen könnte.
  20. Ich bin auch ein großer Freund davon, Filme im Kino "am Stück" zu spielen bzw. auch selber zu sehen. Pausen hab ich im Fernsehen bzw. wenn ich zu Hause ein DVD gucke kann ich eine Pause machen....oder auch nicht. Den einzigen Film den ich bisher mit Pause gespielt habe war "DIe andere Heimat".
  21. Ja, das hatte ich schon so verstanden. Alles gut! Ich wollte nur betonen, dass Du nicht der Einzige mit anderem Lüfter bist. Und das, zumindest in meinem Fall, sogar ein Integrator das mit voller Garantie und Haftung und allem was dazugehört so empfohlen und installiert hat!
  22. Hallo Echo, kein Problem. Dachte ich mir doch, dass Du hinter dem Namen "Echo" steckst. Und um Gerüchten vorzubeugen, habe ich auch direkt geantwortet. Das Kino gekauft habe ich nämlich nicht! Pacht müssen wir allerdings auch bezahlen. Ich bin mir aber sicher, dass wir weniger bezahlen müssen, als Du damals bezahlt hast. Allerdings habe ich keine Ahnung, wieviel du damals bezahlen mußtest. Ich gehe aber davon aus, dass das mehr war als wir jetzt bezahlen. Die Besucherzahlen stimmen auf jeden Fall wieder. 80.000 sind es nicht, aber deutlich mehr als 20.000. Also kann man davon leben und wir machen weiter so! Freut mich sehr, dass Du Dich mit uns freust. Bei Deinem Nachfolger und damit meinem Vorgänger kamen ja auch noch andere Punkte dazu. Noch eine Disco aufzumachen wenn man das Kino noch nicht 100% sicher am Laufen hat war auch einfach eine dumme Idee. Und ein finanzielles Desaster, welches dann das Kino mit runtergezogen hat. DIr alles, alles Gute! Liebe Grüße Christoph!
  23. Wahnisinnige Besuchermassen erwarte ich auch gar nicht. Allerdings gibt es Nachfragen, die Filme nochmal auf großer Leinwand zu sehen. Und wenn man Kundenwünsche erfüllen kann, dann sollte man das auch machen (sofern das kein wirtschaftliches total - Desaster erwarten läßt). Man könnte z.B. mit fester Anmeldung arbeiten. Ab 20 oder 50 und wie auch immer gemeldeten Gästen, wird der Film gezeigt. Möglichkeiten gibt es viele. Auch wenn Mindestgarantie und Prozentsatz fair sind, kann man damit arbeiten. Aber das kann ich ja mit z.B. Rialtofilm klären und dann guck ich mal weiter!
  24. Besten Dank für alle Hinweise. Dann gucke ich mal, was ich bei wem erreichen kann. Liebe Grüße Christoph!
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.