Jump to content

ACME

Mitglieder
  • Posts

    335
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by ACME

  1. ACME

    Tron

    ja, putzig. :rolleyes:
  2. Die guten Filmkartons(genietet, mit Kunststoff-Ecken) werden aber anscheinend noch hergestellt. Zuletzt hatte ich einen, der war sowas von neu, enthielt die stumme Farbkorrekturkopie eines neuen Films. Will wohl meinen, dass die Dinger nur noch für solcherlei wichtige Sichtungskopien geordert werden. Archiv-Kopien kommen auch oft so daher. Mich würde ja mal interessieren wer die Kartons herstellt. :bounce: MfG Dieter
  3. Einer der besten Werbefilme der letzten Zeit. lol Unser grundsätzlich älteres Publikum hat sich weggeschmissen... :D
  4. ACME

    Beaulieu 3008 S

    Ja, ich schweifte in die Subjektivität ab... war ja auch schon etwas später. Auf Nachfrage habe ich erfahren, dass die Kamera bis 2006 regelmässig genutzt wurde. Auf See und am Strand wurde immer eine Kunststoff-Canon benutzt. Also kann ich davon ausgehen, dass die Kamera keinen Sand im Getriebe hat. Dennoch interessiert mich das Interieur. Gibts da vielleicht irgendwo Explosionszeichnungen zu? Was die Einstellung der Filmempfinlichkeit angeht, sieht es ja wohl folgendermassen aus: normalerweise wird das in die Kamera eintretende Licht erst gemessen und dann durch den eingebauten Filter auf die Bildebene geleitet, d.h. dass man bei einem vor das Objektiv geschraubten Filter(Einbaufilter existiert nicht mehr) den ASA-Wert für Kunstlicht beibehalten kann, da die Fotozelle des Belichtungsmessers dann ja auch schon gefiltertes Licht misst. Richtig oder Falsch? (*kopfzerbrech*) Habe dahingehend auch schon getestet, jedoch unter sehr wechselhaften Lichtverhätnissen, ausserdem scheint 64T ein sehr "gnädiges" Material zu sein. Beurteilung fällt schwer. MfG Dieter
  5. Hallo erstmal! Bin neu(registriert) hier, lese aber schon seit langer Zeit mit, allerdings bisher meistens die Normalfilm-Threads. Seit kurzer Zeit bin ich nun Besitzer einer Beaulieu 3008S Multispeed nebst dem ganzen schönen Zubehör. Habe auch schon damit gefilmt (Kodak 64T) und ganz tolle Ergebnisse damit erzielt. Die Kamera läuft mit allen 4 Geschwindgkeiten absolut sauber, Belichtungssensor und Reflexmatik arbeiten vorbildlich. Auch die lustige Denksportaufgabe bezüglich eines vorgeschraubten Wratten-Filters und veränderter ASA-Zahl habe ich gelöst. Bin also begeistert. Jetzt möchte ich aber auch "mit Ton" filmen. Dafür will ich entweder MD oder einen von diesen Sony-Reportage-Recordern für Compact-Casette benutzen. Das ist aber nicht so wichtig. Wüsste gern, ob man die Kamera durch neue Schmierung der Mechanik etwas "leiser" bekommt. Das Gerät war vor Jahren schon einmal in einer Werkstatt, da wurde der eingebaute Wratten-Filter entfernt, und auch eine Grundreinigung vorgenommen. Bin der Meinung, dass die Kamera leiser war, als ich in meiner Kindheit damit gefilmt wurde... Kann man die Kamera selbst soweit öffnen, dass man zum einen an die Mechanik rankommt um sich mal ein Bild zu verschaffen, und zum anderen nicht die Grundglas-Justierung verhunzt? Oder lieber einen Fachmann ranlassen, und wenn ja, was nimmt der dafür? Favorisiere die DIY-Variante, da Werkzeug und geeigneter Arbeitsplatz vorhanden. Kann mir jemand Rat geben? MfG Dieter
  6. Andec ist schnell. Habe letzten Di Filme (S8-Cartridge 64T) hingebracht, am Do lagen sie bereit. Sehr netter Service. Barzahlung auch kein Problem. Deshalb bei manchen Sachen wohl etwas teurer. Selbstabholer zahlen geringfügig weniger. Vielleicht lohnt sich ab einer bestimmten Rollenzahl der Berlin-Besuch :rotate:
  7. Hallo! Nimm die Cartridge, pack sie in ein din a 4 blatt und dann in den Karton. An dem Ort der Wohnung lagern, der den geringsten Klimaschwankungen ausgesetzt ist. Oder: in die Kamera laden und belichten. Nachher sofort entwickeln lassen (64T). :rotate:
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.