Jump to content

kastlmeier

Mitglieder
  • Content Count

    163
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

About kastlmeier

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

670 profile views
  1. Die Parks haben erst vor kuzem wieder eröffnet. Im Fimbereich brauchen sie die Kinos weltweit, um die Filme zu bewerben. Über das Streaming wird kein Film bekannt, die Presse berichtet nicht darüber, keine Premieren. Es gibt nur ein miteinander, aber jetzt geht der "Jungle Cruise" auch wieder gleichzeitg in den Premium Stream mit dem Kinostart. Zwei weitere Filme starten dieses Jahr noch exclusiv im KIno, aber mit einem Fenster von nur 45 Tagen. Den "Raya" kann man im Kino zeigen, aber der "Luca" wird im Disney+ verramscht. So ein schöner Disney/Pixar Film..unglaublich.
  2. So plant NRW.... ab 31.5.21. 50 % Auslastung und ohne Maske am Platz. Ich glaube das ohne Tests bzw. geimpft oder genesen zu sein dieses Jahr kein Eintritt ins Kino möglich ist. Die Frage ist nur, wie es mit den Kindern bzw. Jugendlichen bis 18 aussieht. https://beta.blickpunktfilm.de/details/460014
  3. Ich habe es so verstanden, daß die Kontaktbeschränkung aufgehoben ist für Geimpfte und Genesene, also sie können mehr als eine außenstehende Person vom Haushalt treffen, aber die Abstandsregel trotzdem zählt, was wiederum bedeutet, das im Kino auch wieder nur Familien beieinander sitzen dürfen. Sonst könnte man ein Kino mit Geimpften voll machen, dem ist aber nicht so. Desweiteren gibt es auch noch keine Regeln für eine Inzidenz unter 50. Eigentlich sind unter 100 nur noch die zu testen, welche entweder die Außengastronomie und die Kultur nutzen wollen. Es ist sowieso ein Irrsinn, das man die
  4. Dieses mal sind wir mit der Innengastronomie gekoppelt. Wenn der Verzehr im Innenberich der Gastronomie wieder erlaubt ist, dann ist dieser auch im Kino erlaubt, ergo verschwindet auch die Maskenpflicht am Sitzplatz. Ich möchte aber das dies bundesweit beschlossen wird, abhängig von einer einheitlichen Inzidenz. Die jetzigen, bayerischen Auflagen sind einfach inakzeütabel und unwirtschaftlich.
  5. Was bedeutet unter 50 für die Kinos ? Verzehr ? Kinogäste ohne Tests ?
  6. Das stand heute im Donaukurier. https://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Gastro-Kultur-Sport-Inzidenz-muss-fuer-Lockerungen-laenger-unterschritten-sein;art1763,4771547
  7. Übrigens geht es den bayrischen Behörden jetzt zu schnell mit den niedrigen Inzidenzen. Am Freitag Abend hat das bayerische Gesundheitsministerium jetzt beschlossen, das jetzt für den Bereich Sport, Gastronomie und Kultur ein Öffnungsfenster von 8 Tagen unter 100, vorher 5 Tage unter 100 zählt. Ich kann das Ganze nicht mehr ernst nehmen, sie machen was sie wollen. Von dieser unsäglichen Verordnung, um überhaupt öffnen zu können, brauchen wir garnicht erst zu reden. Es muß für Deutschland ein einheitliches und für die Kinos rentables Konzept ausgearbeitet werden.
  8. Ich verstehe das nicht, da es sich nur um Tage handelt bis die 100er Grenze erreicht ist und die wird auch nicht mehr überschritten, da immer mehr Menschen geimpft sind und die dann nicht mehr ständig zum Testen gehen. So eine Investition, wobei erst im Juli wieder richtig neue Filme starten und was bitte sind 50 Quadratmeter bei einem Autokino, normalerweise haben die 540 Quadratmeter.
  9. Also hat die Aufhebung der Kontaktbeschränkung füt Geimpfte nichts mit der Auslastung im Kino zu tun.
  10. Ausgerechnet im Kino, in Bayern beginnt jetzt die Selektierung und trotzdem darf man nichts verkaufen. Das ist der Wahnsinn. So ein "NICHTIMPFIE" versaut einem dann die ganze Sitzplanung, da man ja die 1.50 m in alle Richtungen einhalten muss.
  11. Das bedeutet, daß ich alle vollständig Geimpften und Genesenen nebeneinander Sitzen kann. Was bekommt der Genesene für einen Bestätigung ? Somit ist auch eine Platzreservierung und auch der Vorverkauf nicht mehr möglich, da die bei mir das ja bestätigen müssen, oder ?
  12. Der Söder, immer diese Hoffnungen verbreiten und wenn man dann das Kleingedruckte liest, wars das auch schon wieder. Wie Carstenk schon erwähnt hat, diese Wakelinzidenz von 100. 7 Tage um raus zukommen und 3 um wieder rein zukommen. Auf, Zu.....dann Schnelltests wie beim Frisuer, im Kino zwischen 50 und 100er Inzidenz für alle außer vollständig Geimpfte. Maskenpfilcht am Platz, kein Verzehr, keine neuen Filme. Wir können nur gemeinsam durchstarten mit "Grünen Pass" etc., wahrscheinlich im Juli, wie letztes Jahr auch, aber da war der Verzehr erlaubt und man benötigte am Sitzplatz keine Maske.
  13. DAS IST EINES DER WICHTIGSTEN THEMEN UND ES GEHT UM DIE EXISTENZ DER KINOS. Auf dem facebook post von Bully Herbig zum "Boandlkramerfilm" und Amazon und den daraus heftigen Diskussionen über dieses ernsthafte Thema, gab es am Freitag eine Videokonferenz mit dem HDF. Nachdem Bully behauptet hat, das der Film keine Förderung erhalten habe und Frau Christiane Berg aber die Summe von 2 Mio. € genannt hat, denkt man sich seinen Teil dabei. Jedenfalls sind sich alle Kinobetreiber einig darüber, das es so nicht weitergehen kann und hier die Politik einschreiten muß und die Förderrich
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.