Jump to content

FilmCurlCom

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    341
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

Alle erstellten Inhalte von FilmCurlCom

  1. FilmCurlCom

    Schmalfilmpreise: Market Watch...

    Wird Zeit, dass E100D nun kommt! Hab grad heute meinen zweitletzten Wittnerchrome in Super 8 verschossen, ein paar 16mm hab ich zum Glück auch noch...
  2. FilmCurlCom

    Bolex H16 verliert sofort die Schleife

    Meine neu gekaufte (alte - 1955) Bolex H16 verliert beim Filmladen auf der Stelle die untere Schleife. Ich schneide den Film mit dem internen Filmschneider an, laufe auf 24 oder 16 Bildern / s und lass den Film mit geschlossenen Schleifenformer durchlaufen. Danach öffne ich die Loopformers aber die untere Schleife wird auf der Stelle kleiner und stoßt fast an dem einen Metallstift an. Ich habe mal die Andruckplatte ausgeschraubt und mir den Mechanismus angesehen. Ohne Andruckplatte, im Einzelbildmodus, sehe ich, dass der Filmgreifer schön in die Perforationen einhakt. (Was tut der kleinere Greifer auf der Oberseite?). Aber beim normalen Laden, sobald ich die Loopformers wegschwenke, kann ich den Film rauf und runter bewegen, da greift also nichts ein. Wer hat eine Idee, was da los ist? Beim näheren Ansehen sieht es so aus, als würde der Greifer gar nicht den Film erreichen, weil der Haken zu "kurz" ist. Daher hält niemand den Film beim Gate.
  3. FilmCurlCom

    Bolex H16 verliert sofort die Schleife

    Meine hat die Seriennummer 118027. Hier in Einzelbildschaltung, T, Auslöser gedrückt und dann losgelassen.
  4. FilmCurlCom

    Bolex H16 verliert sofort die Schleife

    Der nette Herr, bei dem ich die Kamera gekauft habe, meinte, es könnte der Rückspulmodus aktiviert sein und deswegen der Greifer nicht ausreichend "eingreifen". Er schickt mir bald die fehlende Kurbel dazu. Kann sowas sein, dass die Zahnräder normal nach vorne laufen, aber eben der Greifer "weggeschwenkt" ist, damit man, sobald man den Motor ausklinkt, schnell Rückspülen kann mit der Kurbel?
  5. FilmCurlCom

    Bolex H16 verliert sofort die Schleife

    Vielen Dank für die Antworten! Bin momentan unterwegs aber melde mich bald mit mehr Details zurück. Sobald ich Fotos gemacht habe, meld ich mich bei dir.
  6. FilmCurlCom

    Bolex H16 verliert sofort die Schleife

    Ja, hat sie, ist aber nicht eingeschaltet bei mir. Außerdem bewegt sich der Film ja. Die äußeren Zahnräder transportieren ihn ganz fein, nur die untere Schleife zieht sich sofort zusammen, da scheinbar der Greifer nicht genug "greift"
  7. FilmCurlCom

    Bolex H16 verliert sofort die Schleife

    Die bleibt perfekt, wie sie ist.
  8. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Ja hab ich, sogar aus persönlicher Erfahrung: Eastman Color Negative film 5254, 1968-1977, der Beatles Film Let It Be wurde in 16mm 7254 geschossen. Ich habe mehrere 400ft Rollen davon zuhause. Ist uralter ECN-1! Film, die neuesten Fotos auf filmcurl.com entstanden damit. "EASTMAN Color Negative film, 7/5254. Tungsten, EI 100. Replaced 5251 (EI 50). Image structure equal to 5251. Discontinued March, 1977 (E). Oscar® Awarded -- (41st Academy Year) Class I. Scientific or Technical Award." Quelle: https://www.kodak.com/motion/About/Chronology_Of_Film/1960-1979/default.htm Und dann KODAK VISION3 Color Digital Intermediate Film 2254/5254, was ein aktueller Intermediate Film ist.
  9. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Ja den gab's schon mal: 5294 Eastman Color High Speed Negative Film, 35mm, process ECN-2, same as 7294 ~ 1983 ECN-2 Quelle: http://www.taphilo.com/Photo/kodakfilmnumxref.shtml EASTMAN Color High Speed Negative film, 7/5294. Tungsten, EI 400 35mm; EI 320 16mm. Increased film speed and improved image structure. Replaced 7/5293. EMMY Awarded (Academy of Television Arts & Sciences) Quelle: https://www.kodak.com/au/en/motion/About/Chronology_Of_Film/1980-2000/default.htm Wurde in 35mm z.B. für Zurück in die Zukunft und Roger Rabbit verwendet. Aber Kodak nutzt immer wieder mal alte Nummern erneut, das sollte uns nicht sorgen.
  10. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Super!
  11. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Sehr, sehr schön! Quelle?
  12. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Ich warte trotzdem voller Hoffnung weiter. Zum Glück hab ich da ja nichts zu verlieren. Bei Ferrania war das ja für einige hier ärgerlich, die selbst Geld reinsteckten. In Kodak's E100D Abenteuer hab ich nichts investiert, also hab ich auch nichts zu verlieren. Kommt der Film wirklich nicht, dann nutz ich eben einen andren Film. Solang noch nicht alle Filme auf der ganzen Welt weg sind kann mich keiner stoppen, daran Spaß zu haben!
  13. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Also richtig toll hätte ich es ja gefunden, wenn du uns mit Neuigkeiten zum E100D Film "aufgeweckt" hättest, um den es in diesem Thread eigentlich gehen sollte. Es gab schon einen guten Grund, warum hier nichts neues geschrieben wird, wenn es einfach von Kodak nichts neues gibt
  14. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Ganz im Gegenteil, ich akzeptiere alle Meinungen hier und suche immer den Dialog, wenn du alle meine Posts mal liest, wirst du das sehen. Oje oje, wieso so aggressiv? Das ist doch eindeutig ein Witz mit der SD Karte! Viele Dinge, wie eben den Spaß der Entwicklung, kannst du mit digitalen Kameras nie erleben. Und vielen, so auch mir, bedeutet das eben was.
  15. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Auch wenn du "Filmlook", sofern es sowas so einfach definiert denn gibt, mit Plugins oder Effekten faken kannst, das ist für viele eben NICHT alles, was Film ausmacht! Mir reicht nur ein Look nicht, ich mag das rundherum noch viel mehr und das kann eine digitale Kamera niemals faken, du wirst deine SD Karten nie in Entwickler werfen...
  16. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Man hört vielerorts von "Mitte 2018", nur von Kodak selbst kommt keine fixes Zu- oder Absage. Auf Photrio bezweifeln ein paar schon, ob da überhaupt noch was kommt und andre sagen für 2019 schon die nächste Insolvenz Kodaks vorraus, die Aktien von Kodak werden auch nicht wirklich besser. Da hilft nur warten, wenn es gut geht geht es gut. Wenn nicht dann schaut es mit Farb-Umkehrfilm halt wieder sehr düster aus, aber im Vorfeld sich zu ängstigen bringt ja nichts.
  17. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Natürlich ist Video viel einfacher, aber um das geht es ja wohl gar nicht! Ich glaube kaum, dass irgendwer hier filmt, weil es einfacher oder billiger als digital ist, sonder weil es (noch) möglich ist und es uns aus diversen Gründen eben gefällt... Ich filme und fotografiere auf Film und zwar nicht weil es einfach oder billig ist, sondern weil es mir etwas gibt, das mir Video eben nicht geben kann, da gibt es viele Gründe und die hatten wir glaube ich schon einige mal besprochen. Video ist super, ich nutze es ewig und habe es gern, aber Film ist etwas ganz anderes und darf nicht wegfallen!
  18. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Das kann ich mir dann für die nächste Version ansehen, ich komme dann vielleicht auf dich zurück, falls du Ideen zur Umsetzung hast, die anders sind als meine. Aber nun genug davon, zurück zur Kodak Kamera: Ich dachte zuerst, dass das Smartphone nur da ist, um den Barcode der Kassette zu scannen für die weitere Zuordnung zwischen den Aufnahmen auf der Kamera und der physikalischen Filmkassette in der Kamera, bevor ich diese wegschicke zu Entwicklung und dass das im Video nur missverständlich gezeigt wird wie Aufzeichnung aufs Smartphone. Wie sollen die denn das Smartphone synchronisieren, hat die Kamera WLAN oder ähnliches? Wenn es jemand interessiert kann ich ja Kodak wieder mal ein Mail schicken. Als hier die Frage wegen E6 für E100D aufkam haben sie mir das ja auch recht schnell beantwortet (obwohl ich zuerst bei einer Scanner! Abteilung von Kodak gelandet bin )
  19. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Deine Hand bleibt am Griff, du drückst nur den Modul- statt dem Kameraschalter. Die zweite Hand und dein Gesicht bleiben auch wo sie immer sind. Ja, Smartphone direkt bei der Schallquelle ist auch so wie ich es mache. Da gab es wohl ein Missverständnis. Niemand muss vom Smartphone aus steueren, das ist nur eine der drei Möglichkeiten. Wird so auf den Videos auf der Website gezeigt. Smartphone, direkt am Modul, oder über den PC. Die Infos kommen nun langsam auf die Website, nachdem ich nun die geätze Variante habe, davor war es ja "nur" der Prototyp und seit dem hab ich vieles massiv umgebaut, in Software wie in Hardware.
  20. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Das geht eben auch, das Modul hängt an der Kamera und sobald ich die Kamera über Smartphone oder aber eben auch über den Taster des Moduls starte (der direkt neben dem Kamera-eigenen Schalter ist) startet die Audioaufzeichnung. Anwendungsbeispiel, das Smartphone liegt oder hängt wo ausserhalb des Bildbereichs bei einem Schauspieler, ich drücke als Kameramann am Modulschalter der Kamera Start und es startet die Audioaufzeichnung gleichzeitig. Wenn ich weiter weggehe und reinzoome gibt es auch weniger Probleme mit dem Laufgeräusch. Nur wenn ich nur den Kamera-eigenen Schalter drücke geht es nicht, dafür muss ich aber beim Modulschalter z.B. nicht mehr festhalten usw. Ob ich den einen oder anderen Schalter drücke finde ich eigentlich unerheblich, ist meiner Meinung nach nicht sonderlich unhandlicher, liegen eh nahe bei einander. 1.2 ist nun auf einer professionell geätzten Platine, die ich in Eagle designed habe, nutzt nun low-energy Bluetooth, hat weniger Stromaufnahme und braucht nur noch eine kleinere als zwei größere Batterien. Momentan mache ich die Stress- und Stabilitätstests damit, soweit läuft es recht gut. Siehe Bild davon hier angehängt, die Website wird auch bald wieder aktualisiert.
  21. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Haha, genau das macht ja mein Steuermodul CineAssist 1.2 schon längst super, das startet beliebige alte Kameras mit elektronischer Fernsteuerbuchse exakt an und zeichnet synchron dazu Ton über das Smartphone auf (neben vielen anderen Funktionen). Klappt wunderbar, werd ich in ein paar Tagen im Urlaub dann für lippensynchrone Aufnahmen verwenden... ist hier im Forum komplett auf taube Ohren gestoßen, als ich es vor einige Zeit vorgestellt hatte hat es niemanden von euch interessiert. Aber ich hab schon anderen Interessenten gefunden!
  22. FilmCurlCom

    Neue Kodak Super8 Kamera soll 2500-3000$ kosten

    Sicher haben einige von euch so wie ich das Mail von Kodak bekommen, Infos gibt es auch hier: https://www.kodak.com/corp/blog/blog_post/?contentid=4295004933 Die Kamera soll 2018 rauskommen und nun 2500-3000$ kosten! Das wird schon hier diskutiert und kritisiert: http://www.cinematography.com/index.php?showtopic=75941 Wie denkt ihr darüber? Ich persönlich finde das keine gute Strategie und denke, dass das sehr viele Amateure sofort anschrecken wird. Ich würde niemals um so einen Betrag eine Super 8 Kamera kaufen, aber vielleicht seht ihr das ja anders?
  23. FilmCurlCom

    16mm Splitreel / Steckspule

    Hallo! Bin auf der Suche nach einer gebrauchten, günstigen 16mm Steckspule / Splitreel. Danke!
  24. FilmCurlCom

    Logmar 65mm

    Das interessiert mich als Ingenieur nun aber, was genau war denn los, welch ein Hardwarebug war das? Gab es nicht Probleme mit der Audioaufzeichnung?
  25. FilmCurlCom

    Der E100D kommt wieder :)

    Gut so!
×