Jump to content

Recommended Posts

Hallo! Ich habe mich für mehrere Wochen im Hochschwarzwald rumgetrieben und hatte dort die Möglichkeit "Landfilm heute" zu erleben. Ich habe den Ausdruck gewählt weil ich ihn noch aus DDR-Zeiten kannte und diese Form der Projektion (TK-35) meine Liebe zum Kino erzeugt hat. Zu sehen gab es den "Kokowääh" von Til Schweiger. Na ja, irgendwie hatte ich wohl gehofft, das es so ein Erlebnis werden würde wie zu Kinderzeiten... Aber das war es nicht.

Am Anfang war der Ton viel zu Leise. Später konnte ich in vielen Passagen in höherer Tonlage gesprochene Passagen nicht oder nur schlecht verstehen. Ich habe zwar mit höheren Tonpassagen Probleme, aber noch nie im Kino. Außerdem musste bei dem Film eine Pause eingelegt werden weil die Spule gewechselt werden musste.

Das wurde zumindest vorher angekündigt. Außerdem fand ich die Geräusche des Projektors etwas laut. Das kann aber daran liegen das ich (absichtlich) in der Nähe des Projektors saß der auf einer Empore aufgebaut war. Was mich in dem Zusammenhang mal interessieren würde, war die TK-35 auch so laut oder habe ich das damals ignoriert weil ich der Magie des Kinos und seiner Projektion erlegen war? Kann ja sein das meine Erinnerung trügt. Mir ist schon klar das ich von der Projektion in einem Kurhaus nicht die gleiche Quali wie im Kino erwarten darf. Aber das hätte ich mir nicht noch mal angetan. Ich habe nach der Vorstellung noch mit einer Bekannten gesprochen und die fand die Vorstellung "erträglich".

Ach, hat jemand eine Idee was das für ein Projektor war?

Ich schreibe jetzt mal ganz bewußt nicht dazu wo das war und wer vorgeführt hat um niemanden in die Pfanne zu hauen.

Link to post
Share on other sites

Mit tk wird heute keiner projezieren, aber beim Ton denke ich, dass hier eine cyan Kopie mit weißlicht gespielt wurde. Das würde den komischen Ton erklären. Ich tippe bei der maschine auf etwas italienisches

Link to post
Share on other sites

Ob Weisslicht oder Rotlicht, das war das übliche Nuscheln :angry: von Till Schweiger, dass jeden Tonmeister zur Verzweiflung treibt.

 

Ne, eben nicht. Die Stimme von Til Schweiger war gut zu verstehen. Das Prob waren eher die Frauenstimmen...

Link to post
Share on other sites

Der Lichtton von KOKOWÄÄH ist richtig mies, Musik viel zu laut abgemischt usw. Selten so viele Beschwerden gehabt.

 

Was das Landkino angeht: möglicherweise war das eine Veranstaltung des Kinomobil Baden-Württemberg. Die touren mit mobilen Projektoren durchs Ländle.

Früher zumindest sollen da Veronese in Gebrauch gewesen sein. Zumindest die, die ich mal (andernorts) in Händen hatte, war mit Laser ausgestattet, hatte als Basisausrüstung aber nur eine Monozelle.

Hier die Produktbeschreibung.

 

Ich habe die Veronese nicht wirklich als laut in Erinnerung, aber schon lauter als ne TK35.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Es gibt schon noch Kino´s, wo die TK im Einsatz ist. Ich spiele damit in nem Klubkino und es kommen sogar hin und wieder Leute, die sagen, dass sie extra deswegen kommen. Teils aus Technikneugier, ältere teils, weil sie das noch von früher kennen... aber die Regel ist das sicher nicht mehr, vor allem nicht in "normalen" Kino´s ;)

Aber gerade "das andere" ist es, was einen aus der grauen Masse hervorhebt hihi.

 

Privat mache ich mit meinen TKs auch Freilichtkino... macht viel Spaß ;)

 

Sven

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.