Jump to content

Interlock extrem


Recommended Posts

Da es ja kürzlich mehrmals um Interlock-Betrieb ging, möchte ich alle, die es noch nicht kennen sollten, auf ein wunderbares Video hinweisen, das auf

 

http://www.film-tech.com

 

herunterzuladen ist. Wer immer schon mal sehen wollte, welche Wege eine Kopie durch 4 Vorführräume, 16 Projektoren und über 200 Umlenkrollen nimmt, kann sich ein Quicktime herunterladen.

 

Filmtech>video>misc. videos>interlock 101

 

Wem die Standbilder genügen, der findet sie unter der Rubrik

 

Filmtech>pictures>misc. pictures>interlock 101

 

Wie heißt es so schön - "don't try this at home!" :)

Link to post
Share on other sites

:D Hallo, :D

mein Wunschinterlock wäre:

 

70mm Einzelüberblendung mit mindestens sechs Sälen.

 

Ohne jegliche Automatisation, natürlich als Einzelkämpfer, mit zuwenig Spulen.

 

Spaß pur! :D :mrgreen: :? :mrgreen: :D :smokin:

Link to post
Share on other sites

Zum Tellerabdecken:

 

Unter den Abdeckungen sind die Filme für den einzelnen Saal, da jetzt aber Interlock gespielt wird braucht es nur einen Give und einen Take Up Teller für den gesamten Film für alle Projektoren. Damit die Filme, die nicht gebraucht werden, nicht staubig werden, deckt man sie ab. Macht man ua auch über Nacht bis zum nächsten Arbeitsanfang.

Link to post
Share on other sites

Das Interlock Video ist doch schon uuuuralt. Das liegt doch schon ne halbe ewigkeit da am Server rum. Wundert mich das ihrs jetzt erst anschaut. Nebenbei, das ist ja schließlich keine ernstgemeinte Sache, wie der Moderator auch eindeutig zu verstehen gibt. Es handelt sich nicht!! um eine gängige Methode in diesem Haus. Aber das Teller abdecken ist in Amiland gang und gebe. Genauso werden die Kolben dort bei alle bei Dienstbeginn gezündet und erst nach der letzten Vorstellung wieder aus gemacht. Kostet ein wenig mehr Strom, lässt die Dinger aber erheblich länger am Leben. Aber egal wo man diesen Vorschlag anbringt, Neuerungen sind ja nie willkommen. Nun denn Ihr lieben...

 

Gruß der Frank

Link to post
Share on other sites

und im amiland gibt es sogar kinosääle, vor denen sogar mir graust, also wenn ich mir die bildergallerien auf film-tech so ansehe, wird mir manchmal richtig schlecht....

 

 

das schmankerl aber ist ohne zweifel die "ernon V" in einem schwedischem multifunktionswohnzimmer, das hat was :)

Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

in Amerika werden Multiplexe offenbar gut besucht. Wenn schon Interlock für 6-8 Säle erforderlich ist, müssen wohl alle Säle voll sein. Meinetwegen 3-4 Rauchersäle und 3-4 normale Säle.

 

Gruß

 

Martin

Ihr versteht das wohl nicht mit dem Video.Die haben das nur so zum Fun gemacht.Wie ihr ja seht,geht der Film auch durch das Foyer.Was ja mit Besuchern keine so tolle Idee wäre.

Und es sind Christie Projektoren,stimmt(gibt in der CH auch ein Multiplex mit 13 solchen Maschinen) und die Automation für den Interlock ist die von Christie vertriebene Pennywise CA Automation (hier bekannt als EMK1).

Und das mit dem Filabdecken machen nicht nur die Amis.Habe auch mal Bilder Von nem Warner-Village in GB gesehen und die decken auch ab.

In der Schweiz sind wir wo ich arbeite,wohl die Einzigen,die das auch machen.

Link to post
Share on other sites

Daß diese Extrem-Filmspannerei nicht im Alltagsbetrieb läuft und nur ein Test war, geht aber wirklich aus der Seite hervor!

Allein die 2000ft. = 600 Meter Zugfilm, die zum Einlegen gebraucht werden, durch alle Maschinen und über alle Rollen zu fädeln, ist wohl ein bißchen aufwendig. Außerdem vermute ich, daß auch das so robuste Polyestermaterial nach einigen Tagen Spuren durch den Zug davontragen würde (Deformation der Perforationsstege u.ä,), also bitte nicht nachmachen... :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.