Jump to content

Berlinale 2015: der TECHNICOLOR-Film-Marathon


cinerama
 Share

Recommended Posts

  • Replies 153
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Sogar mit einigen anderen Titeln. Hoffentlich ist das Kino schöner als in Berlin, sonst macht es mehr spaß das zu hause zu sehen.

Oder so wie hier "eine echte Technicolor Kopie":

 

 

 

Das Filmmuseum in

Wien ist eine schwarze Schuhschachtel. Und die Perforation der Leinwand zu groß für die Fläche und Sitzabstand.

http://www.filmmuseu...ichtbare_kino_1

PS: Null Fußfreiheit!

Edited by d020 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Tu felix Austria! Die Weaner muss mer gor net erst in Stimmung bringa...

Hier läuft mehr als in Berlin. Sogar einer meiner Lieblingsfilme: THE BAND WAGON von Vincente Minnelli mit Cyd Charisse und Fred Astaire. Leider hat man es nur bei bei den Kurzfilmprogrammen und einem Langfilm (THE STORY OF 3 LOVES) gepackt, das elementare Wörtchen "Dye Transfer Print" zu erwähnen.

 

Hier steht ein wenig über Kubelkas Konzept des "unsichtbaren Kinos":

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13499140.html

Übrigens hatte das Vorläufer-Kino in New York sogar an jedem Sitz links und rechts (Scheu-)Klappen, damit man den Nachbarn nicht wahrnimmt. Blackboxen gibt es öfter, mich überzeugen sie wenig. Jahrzehntelang in Frankfurt erlebt: Tagelange Filmseminare, tagelange Festivals, Fassbinders Alex, selbst mehrere Monumentalfilme hintereinander. Der tiefschwarze Raum hat auf die Dauer etwas Bedrückendes und lässt einen gern ins Helle fliehen. Das kenne ich als Kino-Gänger sonst nicht.

Ein Kino ist mehr als eine Seh-Maschine. Daher die Formulierungen Film-Theater, Film-Palast, Film-Studio, Screening-Room. Weder Kinos noch Filme müssen asketisch sein. Selbst Theater die extra für Wagner(opern) gebaut wurden (Bayreuth, München) mit versenktem nicht sichtbaren Orchester plus Illusionsbühne, sind opulente Räume. Daher war ich froh, dass das Kino im Deutschen Filmmuseum nach der Renovierung in verschiedenen helleren Rottönen erstrahlte.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich habe letzte Woche in Wien das Buch Glorious Technicolor gefunden und gekauft.

Das Kapitel über die Restauration habe ich besonders interessant empfunden, da manche hier im Forum den Eindruck vermitteln

den Verantwortlichen fehle es am Sachverstand oder Willen.

Es werden viele hier heißdiskutierte Themen wie Lichtbestimmung etc. angesprochen.

 

Über einen Kommentar zu den im Buch geäußerten

Theorien von den hier anwesenden Fachleuten würde ich mich sehr freuen.

 

ISBN: 978-3-86505-238-4

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share




×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.