Jump to content

Batteriekästchen Leicina 8 SV


Simi791
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich bin fast am verzweifeln....

Ich bin durch Zufall günstig an eine Leicina 8 SV in gutem Zustand gekommen.

Aber irgendwie scheint das Batteriekästchen zu klein für 4xAA 1,5V Batterien zu sein.

 

Laut Anleitung (siehe Anhang) müssten die aber passend sein.

Ich habe auch schon fast alle Richtungen und Kombinationen ausprobiert,

was aber dazu geführt hat, dass ich das Kästchen und die Batterien nur noch mit Mühe wieder auseinander bekommen habe.

Was mich noch mehr verwirrt ist, dass in diesem Video

die Batterien mühelos reinzupassen scheinen.

 

Hat da jemand einen Tipp was ich falsch mache?

Waren die Batterien in den 60ern schmaler?

post-84016-0-12703000-1432845288_thumb.png

Edited by Лomo (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Schrumpfen hatte ich mir auch schon überlegt...aber halt das es so arg schrumpft dass

man 4 Batterien nur noch mit roher Gewalt reinbekommen könnte?

 

An die Toleranzen bei den "China"-Batterien hatte ich auch schon gedacht.

Habs mit Batterien vom Rewe, Real und DM probiert, war aber jeweils immer das gleiche :/

Und die Batterien passen sonst überall locker rein (Nizo 801/561, Yashica U-Matic).

 

Bin wie gesagt echt ratlos...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

bitte versuche es nicht mit Gewalt. Das Batteriekästchen kann durch zu dicke Batterien gesprengt werden. Wenn das Kästchen geschrumpft wäre, dann hätten bei meiner 8SV auch die 40J. alten Batterien mitgeschrumpft sein müssen ;-) . Sie waren im Vergleich zu heute üblichen Mignons sehr dünn. Von den Maßen her genau so dünne Batterien habe ich im 1-Euro-Laden im 10er Pack von Kodak gefunden. Sie passen perfekt in den Korb.

 

Leider ist mein Korb durch Auslaufen der Uralt-Batterien hinüber. Ich habe ihn durch einen 4er Standardkorb aus dem Elektronikbedarf ersetzt. Ich habe hinten ein 1mm-Eckchen ausgefeilt und Kontaktlaschen angelötet. Jetzt nimmt die Kamera auch Zellen (z.B. LSD-Akkus) am oberen Toleranzende, die selbst in heutigen Geräten teilweise sehr stramm sitzen.

Edited by Theseus (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Toleranzen, Toleranzen. Es gibt auch noch Batterien, die den Maßen entsprechen. Mußt mal den Meßschieber mitnehmen. Ist bei den Akkus das gleiche Problem.

Jens

Ähnliches Problem hatte ich damals mit meiner Leicina auch.

Die AA hatten früher mal ein schmäleres Gehäuse (da gabs noch keinen Auslaufschutz aus Stahl).

Da hilft nur Probieren verschiedener Marken und am Besten wie schon erwähnt im Geschäft mit Schieblehre nachmessen ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.