Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
filmantiques

16mm Elmo 16CL Riemen Problem

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo, es ist ja bei Freunden von 16mm Schmalfilmen bekannt, dass bei den Elmo 16CL Projektoren mit dem Riemen am Aufwickelarm Geräuch Probleme gibt.

Ich habe gerade von Wittner http://www.wittner-cinetec.com/katalog/07_vorfu/c_riemen.php

einen neuen Riemen gekauft, der ist geriffelt, im Vergleich dazu ist der original Riemen glatt. Ich dachte das muss jetzt richtig greifen aber leider ist es jetzt sogar schlimmer als der original Riemen. Hat jemand erfahrungen damit?

Das Ärgerliche ist, das der angegebene Preis von 29,75 Euro mir schon zuviel war und es am Ende mit Porto und Gebühren, weil der Artikel unter 40 Euro kostet mich 43,42 Euro gekostet hat (in meinen Augen sehr unprofessionell in heutiger Zeit.

 

Wie gesagt, ich bin für Tips dankbar. Vielleicht kann ich was anderes machen, dass der Riemen (alt oder neu) besser greift?

Danke im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grrrr, ich bin so ein Trottel, dass ich nicht da zuerst geschaut habe. :mad:

 

Ja, das stimmt. Eigentlich macht man das andersrum, wenn das web nicht weiterweiß zum Apotheker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, jetzt habe ich preiswertere Anbieter gesehen, aber ich habe bereits diesen neuen Riemen teuer gekauft und er funktioniert leider nicht. So wie ich es sehe, funktioniert der neue Riemen nur mit einer neuen Scheibe, wo ein Zahnrad sein muss.

Hier kann man es auf einem der Bilder gut sehen.

http://www.ebay.de/itm/ELMO-16-CL-AL-Ersatzteile-spare-parts-/282036953979?hash=item41aab6637b:g:VKMAAOSwl8NVegaZ

Wo bekomme ich sowas? oder kann ich meine glatte Scheibe mit Krepband bekleben, damit der gummie Riemen besser greift?

bearbeitet von filmantiques (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krepband bringt nichts...

 

wieso funktioniert der Riemen nicht... ? was macht er denn nicht richtig ? rutscht er durch ? der kann doch nur zu locker sein...kannst Du Ihn spannen .. ?

mach mal die Riemenscheibe sauber ( fettfrei )

bearbeitet von Filmfreund46 (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn der alte Riemen glatt war, dann mach den Zahnriemen links, dann ist er auch glatt..

 

Du kannst den Riemen auch mit feinem Schleifpapier etwas anrauen..dann greift er besser..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich einige Tests am Wochendende durchgeführt habe melde ich mich nochmal. Wahrscheinlich brauche ich trotzdem noch den einen oder anderen Tipp.

Danke erst einmal.

 

Gruß

Ömer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich kenne das Problem von meinem eigenem ELMO 16 CL Xenon. Diese Geräusche entstehen bei mir aber nur beim schnellen Rückspulen. Vorgefunden habe ich den Zahnriemen auf links gedreht, also glatte Seite innen (Aufwickelarm). Ich habe ihn mit den Zähnen nach innen montiert und die Geräusche begannen. Sie entstehen beim schnellen Rückspulen, da der eine Arm nicht schnell genug mitläuft und der Zahnriemen überspringt. Der dann abwickelnde Aufwickelarm hat merkwürdigerweise keine Friktion im Rückwickelbetrieb und wird sogar angetrieben. Also einfach wieder Zähne nach außen und Ruhe ist. Dafür hätte man keinen neuen Riemen kaufen brauchen.

 

Gruß Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema ist noch aktuell, leider kam ich noch nicht dazu, etwas auszuprobieren.

Mittlerweile stellen sich mir neue Fragen, wenn ich mir die alten Riemen anschaue, aber dazu mehr, wenn ich endlich die Zeit dazu gefunden habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×