Jump to content
Retromovie

Mini Kühlschrank Filmmaterial

Recommended Posts

Hat jemand eine Empfehlung + Tipps für einen günstigen Mini Kühlschrank? Ich möchte Super 8 Filmmaterial + 16mm dort lagern. Für Empfehlungen und Tipps wäre ich dankbar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefrierschrank ist besser als Kühlschrank.

In so einem Bomann habe ich Velvia-Filme  seit 2013 bei -15° gelagert. Farben und Lauf in der Kamera noch immer wie beim Neukauf.

https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/2620F776311.html

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Henry08:

Gefrierschrank ist besser als Kühlschrank.

In so einem Bomann habe ich Velvia-Filme  seit 2013 bei -15° gelagert. Farben und Lauf in der Kamera noch immer wie beim Neukauf.

https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/2620F776311.html

 

Spitze das sieht auch preislich gut aus - welches Modell von der Auswahl der Seite hast du? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Kühlgeräte verbrauchen überproportional viel Strom. Da verbraucht dann ein kleiner Gefrierwürfel nur für Filme teils mehr als ein Untertischgerät, und ein ausgewachsenen Gefriergerät, wo nebenbei auch alle Lebensmittelvorräte bequem Platz finden, ist im Verbrauch teils auch erstaunlich nahe der +/-120kWh/Jahr der Gefrierwürfel. Ich empfehle von daher eine Box in den Haushalts-Kühlgeräten zureservieren, bzw. bei einer Extra-Anschaffung zu schauen, ob man etwas für beides nutzen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Theseus:

Kleine Kühlgeräte verbrauchen überproportional viel Strom. Da verbraucht dann ein kleiner Gefrierwürfel nur für Filme teils mehr als ein Untertischgerät, und ein ausgewachsenen Gefriergerät, wo nebenbei auch alle Lebensmittelvorräte bequem Platz finden, ist im Verbrauch teils auch erstaunlich nahe der +/-120kWh/Jahr der Gefrierwürfel. Ich empfehle von daher eine Box in den Haushalts-Kühlgeräten zureservieren, bzw. bei einer Extra-Anschaffung zu schauen, ob man etwas für beides nutzen kann.


Das sind 30 Euro im Jahr, ich denke das ist zu verkraften :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Das sind 30 Euro im Jahr, ich denke das ist zu verkraften 🙂

Hier bei mir im Norden inzwischen 40,- und schon mit weiter steigender Tendenz vorausgesagt..... ich muss endlich meine Solarpaneele auf das Dach bringen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...