Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich schaue mich gerade hier und da nach einer Bolex um und möchte gerne 16mm filmen. 
Bei Ebay und anderen Plattformen ist ja immer was zu finden. Nun habe ich eine Bolex entdeckt - bin mir aber nicht sicher welches Modell es ist - vielleicht kann mir jemand helfen.

 


Vielen lieben Dank schon einmal 😉

 

Screenshot 2020-03-30 at 15.12.13.png

Screenshot 2020-03-30 at 15.16.40.png

Link to post
Share on other sites

Hallo, Hans Dienstag, das ist eine H 16 oder eine H 9 von zwischen 1938 und 1945-46. Mehr kann man anhand der zwei Bilder nicht sagen. Ungewöhnlich ist die verkürzbare Aufzugkurbel mit quadratischem Mitnehmer, sie ist eine Anpassung. Das Zählergehäuse ist beschädigt. Der Revolvergriff scheint nachgerüstet worden zu sein, man konnte das einst zukaufen. Ebenso der Einstellsucher, ziemlich sicher später dazugekauft. Was gegen meine Annahmen spricht, ist die gröbere Belederung. Die frühen Modelle haben einen feinkörnigen Gainage. Eine chronologische Chimäre, weiter hilft nur die Seriennummer. Von der brutal angebrachten Elektrogravur wäre ich abzuleiten versucht, daß die Kamera von 1938 ist (380313), aber das ist Spekulation.

Link to post
Share on other sites

Moin

 

danke schon einmal für die Antworten.

ich habe die Kamera bekommen-bin aber verwirrt 

 

laut Seriennummer ist es eine Bolex h16 um 1941/43

aber wenn ich es mir richtig anschaue ist die Kamera für Filme mit einer Perforation ausgelegt (was ja gut ist)

allerdings wurden die Kamera um die Zeit ja mit Rädchen für eine Doppelten perforations Gebaut.

8F1C08C8-DAAB-468F-AE19-ED5D06675653.jpeg

EF26248D-7B6C-4539-BCC1-EA41F35B8CBB.jpeg

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb john_tuesday:

aber wenn ich es mir richtig anschaue ist die Kamera für Filme mit einer Perforation ausgelegt

 

Du meinst sicherlich "einseitig perforierten Film". Es ist gut möglich, das die Kamera ungefähr vor 50 Jahren schon dafür modifiziert wurde.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ja, entsprechende Zahnrollen konnte man von Anfang an bei einem Bolex-Service bestellen und installieren lassen.

Was ich noch nie gesehen habe, ist das rot ausgelegte Quadrat in der Spulendornstirne.

Du machst ja richtig scharfe Makrobilder!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.