Jump to content

Bauer P6 Projekter - Ton geht gar nicht was kann das sein


Papuschko
 Share

Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb Papuschko:

nein gar nichts..   die Sicherung beim Lautsprecher fehlt. Die habe ich mal überbrückt, da auch der Sicherungshalter fehtl

 

 

 

Ernsthaft? Überbrückt? 🙄

Das Ding heißt nicht umsonst Sicherung!

Ziemlich sicher sind die Elkos im Netzteil hin.

Nach diesen vielen Jahren auch nachvollziehbar.

Ich habe bis jetzt immer die Elkos im Netzteil gewechselt, da sie tatsächlich fast immer platt waren.

Mit ein wenig Pech, ist jetzt das Netzteil in ihrem P6 komplett im Eimer.

Mit etwas Glück, nur zusätzlich die Gleichrichter.

Und mit etwas Pech, auch noch der Trafo. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Papuschko:

hab ja keine Kurzschluss erzeugt. hängt ja nur der 50 Ohm Lautsprecher dran.

 

Aber das mit den Elkos und so kriege ich glaube ich nicht hin. Gibt es die Platine nicht vielleicht im Tausch?

 

Eigentlich ist der Lautsprecher nicht extra abgesichert!

Es gibt eine Primärsicherung und drei Sekundärsicherungen im Netzteil.

 

Austauschplatinen zu bekommen, dürfte schwierig bis unmöglich werden.

 

Haben sie keinen Elektroniker im Freundes- und Bekanntenkreis, der sich das mal anschauen könnte?

Ist eigentlich keine große Sache und in ca. einer Stunde erledigt.

(Wenn es nur das Netzteil ist.)

Link to comment
Share on other sites

Die Sicherung ist LÖTBAR? Oder fehlt der ganze Halter? Hört sich fast so an, als hätte schon jemand angefangen, das Gerät auszuschlachten. Kannst Du mal ein Foto einstellen? Die Tonelekttronik befindet sich im Keller, also unter dem Bodenblech.

Link to comment
Share on other sites

Danke, ich habe jetzt mal die Sicherung eingelötet und mal unten alles abgeschraubt und überall etwas gewackelt und die Stecker an und wieder angesteckt.

 

Heute habe ich dann mal wieder einen Film eingelegt und den Lautsprecher angeschalten und siehe da. Er klingt und zwar auch noch ganz gut... 

 

Alles alles gut.  was kann man dem Teil noch "gutes" tun?

 

Kann man eigentlich "Ozaphan" Filme auch damit abspielen oder benötigt man da einen speziellen Projektor?

 

 

VG

Edited by Papuschko (see edit history)
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Ozaphan ist meiner Erfahrung nach für den Bauer zu dünn. Das zerfetzt. 

 

Definitiv!

Dafür müsste man den Druck der Andruckplatte stark verringern.

Das geht zum Beispiel bei den alten Zeiss Ikon Projektoren mit Malteserkreuzgetriebe.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Kann sein. Aber wenn der Starterkondensator hin ist läuft er i.A. gar niocht mehr. Da nützt auch rückwärts nichts. Es könnte auch einer der Schaltkontakte sein.

Wenn der einen Wackelkontakt hat, kann das durch hin und her drehen wieder funktionieren.

 

Michael

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.