Jump to content

EUMIG 575 Rekorder und EUMIG C5


Carena48
 Share

Recommended Posts

Könnte mir jemand ein paar Tipps geben, wie ich den EUMIG 575-Kassettenrekorder zerlegen und reparieren könnte, ohne  dass der noch "kaputtiger" wird?  Vom Antriebsriemen ist ausser einigen Teerbatzen nix mehr übrig. Batteriefach ist noch ok und die Kassette sollte auch noch funktionieren.

Nachdem meine EUMIG C5 voll funktionstüchtig ist, möchte ich sehr gerne ein paar Vertonungsversuche machen, wie es einst in der "guten , alten Zeit", so um 1961 herum üblich war, als ich 13 Jahre jung war..

Ich weiss, ich habe das Gerät schon mal gepostet, möchte das Thema aber trotzdem wieder aufleben lassen, denn damals hat es so ausgesehen, als könnte ich mit dem Kassettenrekorder gleich arbeiten. Dem ist aber nicht so.

Bandgeraet.JPG

Bandkammer.JPG

Batteriefach.JPG

Batteriefach_best..JPG

EUMIG C5_sync..JPG

MIC-Anschl.JPG

SYNC_anschl..JPG

Totale.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb F. Wachsmuth:

Das sieht arg eng gebaut aus. Und sehe ich da ein zerbröseltes Reibrad? Das wär dann schwierig...

Ja, stimmt. Und vom Antriebsriemen war so gut wie nichts mehr da ausser ein paar schwarze, klebrige Überreste, nach deren Beseitigung ringsherum alles versaut war.

Sich mit solch einem Steinzeitmodell herumzuärgern, bringt bestimmt nichts, abgesehen davon, dass das Bandmaterial in der Kassette wahrscheinlich auch nicht mehr in Ordnung ist. Bei einer uralten N8-Kamera sieht das ja für gewöhnlich anders aus.

vor 5 Stunden schrieb F. Wachsmuth:

Ich sehe 5 Germanium Transistoren...

Die sind mir sofort aufgefallen! 😉  Als grauhaariger Elektronikbastler hat man solche Transistoren noch auf Lager, aber auch Transistorfassungen, denn Transistoren waren einmal teuer. Mein wertvollster Germaniumtransistor ist ein OC72. Den hatte ich mal beim KOSMOS Radiomann dabei. 

 

AC128.JPG

Fassung.JPG

OC72.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.