Jump to content

Flatrate-Karten im Kino


kinogucker

Recommended Posts

vor 15 Stunden schrieb kinogucker:

Hallo,

Cinemaxx hat mir gestern das Auslaufen meiner GoldCard (1 Jahr Flatrate) mitgeteilt.

Und schon mal vorsorglich die Webseite zum Abruf meiner Bonuspunkte abgeschaltet...

Gibt es überhaupt noch Kinos, die sowas anbieten?

Da weiss ich jemanden der wohl ein neues Zuhause braucht, da er fast schon im Cinemaxx am Potsdamer Platz gewohnt hat

Link to comment
Share on other sites

Am 24.9.2022 um 11:22 schrieb kinogucker:

Hallo,

Cinemaxx hat mir gestern das Auslaufen meiner GoldCard (1 Jahr Flatrate) mitgeteilt.

Und schon mal vorsorglich die Webseite zum Abruf meiner Bonuspunkte abgeschaltet...

Gibt es überhaupt noch Kinos, die sowas anbieten?

Die GoldCard gibt es übrigens immer noch im CinemaxX. Nach Auskunft per Mail ist der Verkauf aus technischen Gründen gerade online nicht möglich. Die Karte kann aber vor Ort im Kino erworben werden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Interessant ist, dass mir der gleiche Mensch geantwortet hat. Er hat mir am 28.09. geschrieben:

"Aus technischen Gründen sind die Zeitkarten aktuell nicht im Onlineshop zu bestellen.

Sie können die Karten aber im Kino vor Ort bestellen. Den Antrag hänge ich Ihnen an diese eMail.

Falls Sie weitere Fragen haben wenden Sie sich gern wieder an uns.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Coldewey"

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich sind beide Informationen richtig. Die Karte läuft demnächst aus und kann aktuell deshalb nur vor Ort im Kino erworben werden.

 

Möglicherweise soll die Karte wohl durch eine neue ersetzt werden.

Allerdings muss dafür die neue App fertig werden (wo man nun seit über 2 Jahren dran arbeitet, übrigens kannst Du in der alten mit ca. 1 Woche Versatz noch deine Punkte einsehen), dann muss das neue Kassensystem fertig werden (auch daran arbeitet man seit über ein Jahr) usw. Ganz viele Baustellen, die einfach nicht fertig werden. VIelleicht ist es ja bald soweit und deswegen hat man einige Sachen bereits offline genommen. Oder es dauert noch länger und die ganzen Sachen kommen erstmal wieder zurück.

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Bin seit 2015 Cinemaxx Goldcardnutzer.

Habe am 25.6.2023 an der Kinokasse durch Bestellung und Erwerb einer Goldcard um 1 Jahr "verlängert".

Die Goldcard von Cinemaxx ist zwar 118,20€ teurer als die Unlimited Card von UCI im Jahr.Aber bei der Goldcard sind Sondervorführungen aus Film, Musik, Ballett und Oper rabattiert und bei der Unlimited Card nicht.

Link to comment
Share on other sites

Am 26.6.2023 um 00:15 schrieb bernd02:

Die Goldcard von Cinemaxx ist zwar 118,20€ teurer als die Unlimited Card von UCI im Jahr.Aber bei der Goldcard sind Sondervorführungen aus Film, Musik, Ballett und Oper rabattiert und bei der Unlimited Card nicht.

Hast Du schon ausgerechnet, wieviele Sondervorführungen Du sehen musst, um die die "Gewinnzone" zu gelangen?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 30.6.2023 um 23:39 schrieb 1040bln:

Hast Du schon ausgerechnet, wieviele Sondervorführungen Du sehen musst, um die die "Gewinnzone" zu gelangen?

Die Sonderveranstaltungspreise sind ja identisch.

Bei einer Oper sind es 9€ Rabatt, Ballett 15€ Rabatt,Film oder Musikkonzertmitschnitte 10€ Rabatt

MET und Royal Opera House Vorstellungen  besuche ich nahezu alle (das dürften ca.16 Vorstellungen sein). Musikkonzertmitschnitte ca. 2 Vorstellungen.Bei Sonderveranstaltungsfilmen,die müssen bei UCi extra gezahlt werden, bei Cinemaxx Flatrate inklusive.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 1 Stunde schrieb 1040bln:

UCI legt ab Di, 25., eine Sommerflatrate auf: 69 Tage (max., bis 30.09.2023) für zwei Personen für zusammen 49 €.

Ist faktisch etwas teurer als die Unlimited, nur bei der Unlimited sinds halt 12 Monate Mindestlaufzeit. Daher als Aktion für nicht Unlimitedinhaber nicht schlecht

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb clematt1000:

Ist faktisch etwas teurer als die Unlimited, nur bei der Unlimited sinds halt 12 Monate Mindestlaufzeit. Daher als Aktion für nicht Unlimitedinhaber nicht schlecht

Du kriegst für das Geld die Flatrate für zwei Personen und für (sogar reichlich) zwei Monate. Also umgerechnet knapp 11 Euro je Person und Monat.

Link to comment
Share on other sites

Inzwischen wird berichtet, dass sich UCI-Häuser beschweren, dass diese Flatrate-Aktion extrem personalaufwendig ist, weil es eine umständliche Ausstellung der physikalischen Karte gibt.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb 1040bln:

Inzwischen wird berichtet, dass sich UCI-Häuser beschweren, dass diese Flatrate-Aktion extrem personalaufwendig ist, weil es eine umständliche Ausstellung der physikalischen Karte gibt.

vor allem wegen 2 Personen, bei der normalen Unlimited geht das sehr schnell normal Antrag vorlegen, Foto wird vor Ort gemacht, nach 5 min hat man normal die Karte, wie das mit der Personalisierung mit 2 Personen macht ka

Link to comment
Share on other sites

Ohne Taschenkontrollen wird es dann wie im CXX. Am Concession nix gekauft, aber der Saal am Ende voller Müll, Flaschen und Essensreste … 

 

Ich hatte mal eine ganz verrückte Idee: Man könnte auch Schritt für Schritt versuchen, ein zum Wohnzimmer konkurrenzfähiges ganzheitliches Erlebnis zu kreieren, für dass es sich aus Kundensicht lohnt, genug zu zahlen und sich extra auf den Weg zu machen. …ist aber nur sone Schnapsidee, die man wohl lieber nicht ernst nehmen sollte, weil das leider aufwändiger wäre und man viel umdenken müsste. Solch ein Mindset wird meiner Erfahrung nach in der Branche stets belächelt. „Mach’s doch selber besser!“ Nein, das geht so einfach vom Nullpunkt aus nicht, sondern nur aus dem bereits existierenden Betrieb oder Budget heraus mit dem raren Angebot an richtig progressiv-kreativen, pedantischen und enthusiastischen Mitarbeitern.

 

Und ja, es wird nicht einfacher. Der Markt ist eine noch größere Herausforderung geworden.  🙈

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Sebastian:

ein zum Wohnzimmer konkurrenzfähiges ganzheitliches Erlebnis zu kreieren, für dass es sich aus Kundensicht lohnt, genug zu zahlen und sich extra auf den Weg zu machen.

Darf man ganz dumm Fragen was das sein soll ?

 

Um es auf Restaurant und Fine Dining zu übertragen, wäre das ja, so ein Umfeld zu schaffen und so ein Produkt, dass der Kunde sowohl bereit ist einen hohen Preis zu zahlen, als auch ala Filmpremieren 60er/70er teils in Abendarderobe zu erscheinen.

 

Nur im Gegensatz zum Restaurant kontrolliert das Kino ja das Essen, also den Film nicht.

 

Auch gehen die meisten Leute in Oberklasse Restaurants auch nur 1-2 mal im Jahr bzw zu Jubiläen etc, das hilft dem Kino also auch nicht.

 

Von Filmen für Kinder und jugendliche ganz abgesehen.

 

 

Das Kino hat eben das Grundproblem, dass man für nicht viel Geld heute ein Filmerlebnis zu hause haben kann, dass zwar sicher nicht mit einem guten Kino mithalten kann, aber diesem weit näher kommt als es früher Röhrenfernseher und Stereoton war.

Und in einer Zeit wo Parken, Benzin und co immer teurer wird, wird das dem Kino auch zum Verhängnis.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das sind eben die Gedankengänge und gedanklichen Grenzen, die dem Kino nicht weiterhelfen werden.

vor 23 Stunden schrieb Angrist:

Nur im Gegensatz zum Restaurant kontrolliert das Kino ja das Essen, also den Film nicht.

Ein Beispiel: Das als gegeben und normal zu akzeptieren, reicht schon aus um zu zeigen, 

was für ein falsches, schädliches Mindset existiert. 

Link to comment
Share on other sites

"ein zum Wohnzimmer konkurrenzfähiges ganzheitliches Erlebnis."

 

Da müsste ich ja Leute bestellen, die ständig durch den Raum laufen, die den Zuschauer mit Anrufen belästigen, dann fängt das Kind im Nebenzimmer an zu weinen, die Frau fragt, was

Du zu Essen machen möchtest - deshalb ist die Isolierung im Kino ja so wichtig.

 

Jörg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.