Jump to content

kino minimal


TK-Chris
 Share

Recommended Posts

Auf der genannten Website ist folgender Satz zu lesen:

 

Es ist falsch zu behaupten das wir die Branche zerstören, nein, wir machen wieder Lust auf Kino dies macht sich anhand unserer Gäste bemerkbar.

 

Wie kommt's? Ist die Qualität in diesen DVD-Heimkinos so schlecht, dass die Besucher richtige Kinos wieder bevorzugen? :wink: Wenn's der Branche also hilft - nur zu!

Link to comment
Share on other sites

Wie ist da eigentlich die Rechtliche Situation? Kauf oder Verleih DVDs darf er eigentlich nicht vorführen (stand jedenfalls früher da immer drauf, oder)

 

Von den Verleihern wird er keine DVDs bekommen und eine digital Kino Anlage wird er wahrscheinlich nicht habe, oder?

 

 

.

Link to comment
Share on other sites

Naja, ein Mitglied hat er bei KinoMinimal ja schon (sich selbst) und gleich postuliert er die neue Form des Kinos möge genau so anerkannt werden, wie Multiplexe und Programmkinos. Bin gespannt, wann das nächste Mitglied folgt... :roll:

Link to comment
Share on other sites

http://www.kinominimal.de

 

jetz wird er noch dreister... also ich weis es ja nicht, wenns mit 35mm film oder wenigstens "richtiger" digitaltechnik wäre... aber nein... dvdplayer und beamer....

 

was haltet ihr davon?

Richtige Digitaltechnik ist auch schon keine Filmtechnik mehr, traurig genug.

 

Aber Ihr werdet staunen: über Nacht holt sich der Kollege einen Full-HD-Beamer von Marantz, Sharp, Benq, Sony oder Sim (1080p, € 5,000 im Medienmarkt) + Blue-ray für € 29,00, und prompt erscheint bei Bildwandwinzgrösse die Topmeldung: "Schärfer als die Realität - perfekter als Kino: hier sind Sie noch Gast!".

[Jetzt hab' ich sogar noch einen heissen Geschäftstip gegeben. :lol: ]

Link to comment
Share on other sites

Bei so einem kleinen Raum ist es auch keine Kunst mit halbwegs vernünftiger Technik auf ein gutes Ergebnis zu kommen. Auf die kurze entfernung reicht ein guter normaler HD Beamer, dürfte aufs gleiche oder sogar besser als mit der großen Variante fürs Kino rauskommen. Mit einem ordentlichen Dolby Receiver und vernünftigen Boxen lässt sich in dem kleinen Raum auch was machen.

 

Ist auch keine wirkliche Konkurrenz fürs Kino. Er greift ja nur auf Kauf DVD's zurück und bewegt sich damit nur in dem Fenster wo ohnehin jeder den Film kaufen und daheim schauen könnte. Die Erstauswertung liegt noch immer beim echten Kino. Und so ein kleines Teil... Wenn da stimmen laut werden sollten dass das kleine besser sei dann würde ich den Fehler eher beim großen suchen denn wenn das ordentlich gemacht wird dürfte es besser beim Gast abschneiden. Wer allerdings ein versiffte Spielstätte mit unfreundlichen Personal und ständigen Technikpatzern betreibt, muss sich da nicht wirklich wundern.

 

Das einzige was man ihm vorwerfen kann ist das er eben ohne Vohrführ- / Verleihrechte nicht ganz fair spielt. Dann müsste er die Preise etwas weiter oben ansetzen was sich dann wohl nicht mehr ganz lohnen würde.

 

Ansonsten ist das keine schlechte Idee. Für Leute die daheim keine private Technik haben oder sich leisten können ist so ein kleines Miet Heimkino nicht schlecht. Oder Hobbyfilmer die ihren Film mal auf "großer" Leinwand sehen wollen. Welches Kino macht sowas? Das lohnt sich doch nicht wirklich wenn die Zuschauerzahlen nicht stimmen. Oder Kindergeburtstage. Wer bekommt da für ein großes Kino soviele Leute zusammen das sich ein Filmwunsch mit allem drum und dran rechnet? Für solche Nieschen ist das schon nicht schlecht.

 

Oder will mir jetzt ein Kinobetreiber erzählen das es für ihn wirklich Konkurrenz ist wenn einer Kleinstkino für 10 Leute anbietet? Das kann ein großes Kino schlicht nicht bedienen weil es ein dickes Minusgeschäft wäre. Wenn er das mit den Rechten noch auf die Reihe bekommt ist das doch eher eine Ergänzung für die Lücken die ein richtiges Kino ohnehin nicht anbieten kann.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.