Jump to content

Ich bin neu hier!


uwe602
 Share

Recommended Posts

  • 1 month later...
  • 2 weeks later...
@ Martin: Gute Neuigkeiten, ab jetzt werde ich regelmäßig das Vergnügen haben. Habe nämlich Stadt und Kino gewechselt und da wird noch klassisch mit TK35 vorgeführt, auch drinnen.

 

War es jemals üblich drinnen mit der TK35 vorzuführen?

Link to comment
Share on other sites

@ Martin: :lol: Nee, ganz so verrückt bin ich (noch?) nicht. Umgekehrt war's, hatte schon länger mit Leipzig geliebäugelt, und da ich nicht mehr ohne Kino kann, musste ich hier schnell auch wieder eins finden. Dass das nun ausgerechnet mit TKs arbeitet ist ein hübscher Zufall, der mir natürlich sehr gelegen kommt.

 

@ Fabian: Gute Frage, das muss lange her sein. ;-) Ich weiß nur, dass mein altes Kino in Halle das früher auch noch gemacht hatte, aber das war vor meiner Zeit.

Link to comment
Share on other sites

Natürlich war es üblich auch innen mit der guten alten TK vorzuführen, zu DDR-Zeiten in Dorfkinos, Gasthöfen, Schulen, Zeltplatzkinos und Volksfesten.

Übrigens, wer sie noch im Einsatz und eventuell Probleme damit hat, ich helfe gern.

 

uwe

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo!

Ich heisse Matthias, bin blutiger Anfänger, was das Filmvorführen angeht und überglücklich, dieses Forum hier gefunden zu haben. Habe schon eine Menge wertvolle Tipps mitnehmen können.

Wir haben in unserer nichtkommerziellen Institution 2 Ernemann 8b.

Läuft alles einigermassen rund soweit, Problem ist nur, dass auch mein Ausbilder nur angelernt ist und dementsprechend zwar weiß, wie man Filme darauf vorführt, sich aber technisch nicht mit den Details der Maschinen auskennt.

Bei Problemen und zur Wartung muss dann natürlich immer Kinoton ran.

 

Ich persönlich werde mich nun davor hüten, an den Projektoren herumzuschrauben (never change a running system!), habe aber ziemlich grosse Neugier, was technische Dinge angeht und halte es langfristig gesehen auch für sehr sinnvoll, Wartung und ggf. Reperaturen selbst durchführen zu können, nachdem sich die nötige Erfahrung und Routine eingestellt hat.

 

Meine konkreten Fragen sind:

-Hat jemand hi-res scans des Manuals zur Verfügung oder werden Originalanleitungen/Kopien des öfteren zum Kauf angeboten? Bin bisher abgesehen von einem Pdf auf der Homepage von wft-film, auf dem man recht wenig erkennen kann, noch nicht fündig geworden.

 

-Gibt es eventuell Forenteilnehmer im Raum NRW, die nen 8b bei sich zu hause und Lust auf ein Treffen haben?

 

-Wie sieht die Ersatzteillage für diese Geräte aus und an welche Firmen wendet man sich diesbezüglich am besten? Habe gesehen, dass hier im Forum auch ab und an verbrauchte Ernemänner für lau bei Selbstabholung angeboten werden. Ist das eher Ausnahme oder Regel?

Wäre natürlich ideal, wenn man die Möglichkeit hätte, an einem redundanten Gerät üben zu können.

 

So, das wars erstmal von meiner Seite!

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hallo, ich bin auch neu hier und ich finde dieses Forum wirklich superinteressant. Ich bin zwar weder Filmvorführer noch -produzent oder sowas, und habe außer den Erfahrungen mit Super-8 und einer 16 mm Kamera nicht so viel "drauf" wie die meisten hier. Aber gerade deshalb finde ich es sehr interessant. Ich glaub, ich kann hier noch einiges lernen.

 

Ich heiße Bernhard, bin 36 und momentan EDV-SAchbearbeiter (ziemlich langweilig), beschäftige mich aber seit frühester Kindheit mit Film. Hab mit 6 Jahren angefangen Kataloge und Bücher zu sammeln über 8 und 16 mm Projektoren und Kameras und mir den Spaß am optisch-chemischen Film auch vom Videoboom nicht verhageln lassen.

 

Also ich hoffe, ich darf hier noch die eine oder andere Frage stellen, um meine Neugier zu befriedigen. :D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.