Jump to content

Agfa Sonector S automatic Tonfilmprojektor


Recommended Posts

Wer hat Informationen über den Agfa Sonector S Super 8 Tonfilmprojektor oder sogar einen zu verkaufen? Außer einem Uralt Bericht in der Zeitschrift "Schmalfilm", in der das Gerät mal mit einem Beaulieu Projektor verglichen wurde, ist mir nichts bekannt. Weiß jemand mehr? Bernd

Link to post
Share on other sites
  • 4 years later...

Wer hat Informationen über den Agfa Sonector S Super 8 Tonfilmprojektor oder sogar einen zu verkaufen?

Außer einem Uralt Bericht in der Zeitschrift "Schmalfilm", in der das Gerät mal mit einem Beaulieu Projektor verglichen wurde, ist mir nichts bekannt.

Weiß jemand mehr? Bernd

 

Agfa Sonector S Automatic

Nach einem positiven Statement hier im Forum über diesen Projektor, hat das Leben mir einen günstig zukommen lassen :-)

Der sieht noch recht gut aus und gefällt mir persönlich total gut - Saubere Verarbeitung, innovative Lösungen und ein edles Design.

Die Laufgeräusche bei 18 Bildern pro Sekunde sind auch sehr angenehm satt und gemütlich im Sound . . .

Leider ist mein Modell nicht ganz funktionstüchtig, würde ihn aber gerne reparieren.

 

Der Film staut sich vor dem Tonteil und wird nicht durch dieses weitergeführt . . .

Ich habe noch nicht wirklich herausgefunden woran das liegt aber etwas sieht da falsch aus !

Vielleicht wurde hier mal ein Reparaturversuch unternommen und etwas falsch wieder zusammengebaut oder da fehlt einfach eine Feder oder ähnliches ?

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, habe diesem fast nicht zu findenden Projektor ein Video auf YouTube gewidmet . . .

Bei 0:42 und bei 1:15 sieht man den Tonteil sehr gut und da gibt es ein Teil, das wie eine Kralle nach links herunterhängt !

Dieses Teil hat auf der gleichen Seite oben noch 2 runde Ösen, deren Sinn sich mir nicht wirklich erschließt . . .

Das ganze Teil scheint für den Filmandruck auf den Tonkopf zu dienen, sieht für mich aber falsch rum aus

 

http://www.youtube.c...h?v=BqwVOWmP8a8

Link to post
Share on other sites

Bei meinem Agfa staute sich der Film vor allem an einer kleinen schwarzen Andruckrolle aus Gummi . . .

 

Hallo Stefan, hast du denn den Sonector S oder ein anderes Modell von Agfa ? Nein, bei mir kommt der Film erst gar nicht bis zu dieser gar nicht so kleinen Rolle ;-)

Der Film blockiert irgendwo kurz hinter dem Bildfenster bis zur Einfädelung ins Tonteil ! Das markierte Teil (Fragezeichen) ist mir echt suspekt, da muss der Film doch blockieren.

Bin mal von der anderen Seite mit einem Stück Vorspann reingefahren, das geht leichter und ich kann sehen, das die 2 Kufen recht und links auf dem Film zu liegen kommen.

Die Welle und die Gummirolle habe ich auch noch nicht richtig begriffen, bei keiner Schalterstellung kommt diese Gummirolle mit der Welle annähernd in Kontakt ???

post-82372-0-98794900-1348057969_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

In ähnlichem Zustand hab ich den T525 gekriegt. Fädelte nicht ein, weil Gelenke festgeranzt waren und die Bandführung nicht in Position kam. Auf deinem yt-Video ist mir auch aufgefallen, dass sich beim Umschalten von Einfädeln auf Play gar nichts bewegt. Ist zwar anders aufgebaut als ein Bauer aber versuch mal mit sanfter Gewalt, die Gummirolle mit der Tonwelle in Kontakt zu bringen. Beim Abspielen müssen die den Film einklemmen. Die zuständigen Gelenke bissie ölen oder gleich zerlegen und reinigen.

Link to post
Share on other sites

Auf deinem yt-Video ist mir auch aufgefallen, dass sich beim Umschalten von Einfädeln auf Play gar nichts bewegt . . .

Also das stimmt so nicht, wenn der Schalter auf Einfädeln steht, ist das obere Tonteil abgehoben wie im Bild,

gehe ich dann auf Play mit halber Lichtleistung, senkt sich dieses obere Tonteil ab . . . dann gibt es noch ganz links

am Projektor diesen Schalter für Stummfilm oder Tonfilm . . . wenn ich den auf Ton stelle, dann macht die Gummirolle

einen winzigen Schritt nach unten, entgegen der Welle aber an eine Berührung ist da nicht zu denken.

Und scheinbar wird das auch nicht für die Vorführung eines Films ohne Ton benötigt ?

 

Habe auch schon versucht dieser Rolle mit sanftem Druck nachzuhelfen aber es bringt nichts

Meine Vermutung ist, das es eh nur eine kleine Bewegung braucht zwischen angehoben und abgesenkt,

doch der allgemeine Abstand erscheint mir zu hoch und dieser Part hat auch nichts mit dem Einfädelproblem zu tun,

da der Film ja gar nicht bis dort kommt ! Der staut sich halt vor dem Tonteil ! Habe mal mit viel Geduld einen alten Film

von Hand eingefädelt und ihn mühsam unter die suspekten Kufen geschoben, der lief und Ton wurde auch ausgegeben

Kann sein, das er einen Tick zu schnell lief aber das wäre eine andere Baustelle . . . Für eine Demontage reicht mein Wissen

nicht und ich habe auch nicht das richtige Werkzeug dazu. Hätte sonst schon das obere Tonteil mal abgenommen um diese

suspekte Kufe zu untersuchen aber für so einen kleinen Sprengring da braucht es eine spezielle Zange,

mit einem Schraubenzieher bin ich da nicht weit gekommen ;-)

 

Nachtrag: Habe den Sonector mal gewogen => 12.2 kg !

Der Bauer T 610 wiegt nur 11.0 kg

Link to post
Share on other sites

Danke Stefan,

 

aber das ist leider nur die Bedienungsanleitung, die habe ich auch nach langem Suchen gefunden

Aber die geht halt nicht ins Eingemachte, es müsste schon das original Reparatur Manual sein

Bin aber zuversichtlich das mir hier noch jemand weiterhelfen kann oder eine Idee hat . . .

 

Vielleicht zünden ja auch meine Hirnzellen mit einem Aha ;-)

Link to post
Share on other sites
  • 3 years later...
  • 2 years later...

Hallo,

beim Stöbern bin ich auf den Sonector S gestoßen.

Und bin eigentlich begeistert er soll viel massiver und stabiler als der LS sein.

Scheinbar auch schwieriger zu bekommen da ich einen funktionsfähigen suche aber er allgemein seltener angeboten wird.

Besonders interessant ist das magische Auge.

Bin auf einem Vergleich mit dem LS aus. Bezüglich Laufeigenschaften und Ton.

Gibt es da schon Erfahrungen?

Gruß

Stefan

Link to post
Share on other sites

hallo

der ls ist ein bauer , nicht zu vergleichen mit dem sonector S.

ich habe etliche topprojektoren  aber nichts geht über einem S

letzens konnte ich eine Service Anleitung ersteigern leider nicht das

Gerät.

 

mfg

roland

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.