Jump to content

ChrisL

Mitglieder
  • Posts

    1,527
  • Joined

  • Days Won

    6

Everything posted by ChrisL

  1. Weil Autokinos auch keine Snacks verkaufen dürfen. Macht so gesehen keinen Sinn, paar Meter weiter bekommen es die Leute doch sowieso.
  2. Ist auch sehr sinnvoll, wenn die Besucher sich im Supermarkt nebenan die Snacks kaufen dürfen, nur vor Ort nicht 🙈 Aber warten wir ab, jetzt hat man Zeit über die Einzelheiten nachzudenken und auch vieles was vorher keinen Sinn gemacht hat, könnte man nun anpassen. Bestes Beispiel ist die teilweise Sinnlosigkeit des derzeitigen Versammlungsverbots. Handwerker dürfen zu 3. im Auto zur Baustelle fahren, aber wenn sie sich nachher privat im Garten treffen und ein Bier zusammen trinken gibt es Strafen 😏👌 Was sicher jeder schon gelesen hat: in einem Park haben sich paar Jugendliche getroffen und jeweils im Abstand von 1,5m gestanden, dabei Bier getrunken und sich zugeprostet. Die Polizei kam, hat die Versammlung aufgelöst und als die Personalien aufgenommen wurden, standen alle dicht gedrängt mit den Polizisten und unterschritten dabei erheblich die 1,5m 🙄
  3. Sollte die BWA von März und April verlangt werden, wird wohl kein Kino Geld bekommen 😆
  4. klar Schockstarre ... ich würde die Leute gerne bei mir haben um ihnen mal 2 Stunden Abwechslung zu den 500.000 Sondersendungen und Gehirnwäsche rund um Corona zu bieten.
  5. Man muss nur aufpassen, erst müssen sämtliche liquiden Mittel aufgebraucht werden und dann gibt’s noch eine Kontenabfrage.
  6. Wenn sie für den Fußball schon davon ausgehen, in diesem Jahr gar keine Spiele mehr mit Zuschauer zu bestreiten, wird das für uns nicht viel besser ausgehen. Irgendwann sollte man sich als Betreiber dann auch die Frage stellen, falls der Staat nicht sämtliche Kosten übernimmt, sich am A*** lecken zu lassen und macht einfach für immer zu. Selbst wenn es Kredite mit 0% Zinsen geben sollte, wie zur Hölle soll man als Einzelunternehmen einen großen 6-Stelligen Betrag zusätzlich zu den ganz normalen laufenden Kosten zurückzahlen. Da wäre bei mir der Punkt erreicht, bei dem ich dankend abwinken würde, zum Knecht lasse ich mich sicher nicht machen. Da nehme ich lieber den 9to5 Job mit 35std Woche, 6 Wochen Urlaub Im Jahr und jedes WE frei.
  7. Vor paar Minuten kam ein Hinweis von Cinema Next, den LMT-300 und und den SRX-R320 gar nicht auszuschalten 😕 Das kann doch nicht sein, die wurden doch auch zu den Kinos transportiert und auch einen Stromausfall über 2-3 Tage sollten sie schadlos überstehen ...
  8. Das Sozialministerium hat die Regierungsverordnung überarbeitet. Für alle betroffenen Bereiche gilt bis auf Weiteres, dass die Regel bis zum 19. April greift. Mehr dazu lesen Sie hier.
  9. @carstenk hast du weitere Dokumente zu den aufladbaren Akkus der Doremi IMBs? Bei unseren muss nämlich die Batterie getauscht werden, dafür gibt es extra eine Anleitung wie vorzugehen ist. Das mit den ICPs wäre mir neu, stellt aber allgemein kein Problem dar. Die Daten speichere ich nach jedem Update in einem Backup und das würde sich ggf. Vor Spielbeginn auf die Schnelle wiederherstellen lassen. Ansonsten finde ich die ICPs der Barco Projektoren recht cool, mit dem Recovery Programm habe ich schon 3 Stück wiederhergestellt. Ging absolut reibungslos und war bei 2 innerhalb von paar Minuten erledigt, nur bei unserem 1. Projektor, der jetzt 9,5 Jahre ist, hat das 45min gedauert.
  10. Die Batterien habe ich bei allen IMBs und Mainboards zwar erst vor 3 Jahren ersetzt, aber dafür liefen sie täglich auch 8-10std. Die Bestellung für neue Batterien ist schon raus, sicher ist sicher, im Verhältnis kosten die Batterien gar nichts, wenn man dazu die Kosten für IMBs anschaut.
  11. Gestern bei unseren Stadtwerken angerufen und nach mündlicher Bestätigung heute schriftlich einen Antrag auf aussetzen einer Abschlagszahlung gestellt. Werde heute noch bei Cola anrufen und fragen, ob sie die verschlossenen BIBs zurücknehmen. sind zwar alles nur Kleinigkeiten, aber auch 3-5t Euro können weiter helfen.
  12. 100%ig genau kann ich es dir nicht sagen, aber Gerichtsurteilen zufolge sieht es für dich schlecht aus, wenn man die Vergleiche von Fitnessstudios mit 12 Monatsbindung heranzieht. Da wirst du entsprechend auszahlen müssen, ansonsten bekommen die Kunden notfalls vor Gericht mit Sicherheit recht. Bei den Verfahren ging es teilweise sogar darum, was passiert wenn sich ein Kunde verletzt (außerhalb des Studios) und so das Angebot nicht mehr nutzen kann, da wurde der Betreiber ebenfalls verpflichtet auszubezahlen.
  13. Ein wenig tat es gestern schon weh alle Server nach der letzten Vorstellung herunterzufahren, sonst war immer dieses gewohnte Lüftersäuseln im BWR zu hören und plötzlich war totenstille 😞 Klar bin ich (solange man noch rausgehen darf) noch im Kino um die ganzen kleineren und gräßeren Renovierungsarbeiten anzupacken, die ich ab dem 20.4. geplant hatte. Die Materialien sind eh schon eingekauft und warten nur darauf verwendet zu werden. Trotzdem schon eigenartig zu wissen, die nächsten 5 Wochen wird hier nichts mehr stattfinden. Abgesehen vom wöchentlichen hochfahren und starten aller Server und Projektoren, wird es bis auf ein wenig Bohrhammerlärm nichts auf die Ohren geben 😞 Das gewummer der Subwoofer wird mir fehlen, macht alleine im Saal ja auch keinen Spaß 😞
  14. Statt I‘ll be back, könnte man We‘ll be back schreiben
  15. Das weiß ich selber 🙄 Es ist trotzdem fraglich wie viel jeder einzelne bekommt, ja schon klar, mindestens 5000€ ...
  16. Solange unsere Bundeskanzlerin weiterhin so unscheinbar ist, wie auch die letzten Monate und bei den letzten Ereignissen, wird das nichts werden. Bis September ist es leider noch lange hin. Wenigstens können wir dank des Katastrophenfalls in Bayern eine Soforthilfe beantragen, bleibt abzuwarten wie viel es im Endeffekt gibt, aber immerhin passiert was.
  17. Bei den neuen Reglungen werden aber 100% der SV Beiträge erstattet, das war davor nicht so. Es ist also fraglich, ob das vom Antrag abhängt oder ab 1.4. sowieso automatisch geschieht.
  18. Nein, er sagte ab sofort gilt der Katastrophenfall in Bayern, ansonsten sind folgende Maßnahmen getroffen worden: Die Maßnahmen im Einzelnen: ► Nicht nur Kinos, Bars, Clubs, Vereinsräume und ähnliches werden ab Dienstag geschlossen, sondern auch Sportplätze und Spielplätze gesperrt. ► Restaurants und Betriebskantinen dürfen nur noch von 6 bis 15 Uhr öffnen (danach ist Verkauf nur noch „To Go“ bzw. als Lieferung erlaubt). In Innenbereichen soll es Mindestabstände zwischen den Gästen geben. ► Ab Mittwoch schließen ausgewählte Geschäfte, die nicht zur Grundversorgung notwendig sind. ► Um die Grundversorgung mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Produkten sicherzustellen, weitet Bayern die Ladenöffnungszeiten für bestimmte Geschäfte aus: Supermärkte, Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken, Tankstellen, Banken und einige weitere Geschäfte dürfen unter der Woche nun bis 22 Uhr öffnen und auch sonntags geöffnet haben. ► Bei den Stichwahlen der bayerischen Kommunalwahlen in knapp zwei Wochen wird es keine Wahllokale geben. Es kann nur per Briefwahl abgestimmt werden.
  19. Sorry, aber halt einfach mal deinen Rand und schreib nicht so einen Blödsinn, du hast doch mit Kinobetrieben eh nichts am Hut. Heute dürfen alle Kinos in BY nochmal öffnen und ab morgen sind auch beim Mathäser nur noch Vorstellungen drin, weil die Rückabwicklung der verkauften Tickets läuft und danach werden sie gelöscht. Es können aber keine Tickets mehr für die Folgetage erworben werden.
  20. Genaueres erfahren wir morgen um 10:00 Uhr, aber es sieht so aus, als wäre ab Dienstag das Leben in Bayern fast lahmgelegt.
  21. Was für ein Quatsch, wenn wir jede 2. Reihe frei lassen und neben jedem Pärchen 2 Plätze nach links und rechts ebenfalls, dann sitzt man mit Sicherheit weiter von einander entfernt, als in einem Restaurant. Dazu ist durch den stetigen Luftaustausch in einem Saal das Ansteckungsrisiko nochmals minimiert. Das beste Beispiel ist doch Ulm gewesen, da hatten nichtmal die Personen etwas, die direkt davor und daneben gesessen sind.
  22. Also selbst in den größten Kinos Deutschland sind Im Moment wohl 50 Plätze pro Saal ausreichend 😁 Es geht ja fast gar nichts mehr, dazu keine neuen Filme für die kommenden Wochen, um diese Grenze brauchen wir uns wohl keine Sorgen machen. 🙈
  23. Geil, in Bayern sind jetzt erstmal 5 Wochen alle Schulen, Kitas usw. komplett zu. Bei dem Wetter würde das normalerweise volles Haus bedeuten 😁
  24. https://www.mdr.de/nachrichten/ratgeber/coronavirus-quarantaene-betriebsschliessung-folgen-beschaeftigte-arbeitgeber-100.html Man muss sich halt hier noch wegen des Verdachts "einsperren" lassen. Das sollte aber im Moment eher das geringere Problem sein und würde ich daher auch in Kauf nehmen, wenn sie wirklich alle Kinobetriebe schließen sollten.
  25. Das ja, aber du bekommst bei einem Einzelunternehmen als Betreiber deinen Gewinn den du täglich im Jahr zuvor erwirtschaftet hast entsprechend ausgezahlt. Bringt natürlich nur für dich als Einzelperson etwas, für das Unternehmen sind solche Mikrobeträge quasi dasselbe wie 0.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.