Jump to content

ChrisL

Mitglieder
  • Posts

    1,577
  • Joined

  • Days Won

    6

Everything posted by ChrisL

  1. Nachdem da heute noch eine Mail kam, Lady Night Previews können am 25.3. angeboten werden, gehe ich davon nicht aus. Vor allem wenn es in China wieder weiter so bergauf geht, wie in den letzten Tagen, sollte dort das normale Leben in paar Tagen wieder beginnen.
  2. Können wir nur hoffen, dass alle großen Multiplex Kinos zu machen müssen.
  3. Auch in DE ist der neue Starttag am 12.11. alte Plakate usw würde ich nicht wegwerfen, da kommen sicher Aufkleber um das Datum zu überkleben.
  4. Wir bekommen sie ebenfalls, bei uns kam mal eine Anfrage, wie viele Exemplare wir ungefähr brauchen und wurden auch sofort wieder beliefert.
  5. Naja, er sagt "im Großraum Heinsberg oder da wo wir Infektionsgeschehen haben" - er sagt ja nicht generell. Ansonsten selber mal bißchen mitdenken und sich nicht irre machen lassen. In der Region Hubei leben 56 Mio Menschen, in Wuhan selber 11Mio, die haben den Virus seit 3 Monaten und offiziell haben sich 78.000 angesteckt, davon sind etwa 2680 gestorben, >95% davon waren 60+, das Risiko ist also extrem gering, aber wir Deutschen neigen ja gerne zur Panik 🙄 Sturm, Sonne, Hitze, Kälte, Wasser alles ganz ganz schlimm und in den Medien gibt es nur noch Superlativen - lass mich mal kurz nachzählen, wie viele sind in DE schon gestorben, reichen dafür 0 Hände noch? 😏
  6. Das halte ich angesichts der nur 8 weiteren gefährdeten Personen im Umkreis des Infizierten für eine glatte Lüge. Da müsste es schon ein 2000 Plätze Saal sein ...
  7. Zu jedem Kinoticket gibt es eine Maske, ein Stamperl hochprozentiges und Desinfektionsmittel.
  8. Es betrifft aber nicht nur die Trailer, schlimmstes Beispiel im moment ist Birds of Prey, den spielen wir auf 3.9-4.1 🙈 StarWars war hingegen ganz gut gemischt, Sprache verständlich und die Kampfszenen nicht übertrieben laut.
  9. @UlliTD Das hast du wohl missverstanden, es ging nicht um die Posts, die fand ich angebracht, habe selbst auch darauf reagiert. Mir missfällt die Medienlandschaft, die aus jedem Stürmchen ein Weltuntergangszenario formt. Auf Sonic bin ich gespannt, das war meine Kindheit, den werde ich mir sicher anschauen :) Nightlife schätze ich bis jetzt richtig mies ein, da sind für morgen erst 4 Plätze weg 😮 und ab Donnerstag 0.
  10. Gibt es einen neuen Film namens „Panikmache der Medien“? Sollte man mal darüber nachdenken ... Ansonsten bin ich sehr überrascht über die vielen Reservierungen zu Sonic, das ist ein PPG Film! Wir setzen seit der Woche auch Enkel für Anfänger ein und auch bei diesem Film wird schon ordentlich gekauft und reserviert - freut mich.
  11. Nachdem bei uns der Sturm erst in den Abendstunden eintreffen soll, war die 1. Vorstellung noch ok, aber für heute Abend haben wir nur 5 verkaufte/reservierte Plätze. 🤮
  12. Das ist ganz normal und machen die Doremis ebenfalls. Es ist zwar nicht empfehlenswert es abzubrechen, aber ein Schaden entsteht dabei auch nicht. Wenn du lustig bist, kannst du das abschalten. Finde das bei uns auch ein wenig sinnlos, da sich die Daten auf dem Raid ständig ändern und nach gut 5-6 Wochen die Filme eh wieder gelöscht werden. In der Zeit sollte die Persistenz nicht gefährdet sein.
  13. Wunderpark und Friedhof der Kuscheltiere liefen doch gar nicht so schlecht. Gemini man war in der 1. Woche auch OK. Ansonsten sind Paramountfilme meistens kein Garant für gut besuchte Filme. BTW kann ich nur jedem abraten sich den „Chaos in der Feuerwache“ ins Haus zu holen, den gibt’s schon in perfekter Qualität außerhalb des Kinos ...
  14. Der läuft genauso hervorragend 🤣
  15. Die Hochzeit wird der absolute Reinfall werden! Das mit den Kinderfilmen im Februar stimmt so nicht ganz. Dr Dolittle und die Heinzels müssen zum Februar gerechnet werden, dann startet noch Sonic, Lassie und Chaos auf der Feuerwache, auch wenn 2 davon keine Animationsfilme sind.
  16. Normales Pro7 über Sat oder Kabel kannst du schon verwenden, sieht bißchen matschig aus, aber passt noch. Wir schauen (privat) ebenfalls bei uns, dafür werden wir einen Amazon Fire TV stick für DAZN HD verwenden. Als Backup steht noch ein PC für einen Stream von ran.de/pro7.de und ein Sat Receiver für Pro7 SD bereit. Wenn ich Eintritt kassieren würde, wäre Pro7 HD allerdings pflicht.
  17. Die Untertitel werden extrahiert, ist wohl bei SMPTE jetzt so. Es gibt keine XML Dateien mehr, in denen der Untertitel im Klartext steht.
  18. Ich bin deswegen nicht sauer, es verlängert auch nicht die Zeit an den Kassen, aber erst versuchen wir mit verschiedenen Verbesserungen etwas für die Umwelt zu tun und Ressourcen zu schonen und dann kommt diese Pflicht, die nichts bringen wird. Nachdem es aber keine Pflicht gibt diesen Bon auszudrucken, sondern ihn auch digital zu speichern. Werde ich versuchen mit unserem Kassensystemhersteller eine Lösung zu finden, dass diese Bons automatisch als PDF gespeichert werden. So kann der Kunde auf Wunsch das PDF File zugeschickt bekommen. Auch der Versand von Mails verbraucht unmengen an Ressourcen, das macht es nicht besser, nur weil wir dafür erstmal keine Bäume fällen um Papier daraus zu machen.
  19. Tja hier wären mal alle Firmen aus Deutschland gefragt, wenn jeder alle Bons sammeln würde und am Jahresende schicken alle die Kartons zur SPD Zentrale, dann wär da wohl recht schnell Schluss damit. Man möge sich den Müllberg von etwa 2,2mio km an Kassenbons mal vorstellen ...
  20. Weil da einige BWLer bis heute nicht begriffen haben, dass die Kinokunden nicht 100km zum nächsten Kino In die Großstadt fahren, sondern das nur in der Theorie so sein mag. Es steigen also nicht die Einnahmen pro Karte durch die höheren Preise in den großen Städten auf der Disney Seite, sondern es sinken eher die gesamten Einnahmen für alle Beteiligten. Eher sehen sich die Kunden noch einen anderen Film an, wenn der entsprechende vor Ort nicht mehr läuft. Das haben wir schon oft genug direkt am Kunden mitbekommen, aber dazu müsste man auch mal in einem Kino arbeiten 😉 Beim Kino selbst bleibt daher nicht zwingend weniger hängen, wenn ein guter Kinderfilm durch einen anderen ausgetauscht wird. Mal abgesehen davon, dass bei uns Jumanji schon recht gut läuft. Da müsste es nicht zwingend die Eiskönigin sein, auch Rabe Socke ist etwas für kleinere Besucher.
  21. DCP Erstelldatum ist der 18.12. bei uns. Trotz übelster Kritik sind die Kunden begeistert und nur das zählt.
  22. Wir haben beide Versionen im Volleinsatz und 3D läuft bei uns mit dem 15-fachen an Besuchern gegenüber 2D... Bis jetzt war es noch recht angenehm, es kamen viele Besucher, aber noch kein Anzeichen von Stress, das änderte sich heute schlagartig. Am Abend ist die 3D Version schon fast ausverkauft und bei 2D könnte man auch spontan vorbeikommen und sich noch gute Plätze sichern. Das andere ist, bevor ich über die Feiertage nichts ordentliches im Haus habe, nehme ich lieber die 47% von 100 mit, anstatt 62% von 0 😉
  23. Und? was ist daraus geworden? Vermutlich volles Programm bis 23.12. und ab 25.12. dann nur noch 15+17 oder? 😄
  24. Wurde von Anfang an so kommuniziert! Wir setzen die 3D Version voll ein, inkl. Spät und 2D nur am Nachmittag zusätzlich in 2 Vorstellungen.
  25. Klar, auch Schausteller zahlen nur den ermäßigten Steuersatz.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.