Jump to content

mamigu

Mitglieder
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

About mamigu

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

718 profile views
  1. Hallo, ich kann nicht empfehlen die Rollen mit Schrumpfschlauch zu überziehen. Mechanisch mag das ja einigermaßen funktionieren, aber der Film wird hier auf jeden Fall nicht geschont. Gerade bei älteren Kopien die nicht gereinigt sind wird der Schmutz schön in den Film gepresst. Die Rollen von Herrn Link sind sehr gut. Diese habe ich mit Ihm vor einigenJahren in einem Dauertest getestet. Es gibt diese in 2 Versionen, einmal mit Gummi, einmal ohne. Beide funktionieren gut, ich selbst bevorzuge die ohne Gummi. Hier kann sich weniger Schmutz absetzen und der Film wird besser geschont. Die Rollen von Ihm sind extrem genau gefertigt und dies von Hand auf einer Drehbank. Jeder kann sich vorstellen, was das für ein Aufwand ist und wie lange es braucht. Herr Link wird auch in kürze sein Geschäft schließen und dann gibt es nichts mehr. Deshalb kann ich nur dazu raten sich jetzt noch etwas zu kaufen. Ich selbst habe mir eine größere Stückzahl von Ihm für die Zukunft fertigen lassen. Gruß Mario
  2. Guten Morgen, habe beide Objektive auf Lager! 1:1,4/25-50mm und 1:1,2/25-50mm. Beide Original von Elmo. Bei Interess einfach melden. 07131 8988130 Schöne Grüße
  3. Die Elmo Projektoren sind für ihren filmschonenden und langlebigen Betrieb bekannt und bewährt. Es gab sogar einen originalen Abtaster von Elmo selbst auf Basis dieses Gerätes. Den Elmo TRV S8. Ist bei vielen Dienstleistern auch heute noch im Einsatz für SD Abtastungen. Die Geräte haben eine Lebensdauer von mehreren Tausend Stunden. Der Transport mit Greifer und Perfoloch hat sich im Laufe der Jahrzehnte bewährt. Die modifizierten Geräte sind schon seit vielen Jahren im Dauereinsatz. Regelmäßige Wartung vorausgesetzt, kann so eine Maschine mehr als 10 Jahre störungsfrei arbeiten. Als Bastellösung würde ich diese modifizierten Geräte nicht sehen. Mehr als 90 Prozent aller Dienstleister arbeiten mit solchen Maschinen.
  4. Hallo, ein guter Abtaster kostet ca. 5000€ Frame Abtastung mit bis zu 30b/sec. und Full-HD Auflösung in 10bit Farbtiefe mit HDR Funktion. Regelbare Hintergrundbeleuchtung und synchrone Frame by Frame Abtastung. Alles auf Basis eines modifizierten Elmo ST 180 duoplay. Capturesoftware für Windows ist inkls. Seit vielen Jahren baue ich diese Geräte für mich und andere professionelle Dienstleister. Wer nicht so viel ausgeben mag, gerne digitalisiere ich auch für Forummitglieder zum günstigen Preis. Möglich ist S8 und N8 sowie 16mm positiv wie negativ. Bei größeren Mengen gibts Sonderkonditionen. Bis zu 1200 Meter pro Spule sind machbar. Bei Interesse einfach melden. Schöne Grüße aus Schwaben
  5. Man kann eine 2-Flügelblende einbauen. Dann aber nur mit 24 b/s vorführen. Die Flügelblende selbst bitte nicht manipulieren, das klappt nicht! Aber mal so, die Lampe macht so viel Licht, das reicht für große Leinwände locker aus. Möglicherweise ist die Lampe schon am Ende und deshalb sehr schwach. HTI-Lampen sollten nach 250h gewechselt werden. Wieviel Betriebsstunden hat die Maschine denn?
  6. Hallo, vor allem wenn die Elmos sehr lange unbenutzt im Schrank standen, ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Elkos austauschen ist auf jeden Fall nicht verkehrt, aber bitte keinen übersehen. Gerade beim GS1200 gibt es jede Menge Umschaltkontakte von Aufnahme auf Wiedergabe. Auch hier gibt es sehr oft Probleme. Man sollte immer bedenken, dass die Geräte um die 30 Jahre alt sind und dadurch nicht mehr im Neuzustand. Generell ist der GS eine super Filmmaschine mit einem hervorragendem Klang. Es ist auf jeden Fall viel Arbeit so eine Maschine wieder aufzuarbeiten. Viel Erfolg! Gruss Mario
  7. Hallo, stelle mich erst mal vor, im Forum bin ich als jacquestati unterwegs, im richtigen Leben bin ich (Dr.) Thomas Fährenkemper und arbeite als Chirurg. Deshalb kann ich das Fummelm auch nicht lassen, bei einem kürzlich gekauften Bauer P8 Selecton rattert es beim Rückspulen des Filmes (extern, nicht im Filmkanal).

    Ursache dürfte ein verschlissener Klemmring und /oder das Reibrad sein, das beim hinteren Wickelmotor auf der Achse zum Spulenarm für die nötige Friktion sorgt. 

    In der Ersatzteilliste von Olafs 16mm Kino sind das die Bauteilnummern  2120 und 2122, bei Bauer die Bestellnummern 8690270653 und 8966671594. Wo könnte ich die Teile noch bekommen?

    Grüße, Thomas

    1. Show previous comments  3 more
    2. BolexH8RX

      BolexH8RX

      Hallo Thomas, danke für die schnelle Antwort. Gut, dann kann ich mir den Aufwand sparen und werde auch damit leben. Ich finde auch, dass der Selecton ein super Projektor ist.

      Viele Grüße 

      Guido

    3. jacquestati

      jacquestati

      Ist er, vor allem filmschonend, und er hat eine Dreiflügelblende. Aber vollgepackt mit Elektronik und Mechanik, dass nix mehr ins Gehäuse passt. Du kannst mal versuchen, die Achslager der Wickelmotoren ein bisschen nachzuziehen, dazu muss die Platine davor abgeschraubt werden, dann kommst Du dran. Die Muttern, die den Lagerdorn oben sichern, musst Du lösen und dann den Dorn verdrehen, ohne dass die Welle klemmt. Dann wieder mit der Mutter sichern. Das ganze geht nur bei laufendem Projektor, Vorsicht bezüglich Netzspannung!!! Lebensgefahr!

      Eine Reparaturanleitung gibt es bei Olafs 16mm Kino, ggfls. kann ich sie Dir auch mailen. Grüße, Thomas

    4. BolexH8RX

      BolexH8RX

      Ich werde den Rückdeckel mal öffnen und mir die Sache ansehen. Sind die Kabel lang genug, dass der Projektor auch mit abgeschraubte Platine läuft? Und schade, dass es die Buchsen nicht mehr als  Ersatzteil gibt. 
      Ansonsten läuft meiner ohne Einschränkungen, er ist auch leiser als der „normale“ P 8.

  8. An alle Fans des Celluloidfilms, wie viele wissen, repariere ich Elmo und Bauer Filmprojektoren. Da meine originalen Ersatzteile teilweise zur Neige gehen, habe ich mich entschlossen, nächstes Jahr eine größere Investition zu tätigen und mir einen professionellen 3D-Drucker und Scanner anzuschaffen. Damit wird es mir möglich sein, fast alle Verschleißteile aus Kunststoff selbst und kostengünstig herzustellen. Auch seltene Teile und Zahnräder sind möglich. Ich werde auch im Kundenauftrag Ersatzteile herstellen, nötig ist nur das Original. Über Anregungen und Vorschläge bin ich sehr dankbar!!! So ist es hoffentlich möglich, die Projektoren lange einsatzfähig zu halten und an unserem Hobby noch lange Freude zu haben. Schöne Grüße aus Schwaben Mario
  9. Hallo Mario,

    hätte Interesse an HAIR und könnte 120,€ bieten . Würde mich sehr freuen. 

    Viele Grüße

    Andreas

     

  10. Hallo, hätte Interesse an dem Film der Name der Rose. In welchem Zustand ist der Film und was kostet er? Riechen die Rollen nach Essig?  Mfg

  11. Hallo Peter, ich kann dir möglicherweise helfen, ruf mich einfach an: 071318988130. Reparaturen führe ich immer noch aus. Mario
×
×
  • Create New...