Jump to content

Stereominister

Mitglieder
  • Posts

    385
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Recent Profile Visitors

3,012 profile views
  1. Bin viel mit meiner leicina in Asien unterwegs und sie macht leider öfters Probleme. Denke, es ist die Feuchtigkeit. Bereits dreimal sind Batterien ausgelaufen, Kontakte korrodieren sehr einfach usw. Ich würde immer zuerst an den Kontakten an die das Batteriefach geclipst wird anfangen…
  2. In der Schweiz kann man nicht unterscheiden, ob man Film in Maßen oder in Massen verbraucht. Hihi
  3. @TK-Chris klingt stimmig! Gibt es irgendwo eine Schaltung zum nachbauen? Wäre mal ein Versuch wert, da ich mit meiner 16ST mal so etwas filmen wollte.
  4. Zum ersten: 27 Kassetten Garantie ist nun wirklich nicht viel. Quasi 3 Jobs… scheint wohl nur gut zu sein, um Produktions/Materialfehler abzufangen. Zum zweiten: die fehlende Einzelbildschaltung ärgert meiner Ansicht nach vor allem, da Zeitraffer nicht möglich ist und solch ein Effekt doch schon hin und wieder zum Einsatz kommt…
  5. Ich hole diesen Thread mal wieder hoch, da sich einiges angesammelt hat: - Nizo Professional: Auslöser funktioniert nichtmehr - Canon 1014 AE: Auslöser funktioniert nichtmehr - Canon 1014 XL-S: Kamera deutet immer "END" an und läuft nicht. - Leicina Super RT1: Auslöser funktioniert nichtmehr Kann jemand eine aktuelle Werkstatt in Deutschland empfehlen, die sich meiner annehmen kann? Ansonsten würde ich ggf. obige Liste nochmals durchtelefonieren.
  6. Ein Freund hat ihn gekauft. Es ist vlt nichtmehr eine ganz so krasse Beleidigung, was hinten rauskommt, aber immernoch unwürdig. Entschuldigt bitte die Sprache.
  7. Also nur um den Preis nochmal in den Kontext der Zielgruppe zu setzen: Wir hatten am letzten Wochenende in Singapur wieder den Home Movie Day ausgerichtet und hatten einen Super 8 Workshop, wo eine Bekannte, welche in der Werbebranche arbeitet ihre Erfahrung geteilt hatte. Sie hatte in Hong Kong eine Produktion of Super 8 und die lokale Produktionsfirma hat quasi einen Totalausfall hingelegt: Die Beaulieu ist auseinandergefallen, die Batterie hat sich verabschiedet und gescannt wurde mit einem Wolverine. Bei der ganzen Aktion wurden weit über 10k Singapur-Dollar (Ca 7000 Euro) verblasen. Für nichts. Und das war nur ein (kleiner) Dreh. Ich habe vorhin kurz mit ihr geschrieben: Realistisch würde sie sich die Kamera sofort leihen, selbst wenn dafür 500-1000 Singapur-Dollar (350-700 Euro) am Tag fällig würden. Und bei solchen Raten lohnt es sich auch für die Rental Houses / Produktionsfirmen. Sie meinte, dass es seit dem Vorfall unter aktuellen Bedingungen ihrem Boss gegenüber schwer zu vermitteln sei, nochmals mit Super 8 zu arbeiten.
  8. Ich meine mich zu erinnern, irgendwann mal gelesen zu haben, dass Wittner auch die Bänder für SMD Bauteilrollen perforiert, welche in der Elektronikfertigung eingesetzt werden. Das wäre dann ziemlich B2B und könnte durchaus ein Wachstumsmarkt in Dland sein, Stichwort „re-shoring“.
  9. Was wurde denn hieraus? Im Heft 9 konnte ich dieses Thema nicht finden.
  10. Meines sicher auch nicht, aber Probieren geht über Studieren! Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass ORWO sich noch bessert und zumindest ein wenig an Kodak herankommt. Aktuell sieht deren 16mm Material ja eher aus wie Super 8, und Super 8 sieht aus wie ein plattgefahrener Maiskolben 🤪
  11. Bizarr hin oder her: Scheinbar bringt Wittner den NC500 in Super 8 und Doppel 8! https://www.wittnercinetec.com/epages/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film.mobile/de_DE/?ObjectPath=%2FShops%2FWittnerCinetec-Super8-16mm-Film%2FProducts%2F"1500 (Test-Phase)"&fbclid=IwAR0A4-XGkm0mSZ7olcKN8T-OIOL5oQ3PzJTA3CNPwtmDQWl_5G3fc1BXgmc https://www.wittnercinetec.com/epages/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film.mobile/de_DE/?ObjectPath=%2FShops%2FWittnerCinetec-Super8-16mm-Film%2FProducts%2F"5230 (Test-Phase)"&fbclid=IwAR3ozKJqZQUZA0a5iS_t_lbFSQciS28w66tcIFUK2v2Xctc_5VzwtRtrckA Info dreist von Facebook kopiert.
  12. Ich lasse meine neuere 16ST bei 24fps mit einem 6V Bleigel-Akku laufen und das haut auch recht gut hin!
  13. Alles im Handgepäck und auf "Hand Check" bestehen. Klappt bei mir fast immer.
  14. Danke, das wird es evtl. gewesen sein. Auf jeden Fall brutales Gegenlicht. Evtl. kann es auch eine leicht beschlagene Linse gewesen sein. Wir hatten das Equipment im Auto mit Klimaanlage während draußen 30 Grad und volle Luftfeuchtigkeit herrschen.
  15. Kodak Vision3 500T, ordentlich gelagert (ca. 6 Monate in der Gefriere bevor verfilmt). Nach dem belichten lag der Film fast ein Jahr in der Kamera herum.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.