Jump to content

Stereominister

Mitglieder
  • Posts

    247
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Stereominister

  1. Was auch noch zu erwähnen ist: Filmproduktion (va ohne Liveton in super8 und 16mm) ist dank technischer Entwicklung sehr schlank geworden und ohne Probleme von kleinen Produktionsfirmen und Teams zu stemmen. Kassette bestellen, belichten (heutige Negative verzeihen viel), ins Labor schicken inkl. Scan, dann am online zur Verfügung gestellten Ergebnis selbst noch ein bisschen graden und schneiden - fertig. Nie war die Eintrittsschwelle so einfach!
  2. Ich sehe es auch so. Diese Basketballserie auf HBO (der Name fällt mir gerade nicht ein) hat angeblich 900 Kassetten bei pro8mm durchgelassen. Der Chef von dem Laden postet hin und wieder mal ein paar Einblicke auf Facebook - an Aufträgen mangelt es denen derzeit nicht. Für Werbung kommt es doch hin und wieder zum Einsatz, die großen Fashion Labels sind da ganz vorne mit dabei und ich glaube kaum, dass die jeweils nur eine Kassette verballern. Auch für pre-wedding Filme kommt das zum Einsatz, ich kenne Leute, die damit Geld verdienen. Mit 16mm sieht es übrigens kaum besser aus, der Markt an professionellen Kameras wird leergekauft. Versucht mal, eine Canon 1014 XLS zu kaufen - dafür werden mittlerweile gerne mal 800 USD aufgerufen (+ das ist eine Consumer Camera, die man nicht so gut warten kann). Oder wie wäre es mit einer Arriflex SR (egal welches Modell)? Die tauchen nur noch selten auf und dann immer teurer. um es nochmal auf die Fashion Labels zu bringen: Ein Drehtag ist dort sauteuer (Models!), da ist die teurere Kamera ein Rundungsfehler verglichen mit einer nicht funktionierenden...
  3. Habe in Singapur Ähnliches erlebt und daher schlussendlich bei Kodak bestellt. (deren Vertrieb hier läuft 1A).
  4. 1) schöne Optiken dabei! 2) ist das wirklich eine h16 Reflex? 3) preislich doch eher angestrengt. 4) diese unverhohlene Drohung im Angebotstext. Also wirklich!
  5. Mit E100 habe ich manchmal Probleme in den Nizos. Mit Vision komischerweise nicht... Zur Preispolitik noch zwei Kommentare: 1) Im Motion-Picture Segment ist zum Jahreswechsel keine Preiserhöhung erfolgt. Der derzeitige Katalog datiert auf den August (https://www.kodak.com/content/products-brochures/Film/Kodak-Motion-Picture-Products-Price-Catalog-US.pdf). Ektachrome in Super8 wurde seit Januar 2018 nichtmehr erhöht, Vision ebenso. Für 16mm liegen die letzten Preiserhöhungen bis 2020 zurück. 2) Bei all den Untergangsszenarien verstehe ich nicht, warum Kodak nicht in der Verwertung der Motion-Picture Produkte als Fotofilme selbst tätig ist. Das könnte die Zukunft sein. (Ja, ich weiss, ECN2 ist leicht anders als C41).
  6. Also ich schaffe immer ohne LUTs. Ein bisschen an den Rädern rumschrauben, ein bisschen Kurven anpassen und es kommt meistens etwas Brauchbares dabei heraus.
  7. Soweit ich das verstehe, ist die hohe Auflösung besser, um das Abtasttheorem für die Körnung einzuhalten. Dies erspart Artefakte und hilft ungemein beim Graden - vor allem, wenn man es mit Negativmaterial zu tun hat.
  8. Wahnsinn! SW + Ton passen perfekt. Habe es mir ein paar Bier intus angeschaut und das Gefühl bekommen, als wär ich gerade dabei 🙃
  9. Sehr schön! Wäre auch ein Versand nach Deutschland möglich?
  10. Nachdem ich jetzt etwas Kodak-Vision verfüttert habe, ganz klares Fazit: Es war der Foma-Film.
  11. Haben wir eine Wahl? Derzeit (noch) nicht. Der Rest muss erstmal liefern...
  12. Zwei Foma Testfilme mit einer Arriflex 16SR und einer 16ST verballert. Dazu etwas super 8 und das ganze irgendwie zusammengeschnitten. In der Rubrik "Unsinn" zu verordnen. Da die Musik von Youtube ist (Arnold Schoenberg - Piano Concerto Op.42 https://www.youtube.com/watch?v=977xqcl8DnE und Collision - The Final Kill Collision - The Final Kill https://www.youtube.com/watch?v=kD1yyddIvuA) und ich keine Rechte daran habe, gibt es das nur mit PW "AlleineRauchenUndSaufen".
  13. Ich muss übrigens nochmals eine Lanze brechen für das Kodak Negativmaterial! Ich habe letztens einen Film neu gescannt, welcher auf Vision 200T gedreht war. Die Körnung ist vergleichbar mit heutigem Vision3 500T (oder sogar schlechter). Da hat sich also einiges getan (Der Vision3 hat glaube ich sogar einen Technik-Oscar bekommen) und ich hoffe inständig auf ein Überleben von Kodak. Daher habe ich soeben erstmal wieder 15 Kassetten bestellt 🙂 (ok, nicht alle davon sind für mich).
  14. Die gepostet Grafik bezieht sich allerdings auf KB Film, oder?. Ich habe gerade nochmals eine Bestellung abgesetzt und im Kodak Motion Picture Katalog sieht man außerdem, wann die Preise das letzte mal erhöht wurden. Die 100ft 16mm und Super8 Kassette wurde das letzte mal im Januar 2018 erhöht, die 400ft 16mm im Januar 2020. Man könnte böse sein und aus der Grafik folgern, dass dann wohl einfach das Haushaltseinkommen gesunken sein muss (COVID?).
  15. Das klingt logisch. Allerdings wurde zumindest die erste Staffel weitgehend auf Negativmaterial gedreht.
  16. Zu dem Thema: Ein paar Produzenten gönnen sich den Luxus - und wie! Die neue Staffel Euphoria wird anscheinend in 35mm auf Ektachrome gedreht. Ja, richtig gelesen! https://www.thewrap.com/why-euphoria-took-the-special-episode-route-after-covid-shutdown/ "“I’m not against digital at all, but when I have the opportunity to shoot on film, I do,” says Rév, who adds that the currently-in-progress Season 2 will also be shot in the same manner. “I think it captures skin tones better than anything and that’s really important, especially with a piece like this. There’s a stock called Ektachrome which Kodak stopped manufacturing in 35mm in the 2000s I think, and we convinced Kodak to manufacture a couple thousand rolls for us, so it’s really exciting.”'
  17. Nochmal zum Nachwuchs: Ich habe in Singapur einigen die Filmerei nähergebracht. Keiner interessiert sich wirklich für Farbumkehr - der Projektor ist allerhöchstens ein lustiges Accessoire. Am wichtigsten ist, dass man die Perforation im Scan sieht und dann ab auf Instagram damit. Es wird allgemein eher spärlich gefilmt - dann und wann mal eine Kassette mit Entwicklung und Scan. Wenn das teurer wird, dann halt einfach seltener - so mein Eindruck.
  18. Sehe ich ähnlich. Lustige Anekdote dazu: Ich stehe auf dem Westin in Jakarta und hantiere mit meiner Nizo. Ein Araber fragt mich verächtlich, was das denn für ein altes Ding sei. Als ich erkläre, dass das Film sei, bei dem 2.5min all in über 100 USD kosten, schlug die Verachtung plötzlich in Zustimmung um. 😄
  19. Steckt am Ende etwa auch wieder Jake Seal dahinter?
  20. Von Pro8mm: "After almost a year of production work , the largest project use of Super 8 film we have ever supported at Pro8mm over 900 rolls . The new HBO " Winning Times " story of the LA Lakers is now ready for release. You can see some Super 8 Clip in the trailer . Easy to identify with there sprokets showing. The Super 8 work was shot almost entirely on 2 Pro8mm Classic Pro Max8 Cameras. Amazing little cameras." Laut Imdb auch viel auf 16mm: https://www.imdb.com/title/tt10244600/technical?ref_=tt_spec_sm
  21. Urgs... In dem Fall wird mein Film wohl nicht in der EU spielen.
  22. Hallo zusammen! ich würde gerne beim Orwo Stories Wettbewerb von On8mil mitmachen, wofür ich dort (Großbritannien) allerdings Film bestellen müsste. Ist jemand damit vertraut, wie das aktuell funktioniert? Fallen irgendwelche Zölle an oder nur 19% MWst?
  23. War mir nicht sicher, wohin ich das sonst schreiben sollte, daher hole ich mal diesen Thread wieder hoch: Nanolab in Australien hat seine E6 Entwicklung eingestellt mit der Begründung, dass zu wenig Ektachrome reinkommen. Stattdessen wird das jetzt gecrosst. Klingt jetzt erstmal nicht so toll 😞 Habe mal ein paar Testfilme von Pro8mm gesehen und finde, dass gecrosster Ektachrome furchtbar aussieht. Weiß jemand, ob dieser Trend auch in Europa oder US zu beobachten ist und man dort evtl. ähnliches befürchten muss?
  24. Ich verstelle mich nicht gegen AGFA/ORWO! Allerdings weiß ich das vielfältige Angebot von Kodak zu schätzen! Ich kann mir kaum vorstellen, dass ORWO 4 Farbnegativfilme (50D, 200T, 250D, 500T) rausbringen wird. Von Farbumkehr ganz zu schweigen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.