Jump to content

cineprojekt_L

exMitglied
  • Posts

    298
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by cineprojekt_L

  1. Es sein denn, die Kamera steht auf dem Stativ. 8-I
  2. Der Filmer von Welt hat stets ein Stativ dabei!
  3. Wenn es die Entwicklungsmaschine bei Dwaynes noch gibt, ist die Option realistisch. Evtl. Hat auch noch eine weitere Entwicklungsmaschine überlebt, von der wir hier nichts wissen. Die Welt ist groß.
  4. Umkehren kann man den Film, soviel ist inzwischen sicher. Aber welche Empfindlichkeit hat er?
  5. wie gesagt, ich habe nicht eine ORWO oder SOVcolor Kopie, die das aufzeigt.
  6. die 1028 ist noch ein wenig hübscher :-)
  7. Ja. Qualitativ besser sicher. Zuverlässiger nicht. Die Mehrheit der Super 8 Filmer bestand nicht aus Musikvideoproduzenten.
  8. Ja. Das war natürlich eine rhetorische Bemerkung. (ein Lob deines Filmes) Wieder einmal wird der prinzipielle Nachteil, ich will sogar sagen, die Unbrauchbarkeit der Kommunikation via Internet deutlich. Der wesentliche Teil unserer kulturell geprägten Kommunikation bleibt eben außen vor. Der Nonverbale.
  9. Bell and Howell. Die zuverlässigten Beaulieus! Ritter hätte das weiter verfolgen sollen und nicht die superteuren Zahnarztpensionistenkisten.
  10. Nix mit Klimagerät. Wie gesagt, Schlechte Kopien werden rot, gute nicht.
  11. Ich habe gerade einen Stapel sowjetische Trickfilme aus den Spätsiezigern bekommen. Die Farben sind teilweise besser, als bei den Youtube Kopien. Die Filme lagerten sämtlich in den typischen Pappschachteln, der UdSSR Zeit. Fazit: Ist eine Kopie auf nicht langlebigem Träger hergestellt worden, ist die Dose vollkommen egal. 100 Prozent meiner ORWO Farbfilme sind heute noch makellos. 70 Prozent meiner UFA Kopien sind rot.
  12. Ich werde meinen eigenen Film, der es Wert wäre, vor Publikum gezeigt zu werden, nicht fertig bekommen. Ich plane aber in diesem Jahr ganz fest, nach Dresden zu fahren. Sozusagen hast du schon die erste Publikumsstimme.
  13. Hallo Liebe Schmalfilm-Selbst-Entwickler, ich habe noch einen Stapel UN 32. Also ORWO SW Negativfilm. Meine Frage: Kann ich den auch umkehren, und wenn ja, muss ich bei der Belichtung etwas beachten? Danke Henrik
  14. vollkommen egal. ich bin bereit auch mehr als 50 euro zu zahlen.
  15. Es ist ganz egal, was wir alle heute mutmaßen. Ich denke, es wird auch sowieso eine ganz neue Zielgruppe dazustoßen (müssen). Eine, die wenig Erfahrungen mit dem Medium hat und dadurch auch ganz andere, oder sogar gar keine Erwartungen daran. Wichtig ist nur eines: Es bewegt sich wieder etwas und es gibt hoffentlich bald wieder Kodak Farbenfilm. Alles andere ist mir egal.
  16. :-) Das war die Antwort auf die scherzhafte Bemrkung von Klaus 282499
  17. Ich stelle mir das so vor, dass der neue 100D wie üblich auf großen Rollen hergestellt wird. Diese kann doch Herr Wittner wie gehabt splitten, in was immer er will.
  18. Ich freue mich schon auf den N8 Schnitt von Herrn Wittner!
  19. Irgendwie hatte ich das im Gefühl, dass überm Teich jetzt alles so langsam wieder ins richtige Fahrwasser kommt. Endlich.
  20. Ich habe es so verstanden, dass bei Andec, sowie sich wieder nennenswerte Volumen ergeben, wieder damit begonnen werden kann. ich bin ürbigens auch platt und regelrecht glücklich! Danke Kodak!
  21. eines noch: alle Krasnogorsk 3, die ich in der hand hatte, zogen sch extrem schwer auf. das extremste: einspannen im schraubstock und die kamera drehen. bei den 1 und 2 modellen ist mir dergleichen nie aufgefallen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.