Jump to content

Recommended Posts

Habe gerade gelesen, dass "Van Helsing" in Flat und nicht Scope erscheinen wird. Ich glaube ich muss kotzen!!! Wieso ist so ein Film "Flat"?????? Die vorherigen Stephen Sommers Filme waren doch auch alle CS. :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

 

Gruss, Kevin

Link to post
Share on other sites
  • Replies 57
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

:shock1:

Tja, da muß man sich wohl wieder einmal vor Augen führen, daß wir Kinofuzzies eben nicht mehr das wichtigste Auswertungsmedium für einen Film sind...flat oder 1 : 1,85 passt halt formatfüllender auf einen 16:9-Fernseher. Und da die Amis Letterbox bzw. schwarze Balken auf ihren TVs hassen und mittlerweile Vollbild(!)-DVDs drüben eine Renaissance erfahren...

 

...lasst uns froh sein, daß er nicht 1 : 1,37 ist! :?

 

Dafür soll SPIDERMAN 2 diesmal - im Gegensatz zum ersten - in Scope sein, zumindest isser in Super35 gedreht. Bin mal gespannt.

 

Und bei "Troja" und "Day after tomorrow" dürfen wir wohl von Scope ausgehen. Wäre ja noch schöner.

Link to post
Share on other sites

laut interna wurde "VAN HELSING" aber auch auf super-35 gedereht... wieso um alles in der welt gibts dann keine scope-auswertung im kino??

Dank Super-35 geht doch jetz alles: scope fürs kino und 1:1,78 für die glotzkiste....

 

(allerdings frag ich mich, wieso HDR nicht gleich in CS gedreht wurde, denn auf den silberscheibchen ist er ja auch mit 1:2,40 drauf....)

Link to post
Share on other sites

Laut ImdB (OK, das stimmt auch nicht immer) ist Van Helsing nicht in Super35 gedreht.

 

(allerdings frag ich mich, wieso HDR nicht gleich in CS gedreht wurde, denn auf den silberscheibchen ist er ja auch mit 1:2,40 drauf....)

Nochmal: die Amis wollen für zuhause Vollbild! Siehe z. B. hier:

http://www.dvdboxoffice.com/description...d=90020240

Davon werden in Amiland genauso viele DVDs verkauft wie von der Widescreen-Fassung! In Texas vermutlich sogar noch mehr...

Link to post
Share on other sites

oha... also isses in europa wohl nur so, dass man hdr nicht im normalformat bekommt...

na ja, auch egal...

 

hmm, IMDB... muss ich echt mal nachschaun, ich persönlich weis es nicht, in welchem format van helsing jetz aufgenommen wurde, aber mitbekommen hab ich, dass anscheinend gern alles in s-35 gedreht wird, wenn es nach manchen leuten geht *g*

 

(arbeiter a meint S-35, B hingegen nicht, ich steh dumm da)

Link to post
Share on other sites
Dafür soll SPIDERMAN 2 diesmal - im Gegensatz zum ersten - in Scope sein, zumindest isser in Super35 gedreht. Bin mal gespannt.

 

Davon gehe ich auch aus. Hoffe es auch. Jedenfalls ist der Trailer auch in CS. Dass muss aber leider auch nichts heissen, denn wir hatten von "Im dutzend Billiger" auch anamorphe CS Trailer und der Film ist nun auch Flat. :roll:

 

Gruss, Kevin

Link to post
Share on other sites

Nicht vergessen das Super35 Scope Filme eigentlich auch kein richtiges Scope ist, nur ein anamorphes Bild eines 1:1.85 abmaskierten 35mm Bild. Mitunter ein Grund für die laschen Bildqualitäten heutiger "Scope"-Filmen. Dann doch lieber gleich 1:1,85 Flat belassen, damit die Körnung nicht noch zusätzlich 2x breiter erscheint!

 

Auf DVD wird dann eh maskiert und gecropt, das einem hören und sehen vergeht. Aber mal im ernst: der Grossteil der Zuschauer merkt das doch alles nicht :shock:

Link to post
Share on other sites
Dann doch lieber gleich 1:1,85 Flat belassen, damit die Körnung nicht noch zusätzlich 2x breiter erscheint!

 

Also mir ist auch "falsches" CS immer noch lieber als Schrott-1:1,85. Allein schon aufgrund der höheren Helligkeit, längerer Brennweite und damit prinzipiell ruhigeren Bildes.

 

Dem Publikum wohl auch, erinnere mich noch an die haufenweisen Beschwerden bei "Blade 2".

 

Um in diesem Zusammenhang noch ein Ärgernis anzusprechen: keiner der hier genannten hoffentlichen Blockbuster ist DOLBY DIGITAL Surround EX, überhaupt ist die Liste der Ankündigungen von Filmen in diesem "Format" für 2004 EXtrem kurz. Und für zuhause verkauft der gleiche Hersteller erfolgreich sein ProLogicIIx, damit jeder Film in 7.1 genossen werden kann - was übrigens auch vortrefflich funktioniert, jedenfalls mit deutlich überzeugenderem Ergebnis, als einen Nicht-EX-Film einfach manuell auf EX zu schalten, was meistens "Löcher" im Surroundklangfeld produziert.

Link to post
Share on other sites
Nicht vergessen das Super35 Scope Filme eigentlich auch kein richtiges Scope ist, nur ein anamorphes Bild eines 1:1.85 abmaskierten 35mm Bild. Mitunter ein Grund für die laschen Bildqualitäten heutiger "Scope"-Filmen. Dann doch lieber gleich 1:1,85 Flat belassen, damit die Körnung nicht noch zusätzlich 2x breiter erscheint!

 

Auf DVD wird dann eh maskiert und gecropt, das einem hören und sehen vergeht. Aber mal im ernst: der Grossteil der Zuschauer merkt das doch alles nicht :shock:

 

richtiges scope befindet sich anscheinend gerade im sterben, schade eigentlich, meine meinung über S-35 ist ja bekannt :würg:

 

wie war das noch in einem abspann: Dieser Film ist in echtem Cinemascope gedreht worden und zwar mit den selben optiken wie episode 1, und nicht auf gammeligem super-35

:D

Link to post
Share on other sites

Es ist halt Tatsache, das heutzutag' beim Filmeproduzieren der erste Gedanke der Zweitauswertung (DVD/TV)gilt. Ich glaube, das Kino wird bald nur noch als Werbemedium für Zweitauswertung herhalten!

Man hätte es nie soweit kommen lassen dürfen. Ich stell mir immer vor, wie schön es doch wäre, wenn Filme nicht am TV und auf Video erscheinen dürften, und die tollen Filme alle paar Jahre mal wieder im Kino aufgeführt werden müssten. Ja ich weiss, bin halt ein Tagträumer... :sleep:

Link to post
Share on other sites

<>

 

obwohl ... es gibt da eine neue deutsche produktion (mein geheimtip für dieses jahr), die nicht nur zum größten teil in schwarz/weiss (leider aber auf farbmaterial kopiert), sondern auch in echtem CinemaScope gedreht wurde ... es geschehen doch noch wunder!

Link to post
Share on other sites
Nochmal: die Amis wollen für zuhause Vollbild!

 

Hallo,

 

hmh, was soll man von Leuten halten, die eine 1,5 l Eispackung für eine "Einmannpackung" halten und ihren Maschinenbau auf "Inches" begründen!?! :roll:

Link to post
Share on other sites
van helsing überrascht nicht nur im format sondern auch in der altersfreigabe ... ab 12 J.

 

 

Hat die FSK diese offiziell schon erteilt? Weil auf fsk-online ist wie immer noch nichts zu finden. Und wenn ja, mit welcher Länge?

Ich habe so die Befürchtung wir bekommen da mal wieder was gekürztes zu sehen.

In der imdb steht als Länge 145 Min. Das könnte aber auch nur eine geschätzte Länge sein, da der Film noch nicht angelaufen ist. Ich kann dazu noch keine genauen Angaben finden.

Was mich aber etwas beruhigt ist, dass der Film in USA auch nur ein PG-13 erhalten hat. Frag mich nur was das dann für ein Film wird? Wohl nicht so düster, wie viele vermuten, wahrscheinlich eher ein Actionfilm mit vielen Monstern.

Link to post
Share on other sites

Unsere amerikanischen Freunde bei www.film-tech.com wissen zu vermelden:

 

  • ersten 8 Minuten / Akt 1 in s/w

  • Akt 4 nur 10 Minuten lang

  • 9 1/2 Minuten Abspann

  • alles zusammen 131 Minuten

 

Na da steht uns doch zu Weihnachten (spätestens...) die DVD mit der mega-super-duper-harten-ungekürzten Fassung in's Haus, die im Kino nie zu sehen war...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.