Jump to content

Alternative zum Barco DP4K-23B


meinkinonb

Recommended Posts

Hallo liebe freunde,

ich möchte einen weiteren Saal auf 4K aufrüsten. Aktuell habe ich schon einen BARCO DP4K-23B im Einsatz, bin mit dem Gerät "eigentlich" auch sehr zufrieden allerdings enttäuscht er etwas im Kontrast. Könnt ihr etwas empfehlen? Ich frage einfach mal ganz offen in die Runde, die Umrüstung hat nämlich noch etwas Zeit.

Link to comment
Share on other sites

Bezüglich Kontrast enttäuschen die 1,4" DLP alle, das sind defacto 4 St 0,69" Panels auf einem. Und diese Technologie hat keine schönen Bilder in der Xenonversion. 

Das ist so. Anderseits sind das robuste Dauerläufer.

Beste Bildqualität hatte im 4k Segment bisher die Sony 515, was man aber mit einem hohen Wartungsaufwand bezahlen musste, hoher Standard, ist halt etwas mehr Aufwand. Dafür laufen sie ansonsten mit sehr wenig Problemen im Alltag. Preislich auf dem Level der 1,2" 2k DLP, mäßiger Energieverbrauch, und damit insgesamt nicht richtig teuer.

 

Heute gibt es die 3P Laser von Christie, wie den 4325, die da sehr nahe dran kommen, was Kontrast und Bildgüte mit der UHC Optik angeht. Und dabei auch wartungsarm sind. Über die gesamte Lebensdauer dürfte sich der Mehrpreis in Deutschland (durch die überzogenen Strompreise) sehr gut abbilden lassen. Eigentlich meine Projektorlösung für 2019. Und sicher der nächste Projektor für unser Haus.

 

Die Barco 3P Laser liegen leider vom Kontrast kaum besser, als die Xenonkisten. Und mit der 4k DLP Technik bin ich nie warm geworden, wer ein gewartetes Sony Bild kennt, will nicht weniger sehen.Phosphorlaser mag ich von der Farbwiedergabe nicht, das ist zu groß zum Sonnen bzw. Xenonlicht, was es da an Unterschied gibt. 

 

St

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
vor einer Stunde schrieb Martin:

Also erfahrungsgemäß machen die Christies als normale Xenonmaschinen einen merklich besseren Kontrast, als die Barcos.

 

Warum auch immer....

 

Hmm, das würde ich jetzt nicht unterschreiben.

 

Christie hat nebenbei auch eine neue Serie RGB Laserprojektoren vorgestellt. Ich weiss allerdings nicht, wo die preislich im Vergleich zu den sehr bezahlbaren Barco SP4K liegen. Der bisherige Einstiegs-RGB-Laser von Christie 4325 war zwar im Vergleich zur ersten Barco und Christie Lasergeneration ein Schnäppchen, aber ging glaube ich auch noch Richtung 100.000. Die ganz neuen Christie RGB Laser haben aber immerhin auch nen brauchbaren Kontrast (da ist auch Barco SP4K nicht so toll, zumindest laut Datenblättern).

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.