Jump to content

Einfache Super 8 Scann in 4K mit Action Cam


Recommended Posts

Hallo zusammen, wollte euch mein selbst gebaute Super 8 Scanner in 4K Qualität vorstellen ,einfach zu bauen ohne viel Elektronik, mit eine umgebaute Action Cam(hab 3 verschiedene Action Cam ausprobiert, eine Thieye t5 Edge, eine Yi 4K und eine Gopro 6).Der Scanner arbeitet als Framescanner, Gopro 6 liefert sehr gute Ergebnisse aber braucht länger wie 2 Sekunden ein Bild zu speichern,die Yi ist schnell und hat ein Sony Bildsensor von 12 Mp drin,die Thieye T5 ist auch schnell hat aber kein Sony Bildsensor drin und die Qualität ist brauchbar.Die Action Cam Thieye T5 Edge hat eine HDMI Ausgang sowie die Gopro Hero Black 6, zum Live Stream die Yi 4K hat leider keine HDMI Ausgang, man kann den Stecker für die Stromversorgung so umbauen das eine Analog Signal als Ausgang zum verfügung steht um den Scann zu überwachen falls Dreck oder sonstiges vor den Filmfenster steht.

Hier eine Liste mit den gesammte ungefähr Kosten:

1) Super 8 Projektor für 1 Euro ersteigert als Defekt, bei Ebay plus 9 Euro Versand, es handelt sich um einen Bauer TS1 wo man in 2 Teile auseinander nehmen kann

2)Makro Zoom Objektiv für etwa 20 Euro Bei Aliexpress

3)Getriebemotor bei Aliexpress für etwa 18 Euro

4)C-Mount Adapter Ring 3x für 5 Euro bei Ebay

5)Ein Display Monitor 10 Zoll bei Ebay für 40 Euro

6)Ein Netzeil mit 24V Ausgang bei Pollin für 8 Euro

7)Ein Ladegerät 5V 2,1 A 8 Euro

8)Sonstige Bauteile etwa 18 Euro

9)Yi 4K bei Ebay Gebraucht für 59 Euro, Gopro Hero Black 6 für 132 Euro Gebraucht, Thieye T5 Edge Gebraucht für 39 Euro Ebay.

Also mit Yi 4K zusammen sind 186 Euro etwa.

Hier der Scanner in Action, der Monitor liefert leider kein schöne Bild, mehr Blau Anteil billige China Schrott aber nur um den den Scanner zu überwachen geht

 

https://www.youtube.com/watch?v=jgoZEVTjZyc&t=15s

 

Und hier die Egebniss mit den Gopro:

 

https://www.youtube.com/watch?v=HnUVB4j6Fvw

 

IMG_4616.JPG

IMG_4615.JPG

IMG_4617.JPG

IMG_4618.JPG

IMG_4619.JPG

IMG_4620.JPG

Edited by tonimanero (see edit history)
  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Werde ein paar Bilder und Videos hochladen .Die Kameras zu steuern geschieht entweder per Fernbedienung oder muss man die Kamera zerlegen.Die Yi 4K kann man einfach über die Fernbedienung steuern, mann muss die Fernbedienung auseinander bauen und zwei drähte für die 3 V Strom versorgung löten wo Lithium Batterie ist und zwei drähte für den Auslöser die wo man an den Reedkontakt anschliesst, da die Fernbedienung über Bluetooth geht ist die Kamera sehr schnell beim Auslösen .hingegegsatz zu der Gopro7 oder 6 wo die Fernbedienung über WI-FI geht und macht die Kamera sehr langsam etwa 3 Sek pro Bilder, mit der Yi 4K errecht man die 1 Sek. pro Bilder so dass eine 15 Meter Rolle in etwa 1 Stunde fertig gescannt ist.Die Gopro 6 habe ich sogar zerlegt(ist alles geklebt!) und ein extra Flachkabel angeschlossen erhältlich bei Aliexpress und 2 Drähte an den Auslöser Taste gelötet um an den Reedkontakt anzuschliessen, damit etwas schneller läuft, erreicht man aber trozdem die 1 Sek pro Bilder nicht sondern 2 Sek und etwas und mehr wie 2 Stunden für 15 Meter Rolle!

 

https://www.youtube.com/watch?v=dEQKZi3ESdo

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=jpPxQYgHw_s

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=0OydOJ8NkOM

 

https://www.youtube.com/watch?v=OzX8633c0sc

 

Der Bauer T1S eignet sich Erforragend für die umbau als Scanner, Flügelblände kann man auch einfach rausbauen und man kann aus den Projektor den Kopf rausbauen.Hab damit immer wieder die gleiche Filmrollen durchlaufen lassen ohne ein kratzer zu entdecken ist diese Projektor Film schonend!

IMG_4630.JPG

IMG_4624.JPG

IMG_4626.JPG

IMG_4632.JPG

Edited by tonimanero (see edit history)
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Da hatte ich das Mikrophon nicht ganz rausgezogen und hat man das tackern der Super 8 Kamera gehört.Muss ich ehrlich sein alle meine Filme standen aus der 90`' Jahre und damals hatte ich schon alles im Urlaub mit Videokamera gedreht und hatte mich ein bisschen geschämt  😊 noch mit so ein alte teur System zu drehen neben her, war noch 23 Jahre Alt.Leider sind fast alle meine Tonfilme so bei Außenaufnahme ,Innen hab das Mikro ganz rausgezogen, jetzt denke ich anderes!

Link to post
Share on other sites

Also, daß das ein O-Ton ist, hätte ich nicht gedacht.

Die Steinhauergeräusche und sonstige Atmo kann man locker nachvertonen. Ist ja nichts Synchrones nötig!

Aber der Scan! Super!!

Link to post
Share on other sites

Danke, meine meinung nach ,da die Ausgabe an meine 4K Oled Ferseher  sehr gut aussieht, braucht man keine Teure verfahren um Super 8 Filme zu scannen in RAW Datei zu scannen usw. bzw. Kamera wo nur mit Computer läuft (Computer müsste dann denn ganzen Tag mitlaufen), die Super 8 Auflösung laut Wikipedia erreicht die HD Qualität,die Qualität was man mit gute Action Cam 4K erreicht ist mehr als ausreichend!

Link to post
Share on other sites

Wenn Du Negativmaterial gut scannen willst, kommst Du um RAW nicht herum. Und der Kontrastumfang eines Kodachromes, in hartem Licht belichtet, profitiert davon auch massiv. Die Pixelzahl ist nicht alles. 🙂
Aber die Ansprüche sind natürlich unterschiedlich. 🙂

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

OK, hab leider keine Negativmaterial zum testen, kann man auch mit beide Kamera auch in RAw Format die Bilder speichern dauert etwas länger aber geht, habe ich sogar mit Davinci rum probiert, akzeptiert aber DNG Datei ,einfache JPEG nicht!Wo ich diese Scanner gebaut habe war für mich priorität ''muss ohne Computer laufen!'' und wenig Elektronik.Habe ich dein Gerät gesehen,Top muss ich sagen!Ich kenne mich leider mit programmieren gar nicht aus, bin zwar Elektroniker von Beruf, und kenne mich noch ein bißschen aus mit Arduino, habe noch eine kleine CNC Machine gebaut und läuft wurnderbar mit Arduino, würde ich gern programmieren können um eigene Programme zu schreiben, das wäre nicht schlecht.Du kennst dich gut aus mit programmieren?Grüße

Link to post
Share on other sites

Ich finde deinen Scanner absolut super und wollte hier keine Konkurrenzgedanken anbringen! Es hängt wirklich immer davon ab, was man machen oder erreichen will. Eine Actioncam und ohne Computer hat viele Vorteile. Und ist günstiger. Und vermutlich auch schneller. Und erzeugt nicht so viel Daten...

 

Bei "meinem" Scanner muss aber auch kein Rechner mitlaufen, dafür ist der Raspberry Pi da. Der kann die Daten auch einfach auf einen USB-Stick oder Festplatte schreiben. Nur muss man sie dann noch konvertieren, damit Davinci oder Premiere sie als Film ohne Qualitätsverlust öffnen können. 
 

Meine Programmierskills sind mäßig. Ich kriegs meistens hin was ich will, aber ich bin langsam und fast alle Programmierer um mich rum sind viel besser. Mittlerweile hilft mir aber mit Begeisterung mein Sohn, auch beim Scanner, der ist viel besser als ich. 🙂 

Es ist beneidenswert, wie schnell man mit 14 Jahren noch lernt... und nicht vergisst. Ich bin 44 und wenn ich etwas neues lerne, ist es nach drei Wochen wieder weg, wenn ich es nicht weitertrainiert habe. Schlimm... Naja, dafür hat man mit 44 mehr Erfahrung. Auch was wert. 
 

Edited by F. Wachsmuth (see edit history)
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Friedemann, das mit der Erfahrung wird noch schlimmer, umgekehrt proportional zur Geschwindigkeit des Programmierens. vermutlich. Ich habe da ein paar Jahre Vorsprung.

Tonimanero, ich habe mir deine beachtliche 'Küchentischkonstruktion' bewundernd angeschaut, den Mut, in Kupfer zu bohren, es gibt bessere Materialien für Löcher, und das überzeugende Ergebnis.

Jens

Link to post
Share on other sites

Jensg hallo, das ist kein reine Kupferplatte sondern Doppelsetliche Platine, hält sehr gut, leicht zu bohren und man kann damit alles möglich tun, zbs Winkel zusammen Löten, es gibt Verkupferte Muttern wo man drauf löten kann, (siehe den Linear Tisch wo ich gebaut habe, da wurden zwei Muttern M6 drauf gelötet, und halten sehr gut!)etc. und kostet nicht viel😀

Link to post
Share on other sites

F. Wachsmut, hab eine frage an dich, bin gerade beschäftigt an eine selbst gebastellte 35mm Projektor, ein Mixer😀 so zu sagen,besteht aus 3 verschiedene Teile von verschiedene Projektoren, werde ich mal berichten wenn soweit ist.Die frage ist: kann man ein Sketch für Arduino schreiben daß man einen Schrittmotor zum laufen bringt wie eine Malteserkreuzgetriebe tut, das heißt 24 mal /Sek den Film zu transportieren?Also die Firma Kinoton mit den FP30 hat damals geschafft, meinst du wäre es möglich?Wie gesagt mit programmieren kenne mich nicht aus☺️

Link to post
Share on other sites

Ich hab von Schrittmotoren überhaupt keine Ahnung, ich mag deren Geräusch nicht. 🙂

Wenn der Schrittmotor aber schnell genug ist, ginge das wohl. Ich bezweifle aber, dass er das ist, und auch, dass er genau genug stellt.... aber das ist Theorie, ich hab da leider keine Erfahrungen. Ist aber eher eine Hardware- als eine Softwarefrage. 

Link to post
Share on other sites

Vermutlich geht's nicht, denn der Rotor des Steppermotors hat eine recht hohe Masse, die beschleunigt und abgebremst werden will. Und braucht idealerweise eine Anlauf- und Abbremsrampe. Wenn das geforderte Abgabemoment zu groß ist oder die Beschleunigungsrampe nicht eingehalten wird, dann verliert er Schritte.

Aber wie immer gilt der Satz: Versuch macht kluch!

Link to post
Share on other sites

Ein Direktantrieb per Stepper ist prinzipiell möglich, wenn die Geschwindigkeit keine zentrale Rolle spielt, z.B. bei einem Framescanner.

Bei 24 B/s könnten aber die Perfo-Fetzen fliegen...

 

Zumal sich eine 32er Zahnrolle pro Sekunde 3x drehen muss, wobei man für jedes Bild eine "Standphase" bräuchte.

Entsprechend kurz bzw. schnell müssten dann die Transportphasen sein.

Eine fette 35er Zahnrolle dürfte obendrein eine heftige Schwungmasse darstellen.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.