Jump to content

Bildfenster Beaulieu 4008-ZMII


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ein junger Kollege, der gerade seine ersten Filme auf Super-8 dreht, fragte mich, was es mit dem nach links offenen Bildfenster der Kamera auf sich habe. Daß Schmalfilmkameras weit in den Perforationsbereich hinein belichten, ist ja nichts Neues oder Besonderes, aber ich frage mich, ob es bei der 4008 besondere konstruktive Gründe haben könnte. Da ich selbst nie mit Beaulieu gefilmt habe, würde ich mich freuen, wenn jemand von den Erfahrenen die Frage beantworten könnte.

Link to post
Share on other sites

Aus der Anfangszeit des 16-mm-Films sind Öffnungen am und ums Bildfenster herum bekannt, die eine Zuordnung von Film und Kamera ermöglichen. Doppel-8-Kameras haben das auch. Was es bei Super-8 mit erweitertem Fenster auf sich hat, weiß ich nicht. Es scheint hier mit dem Perforationsloch zusammenzuhängen, das genau zur Hälfte überdeckt ist.

Link to post
Share on other sites

Das Bildfenster der Kamera ist ja per Definition größer als das des Projektors. Und wenn es seitlich Richtung Perfoloch deutlich größer ist, stört es ja eigentlich niemanden. Aber man kann damit vielleicht eine Dejustierung der Optik erkennen?

Link to post
Share on other sites

Bei Super-8 und Single-8 setzt der Greifer im Perforationsloch –2 ab, das heißt, wenn du von der optischen Achse (Bildmitte) aus entgegen Filmlaufrichtung zählst, läuft der Greifer vom 3. zum 2. Loch. Das neben dem Bild ist Nummer 0.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.