Jump to content

Wow...


 Share

Recommended Posts

...da ist ja ganz schön was runter gekommen gestern. Hat es jemanden von euch auch erwischt? Bei uns war es deutlich mehr als 'üblich' - ich war kurz davor, die Leute, die in der Abendvorstellung saßen, sicherheitshalber nach Hause zu schicken. Die Pumpe hat uns den vorderen Keller und die Toiletten trocken gehalten, aber zwei Gartenkeller und eine Garage sind voll gelaufen, und ich bin 12h lang in quatschnassen Schuhen rumgelaufen. Außerdem kam etwas Wasser durchs Dach. Dabei war es den ganzen Tag lang eigentlich vergleichsweise entspannt, Dauerregen, aber verhalten. Just Richtung Abendvorstellung wurde es dann plötzlich wüst.

 

Wenn ich mir aber jetzt gerade anschaue, was anderswo gelaufen ist, dann können wir uns noch von schreiben...und bei den Gewässern und Talsperren, die von Zuläufen gespeist werden, wird es jetzt erst kritisch.

 

Immerhin interessant an solchen Extremsituationen ist, dass sie einem die Schwachstellen des Gebäudes und Geländes sehr gut aufzeigen 😉

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb sir.tommes:

 Weiß da jemand mehr?

 

Imense Schäden. Brücken weg. An der ganzen Ahr unglaublich Schäden!

Kein Durchkommen.

Hubschrauber im Dauereinsatz.

Kein Strom. Kein Wasser. Kein Gas.

Link to comment
Share on other sites

Also wir machen Open Air in einer Scheune. Die ist gestern Samt Kinoequipment abgesoffen. Morgen werde ich da hinfahren und schauen ob noch was übrig ist oder ob alles Schrott ist.

Projektor stand drin Server incl. Enstufen. Muss mal schauen ob irgendwas überlebt hat. Werde euch berichten wenn ich es begutachtet habe. Damit ist die Saison wohl vorbei haben letzte Woche erst gestartet und sollte Ursprünglich bis 07.08. gehen . Naja mal schauen ob noch was zu retten ist.

 

 

Gruß Peter

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Jurijs Kino ist nur ein paar hundert Meter von der Ahr weg. Keine Ahnung wie hoch gelegen in Gelände und Gebäude (Eingang ebenerdig), aber er liegt zwischen einer größeren Erhebung, einem Ahrgebirgsausläufer nördlich, und der Ahr im Tal, das riecht erstmal nicht nach Grund für Optimismus.

Aber Glück zu haben ist ja erstmal nicht verboten. Die übelsten Berichte sind auch aus den kleinen Orten im Ahrgebirge, Ahrweiler-Ort und Kreis Ahrweiler sind ja nicht dasselbe.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Im Generalanzeiger ist ein aktuelles Luftbild von Bad-Neuenahr-Ahrweiler.

 

https://ga.de/fotos/region/hochwasser-im-kreis-ahrweiler-und-bonn-luftbilder-vom-unwetter_bid-61394703#8

 

Nach dem Stand auf dem Photo könnte Jurij gerade so Glück gehabt haben, je nachdem, auf welchem Niveau seine Säle sind und was da wassermäßig im Untergrund passiert. Ebenerdig scheint dort jedenfalls kein Wasser zu stehen. Daumen drücken.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Bei mir auch ohne Abo.

 

Unglaublich, was da jetzt sichtbar wird. Wie nach einem schweren Erdbeben. Eigentlich fast schlimmer, weil die Wassermassen auch noch alles durcheinander geworfen und verteilt und verkeilt haben. Und es ist noch nicht vorbei, weil in einigen Bereichen der Untergrund durch das Wasser so instabil geworden ist, und die Talsperren nach wie vor überlaufen.

 

https://www.ksta.de/region/rhein-erft/unwetter-in-rhein-erft-mehrere-todesopfer-nach-hauseinstuerzen-in-erftstadt-38906398

 

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_90448426/si_0/tote-schaeden-chaos-flutkatastrophe-in-deutschland.html

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Das ist richtig bös, was da runtergekommen ist. Ich hatte letzte Woche einen der schlimmsten Starkregen der 30 Jahre, die ich bin, im Norden erlebt. Letztendlich lief nur der Balkon vor unserem Schlafziommer voll, und das Wasser suchte sich den Weg unter der Türschwelle in den Fußboden und kam an der Decke darunter im Kino wieder raus. Da war der Spuk aber nach 20 Minuten vorbei, und ne halbe Stunde Mobben angessagt. 

Das Ahr Unwetter hat da ganz andere Ausmaße, und nicht nur Schäden durch über die Ufer tretende Gewässer, sondern auch durch herablaufendes Wasser, das den Untergrund mitgerissen hat und schlimme Verwüstungen angerichtet hat.

Ich glaube, da ist sehr viel Hilfe erforderlich, und es wird recht lange dauern, bis alle zerstörte Infrastruktur wiederhergestellt ist. Kino und Gastronomie, das dürfte zunächst wenig Priorität genießen, was die Sache für diese Betroffenen doppelt schlimm macht.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Da sind wohl über km Gasleitungen vollständig zerstört worden. Bis da die weggespülten Untergründe wieder soweit vorbereitet sind, dass dort neue Versorgungsleitungen gelegt werden können, werden Monate vergehen. Das heisst, dass dort möglicherweise viele Menschen den Winter über ihre Heizungen nicht benutzen können. Aber vielleicht gibts da ungeachtet des heiklen Mediums improvisierte Lösungen.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ich hatte mit Jurij Kontakt, ihm und seiner Familie geht es zwar soweit gut, aber anders als anhand der oben verlinkten Bilder einzuschätzen hat es das Gebäude mit seinem Kino wohl doch schwer erwischt. Die Situation konkret vor Ort in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist gegenwärtig auch noch wesentlich chaotischer als nach dem vergleichsweise 'beschaulich' anmutenden Hochwasserbild aus dem GA anzunehmen war, so dass gegenwärtig noch Wichtigeres im Vordergrund steht als das Kino, alleine sich von A nach B zu bewegen sei immer noch mühsam, da von den 11 Brücken 10 zerstört seien, und Wohnung und Kino auf gegenüberliegenden Ufern liegen.

 

Er meldet sich, wenn er wieder Land sieht.

 

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

Oh das tut mir sehr leid. Er hatte doch gerade auch frisch renoviert. Drücke ihm di Daumen, das seine Kinos wieder zum laufen kommen. Die Hauptsache ist, dass ihm selbst und seiner Familie nihcts geschehen ist.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Am 20.7.2021 um 13:18 schrieb carstenk:

 dass die angekündigten Hilfen von Bund und FFA einen Neustart ermöglichen.

 

Das wird niemals reichen um Kinos ab 2 OG an der Ahr zu bauen.

Das Trauma von Menschen die in Kellern und Tiefgaragen gestorben sind wird bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Am 15.7.2021 um 23:01 schrieb piet381:

Also wir machen Open Air in einer Scheune. Die ist gestern Samt Kinoequipment abgesoffen. Morgen werde ich da hinfahren und schauen ob noch was übrig ist oder ob alles Schrott ist.

 

Gruß Peter

 

 

Und?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Carsten,

 

also der Projektor selber stand hoch genug das der Verschont geblieben ist. Der Server ist auch trocken geblieben und funktioniert noch.

 

Die Enstufen sind hin, der Xenon Gleichrichter vom Projekor ist hin, Vier PA Boxen sind schrott. Und die ganzen Lautsprecherkabel so wie es aussieht auch nicht mehr zu gebrauchen. Die Cases habe ich jetzt gereinigt und können weiter verwendet werden.

Ich bin zumindest Froh das der Server und der Projektor heil geblieben sind. Die Enstufen kosten zwar auch was aber das sind kosten die im Verhältnis zum Server und Projektor gering sind. Ung halt ein neuer Lampengleichrichter wird fällig werden. Ist zwar im moment nicht so tragisch da ich noch ein Ersatz dafür habe aber ich habe lieber noch einen zweiten falls einer mal unverhofft den Geist auigibt so wie jetzt. Es hätte Schlimmer kommen können. 30cm mehr Wasser und der Server und Projektor wäre auch abgesoffen.

Leinwand ist interessanter weise ziehmlich sauber geblieben. nicht wirklich viel Schlamm hängen gebleben und auch keine Beschädigung mehr bekommen wie sie schon hatte. Kann man halt mit nem feuchten Tuch sauber machen.

Für dieses Jahr ist die Saison in der Scheune vorbei, aber nächstes Jahr steht dem ganzen nichts entgegen bis dahin werden wir den Boden und die restlichen Sachen Bestuhlung und der glleichen wieder gereinigt haben.

Anbei mal zwei Bilder vom Gleichrichter und vom Vertärker. Beim Vertärker war da wo die rote Linie ist das Wasser und beim Gleichrichter sieht man an dem hellen wie hoch das Wasser stand der war also komplett unter Wasser. 

 

Schaden beläuft so auf ca. 2500,- bis 3500,- Euro alles zusammen.

 

 

Gruß Peter

 

IMG_1394 Kopie.jpg

IMG_1385.JPG

Link to comment
Share on other sites

Schonmal vorgetastet, ob da irgendwer für einspringt? Ist bei nem OpenAir Betrieb möglicherweise schwieriger als bei nem stationären Kino. Und offizielle Programme sind so schnell sicher noch nicht aufgelegt.

Link to comment
Share on other sites

Beim Gleichrichter würde ich erstmal schauen, wieviel Rost sich da drin gebildet hat. Mit destilliertem Wasser auswaschen, in den 50° Backofen und trocken.

Das Gleiche bei den Endstufen, die  QSC hat Schnittnadkern, der rostet, wenn nicht gescheit vergossen, die Digitalendstufe hat Ferritkerne, nach waschen und trocknen könnte die wieder laufen bis auf die Potis.

Versuchen kann man das ohne Sorgen, es haut einem ja maximal die Sicherung raus, wenn es die Netztrafos erwischt hat. Nur eben länger trocknen, etliche Stunden.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens, die Digitale Endstufe läuft mittlerweile wieder die habe ich zerlegt und ausgewaschen und getrocknet. Den Gleichrichter bin ich gerade am reinigen rost hat er zum Glück noch nicht angesetzt daher wird er jetzt gereinigt und dann getestet wenn alles getrocknet ist. Wenn das so gut funktioniert bin ich guter Dinge. Dann wird der Schaden doch noch kleiner wie gedacht. Der Equlizer läuft auch wieder und bei Lautsprechermanagmentsystem funktioniert das Display nicht mehr. Ist aber nicht so tragisch der sollte sowieso weichen. Ist halt alles ne riesen sauerrei das Wsser war halb so wild aber der Schlamm der da drinne war war schon übel.

4 Pa Boxen haben es definitiv nicht überlebt. Die Membranen waren so durchgeweicht das man die in die Tonne kloppen kann. Aber für den rest bin ich sehr zuversichtlich nach dem Erfolg mit der Endstufe und Equilizer.

Werde berichten wenn ich fertig bin.

 

Gruß Peter

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.