Jump to content

Dresdner Schmalfilmtage 2024


k.schreier

Recommended Posts

Das Programm der diesjährigen Schmalfilmtage ist online.

https://schmalfilmtage.de/programm/

Die Schmalfilmtage finden dieses Jahr bereits zum 25. mal statt.

 

Es freut mich sehr, wieder mit einem kleinen Original-S8-Röllchen beim Int. Wettbewerb dabei zu sein:

Flyer.thumb.jpg.3157d621204c6dbdb1a6d856ca9b92e2.jpg

 

Als Sprecher ist Mit-Forent @Regular8 beteiligt. Danke für Deinen Einsatz!

 

  • Thumsbup 2
  • Popcorn 2
Link to comment
Share on other sites

Am 14.2.2024 um 20:02 schrieb k.schreier:

 

 

Es freut mich sehr, wieder mit einem kleinen Original-S8-Röllchen beim Int. Wettbewerb dabei zu sein.

 


Viel Spaß in Dresden, ist ein schönes Festival! Diesmal bin ich (nur) im Gedanken dabei 🙂

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Joachim Schmidt:


Viel Spaß in Dresden, ist ein schönes Festival!

Das finde ich doch auch!

Vor allem eines der leider immer weniger werdenden Festivals, bei denen auch in den Wettbewerben echte S8-Projektion möglich, ja sogar ausdrücklich erwünscht ist!

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Joachim Schmidt:

Ich glaube Du bist aber auch einer der ganz wenigen, die tatsächlich echte Schmalfilmröllchen einreichen. 

ja, werden leider immer weniger.

Ich werde es als mein eigener Kurierdienst persönlich mit nach Dresden nehmen und mich dem ungleichen Wettbewerb mit 16mm-Hochschulfilmen stellen...

  • Thumsbup 1
  • Popcorn 1
  • Face with tears of joy 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Mich erreichte heute die Nachricht, dass es ein ganz besonderes Schätzchen zu sehen geben soll, allerdings ggf. ausschließlich zur Eröffnung. Eine Super 8 Rolle aus den Anfangstagen passend zum Silber-Jubiläum 😉

  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Auch anlässlich des Silber-Jubiläums waren in einem Veranstaltungs-Nebenraum sämtliche 25 Festival-Programme ausgestellt:

20240316_174403.thumb.jpg.769a6fbaf74095a735c7369ef6a6dc34.jpg

Vom Programm Nr. 2 von 1998 konnte ich ein Exemplar ergattern!

 

Beim Internationalen Wettbewerb am Samstagabend liefen 12 Filme (lt. Moderatorin wurden insgesamt ca. 160 Filme eingereicht).

Davon lediglich mein Film als Super8- und ein weiterer Film als 16mm-Projektion.

Mehr begeistert hat mich da die Performance davor - darüber habe ich einen Bericht auf filmkorn geschrieben:

https://www.filmkorn.org/filmprojektions-performance-bei-den-25-dresdner-schmalfilmtagen/

(über den Wettbewerb schreibe ich vielleicht noch - wenn ich Lust habe....)

Edited by k.schreier (see edit history)
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb k.schreier:

Mehr begeistert hat mich da die Performance davor - darüber habe ich einen Bericht auf filmkorn geschrieben:

https://www.filmkorn.org/filmprojektions-performance-bei-den-25-dresdner-schmalfilmtagen/

(über den Wettbewerb schreibe ich vielleicht noch - wenn ich Lust habe....)

 

Sergej Vutuc, über dessen Performance Du schreibst, ist ein fantastisch guter Fotograf und Zine-Macher. Seine Bilder haben eine intensive analoge Ästhetik und seien hier allen Mitforisten wärmstens empfohlen!

 

Siehe:

https://sergejvutuc.com

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb k.schreier:

Beim Internationalen Wettbewerb am Samstagabend liefen 12 Filme … Davon lediglich mein Film als Super8- und ein weiterer Film als 16mm-Projektion.


Nicht zu vergessen ein Blowup auf 35mm im Wettbewerb. So ist das leider. Man nimmt, was man kriegt. Eine 16mm Kopie für einen anderen Wettbewerb etwa wurde gar nicht übersandt.

 

Für alle Menschen, die die "echte" Projektion mögen, gab es aber dennoch viel zu sehen. Es gab mehrere Programme mit ausschließlich 8 und 16mm Projektionen, sogar ein Langfilm wurde mit Überblendung gezeigt von zwei Rollen.

 

Schön übrigens such zu sehen, dass nach den faden (Nach-) Coronajahren endlich mal wieder Publikum kommt. Folge: es müssen mehr Stühle bestellt werden 😂

  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.