Jump to content

"Beipackzettel" Drachenzähmen leicht gemacht 3D


UC-KA
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

heute hat uns die 3D Kopie von Drachenzähmen erreicht.

Eine Kopie von Technicolor laut Beipackzettel, dieser besagt auch das der film nur 5,2GB groß bzw. klein sei.

Stimmt natürlich nicht - es sind 133GB (OV + DE) aber hat jemand eine Erklärung für die Angabe "5,2 GB" ?

Würd mich echt mal Interessieren wie man auf sowas kommt.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hat mich auch gewundert,

 

aber die meinen sicher nur den Teil mit der deutschen Tonspur, warum auch immer.

 

Ich habe auch 133GB auf dem Server. Einmal 127 und einmal 5 GB.

 

Und eben den Schlussel aufgespielt, jetzt schaue ich mir den mal an :D

Link to comment
Share on other sites

Und der Film ist richtig, richtig gut.

 

Bild klasse (CS), wahnsinns Details (keine übertriebenen 3D Efekte aber wenn dann erstklassig gemacht) und bombastischer Sound. Lediglich bei schnellen "schwenks" wird das ganze leicht unscharf.

 

Der Film könnte wirklich was werden

Link to comment
Share on other sites

Ich weiss es nicht genau, aber ich vermute eine EN-Version ist schon vertont.

 

OV-Versionen muss es ja geben, weil OV nicht zwingend EN sein muss...

 

Würde sagen, der Server "denkt" sich: Du versuchst nur die Tonspur abzugreifen für einen Film in einer anderen Sprache.

 

Das macht dich verdächtig und der Server verlangt sicherheitshalber erstmal den Film.

 

Wäre meine Logik, so würde ich das programmieren...

Link to comment
Share on other sites

naja das hat eigendlich nichts mit verdächtig zu tun...

 

zu einen Asset gehört ja nen bild und ton, bei der DE Spur muss ja auch wieder eine assetmap/pkl/cpl dabei sein... damit wird dann eben als Bildspur(datei) die von der OV/EN angegeben... wenn die noch nicht vorhanden ist auf dem Server würde man ja dann ein DCP haben wo die bildspur fehlt daher geht das dann auch nicht....

Link to comment
Share on other sites

Dass das nicht geht ist klar, es ging ja auch nur um die Begründung der Reihenfolge...

Ne andere Erklärung kann ich mir dafür nicht zusammenreimen.

 

Das war ja die Begründung der Reihenfolge, denn auf eine noch nicht vorhandene Datei zu referieren ist schlecht....

Link to comment
Share on other sites

Nein nein,

 

Ton und Bild liegen immer in unterschiedlichen Datein, auch wenn z.b. der Film nur aus einen DCP besteht wo der richtig Ton gleich dabei ist.

 

Es gibt dann die PKL,CPL, etc... nenne wir die mal Index Datein, wo drin steht, das ein Reel aus der xyz Bild Datei und abc Ton Datei besteht.

 

Es können in einen DCP auch gleich mehrere Sprach Versionen dabei sein. Dann hat jede Sprache eine extra Ton Datei, und dazu gibt es dann verschiedene CPLs, z.b. Deutsch-CPL -> xyz Bild + abc Ton, dann Englisch-CPL xyz Bild + uvw Ton usw.

 

und wenn das extra "Deutsch" DCP eingespielt wird, da steht wohl in der CPL dafür xyz Bild + abc Ton, wobei abc in dem DCP dabei ist aber xyz nicht, das wäre der Dateiname der schon bei dem OV DCP dabei war.

Link to comment
Share on other sites

Aha... Nur wenn doch alles einzeln verarbeitet wird, macht aber die Reihenfolge wieder keinen Sinn.

Es sollte dem Rechner also doch egal sein, ob nun Bild- oder Tondatei zuerst oben ist...?

 

Ich vermute nach wie vor, dass die Server keine fremdsprachigen Tondateien zur OV

(oder welche Sprache auch immer, Hauptsache es ist bereits eine Sprache verfügbar) annehmen,

ohne bereits die dazugehörige Filmdatei in der HDD zu haben...

Link to comment
Share on other sites

Aha... Nur wenn doch alles einzeln verarbeitet wird, macht aber die Reihenfolge wieder keinen Sinn.

Es sollte dem Rechner also doch egal sein, ob nun Bild- oder Tondatei zuerst oben ist...?

 

Ich vermute nach wie vor, dass die Server keine fremdsprachigen Tondateien zur OV

(oder welche Sprache auch immer, Hauptsache es ist bereits eine Sprache verfügbar) annehmen,

ohne bereits die dazugehörige Filmdatei in der HDD zu haben...

 

mhh ok letzter Versuch es zu erklären :)

 

in den DCPs sind datein enthalten die sagen aus was sich der Film zusammensetzt, also aus welcher Bild und welcher Ton datei...

Da bei dem DCP das den deutschen Ton enthält auch die Datei die sagt das ist der "deutsche Film" dabei ist, und in dieser Datei steht, Ton bitte die datei nehmen die da gerade dabei war, aber Bild nimmst die Datei von dem OV DCP.

Somit muss der OV vorher drauf sein, weil sonst existiert kein Bild zu diesem DCP.

Link to comment
Share on other sites

Muss denn die EN Version unbedingt vorher drauf sein oder genügt es, wenn einfach beide drauf sind? Ist die Reihenfolge wichtig?

Bei Alice hatte ich auch beide Versionen, da stand nichts von Reihenfolge, nicht einmal dass ich beide brauche. Hab dann trotzdem beide geladen.

Link to comment
Share on other sites

ähm....

also ich habe nur die DE version aufgespielt... und es gab keine probleme. der ton klingt deutsch, der film spielt... (einzig eine bildwand mit gain muß ich mir noch zulegen :(((((

 

also von wegen reihenfolge oder so.... das kann nicht stimmen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.