Jump to content

3-D jetzt auch mit TK35 !


magentacine
 Share

Recommended Posts

  • Replies 60
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Mensch jetzt werden bei ebay wieder zwei TK angeboten, aber nicht 3D fähig anscheinend

 

Oder sollte man den Verkäufer noch darauf hinweisen, was für tolle Projektoren er da hat :lol: 8) :lol:

 

http://cgi.ebay.de/Zeiss-Tonkinokoffer-Anlage-TK-35-47-II-Type-C-/330428399886?cmd=ViewItem&pt=Filmkameras_projektoren&hash=item4cef11410e

Link to comment
Share on other sites

Oh nee,

die alte ../47 mit der kurzen Filmführung, der alten Objektivhalterung und 'ner Tonzelle. Das muß nicht unbedingt sein.

Ich staune, daß hier die Aufwickeltrommel die "50er" Friktion hat, und nicht die große!

An dieser Maschine ist doch noch 'ne Menge zu "modernisieren"!

Aber egal - jede TK muß gerettet werden!

 

l.G.

D21

Link to comment
Share on other sites

Weiß jetzt jemand, wer sich die Zuschüsse beim Arbeitsamt (wie in der Anzeige beschrieben) gesichert hat?

 

Gibt es schon ein neues Mitglied im Verband?

 

Ich bin gespannt auf die ersten 3D Vorstellungen bei ihm. Bin dann gern bereit eine Mitfahrgelegenheit anzubieten. Sowas darf man nicht versäumen, wenn es darum geht mal was echt neues zu sehen.

Link to comment
Share on other sites

Das dauert noch, im Moment wird gerade ein 15kW-Lampenhaus für die TK35 entwickelt, und das Problem des schmelzenden Umlenkspiegels ist auch noch nicht gelöst.

 

Insider-Tip: Der Aktienkurs der IMAX Corp. steigt demnächst, weil das Unternehmen heimlich 350 TKs aus Ex-NVA-Beständen aufgekauft hat, um die aufwendige 15-perf-70-mm-Projektion durch vier "gestackte" TKs zu ersetzen, was gleichzeitig 3D und Auflösungsverdoppelung ermöglicht.

 

Ton kommt von 8-Track-Magnetkassetten, die über Volland-ETS (Einheitstonsystem gemäß BDFA) verkoppelt werden, wahlweise ist auch Pötter-Perfoband lieferbar! ;)

Link to comment
Share on other sites

... durch vier "gestackte" TKs zu ersetzen, was gleichzeitig 3D und Auflösungsverdoppelung ermöglicht.

 

Und was ist mit den Farblängsfehlern und der Aberration?

 

Gibt es hier bereits weitere Lösungsansätze? :wink:

Link to comment
Share on other sites

@T-J:

 

Kleinigkeit: Das erledigen natürlich die integrierten Heisenberg-Kompensatoren.

http://de.memory-alpha.org/wiki/Heisenberg-Kompensator

 

Als Projektionsoptik kommen außerdem nicht die bewährten Zeiss-Jena-Linsen zum Einsatz, sondern eine verbesserte Version der Garutso-Plastorma-Mehrsichtlinse aus den 1950ern

 

http://v3.espacenet.com/publicationDetails/originalDocument?CC=DE&NR=1061179B&KC=B&FT=D&date=19590709&DB=EPODOC&locale=de_EP

Link to comment
Share on other sites

...Hat der Verkäufer gesagt, welcher Filmverleiher für diese Anlage 3D Kopien anbietet? gloria? real film? prometeus film? prisma? deutsches lichtspiel syndikat? oder sing film?...

 

Ich glaube Knipp hat sowas im Angebot (gibt's den überhaupt noch?) :wink:

 

Meine Fresse nu habe ich die Chance meines Lebens verpasst, das wär's echt gewesen als Existenzgründung. :(

Link to comment
Share on other sites

Angeboten werden sogenannte Vernebelungsbrillen, die dafür sorgen, das Farbsäume, Unschärfe, Doppelbilder usw. vom Gehirn problemlos aufgelöst werden und sich der 3D Effekt als holografischer Eindruck im Gehirn des Betrachters (m/w) einstellt. Verschiedene frei käufliche Hilfsmittel wie Wein, Bier, Likör, Pralinen usw. können den gewünschten Effekt noch verstärken....

Jens

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.