Jump to content

preston sturges

Moderatoren
  • Content Count

    8,422
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    78

Posts posted by preston sturges

  1. vor 21 Minuten schrieb Rabust:

    Ich werde lieber mal untertauchen, bevor mich die Forums-Trolle wie einen tollwütigen Hund durch die leeren Gassen jagen !

     

     

    Das Forum ist nicht Deine persönliche Frust-Ablass-Spielwiese. Es reicht mal wieder ... 24 Stunden geschlossen.

    • Like 2
    • Thanks 4
    • Sad 2
  2. vor 18 Minuten schrieb FP:

    Den Inhalt des Leitzordners aus der Videothek von 1993 hat irgendwann mal ne Aushilfe in die Tonne gekloppt, vielleicht auch durch den Reißwolf gejagt, und damit hatte sich das ganze...


    Die Wahrscheinlichkeit, dass 30 Jahre alte Leitzordner noch irgendwo in Ecken rumschlummern ist m.E. größer, als dass eine 30 Jahre alte Datei auftaucht, die ständig sorgfältig migriert wurde

  3. vor 3 Stunden schrieb sir.tommes:

    Sehe ich auch so. Man muss sich doch nur mal die Centbeträge der Abrechnung ansehen - ist ein Witz. Das was ans Kino geht ist die Arbeit nicht wert die man mit den ständigen Downloaden und einpflegen der Werbefilme hat. Wir sind seit über einem Jahr bis auf lokale Spots werbefrei.

     

    Also bei uns (mit Eikona TMS und entsprechender Anbindung an Weischer) pflegt sich das alles automatisch in die Playlists ein, wir kontrollieren nur, ob das System alles richtig gemacht hat. Das funktioniert tadellos ohne irgendeinen zusätzlichen Aufwand. Und auch die Belegung in den Hauptmonaten Oktober bis Februar war sehr ordentlich und die Abrechnungen erfreulich. 

  4. BKM gewährt fünf Millionen für einmaligen Programmkino-Sonderpreis

     

    http://www.mediabiz.de/film/news/x/450268?Nnr=450268&NL=LIBlitz&uid=56939

     

    "Der Sonderpreis zum 50. Jubiläum richtet sich an Preisträger, die in den Jahren 2017, 2018 und 2019 zumindest einmal einen Kinoprogrammpreis der BKM erhalten haben. Der Förderbetrag pro Leinwand beträgt 10.000 Euro, der maximale Förderbetrag pro Kino beträgt 50.000 Euro. Diese Mittel können auch für den laufenden Betrieb - also nicht nur investiv - eingesetzt werden und sollen laut der BKM "die Existenz der prämierten Kinos gerade in der aktuell schwierigen Situation stützen"."

     

    • Like 1
    • Thanks 1
  5. vor 10 Stunden schrieb carstenk:

    Ich will da ja nix unterstellen, aber, seit Januar haben wir keine Kommunikation mit Weischer mehr gehabt. Sonst kommt jede Woche ne Einschaltanweisung. Wieso sind die nicht in der Lage, den 'betroffenen' Kinos, zu denen ja geschäftliche Beziehungen existieren, zumindest mal vorher oder von mir aus auch nachträglich, von dieser Idee zu 'erzählen'?

     

    Wir wurden von Weischer am 26.3. per e-mail über diese #Hilfdeinemkino Aktion informiert und über die zwei Optionen, die die Kunden haben: "Werbung schauen" und/oder spenden.

     

    Anfang Mai kommen ja die April Abrechnungen, vielleicht sollte man noch solange warten ...

  6. vor 35 Minuten schrieb Christian_Mueller:

    Oder nach dem Absturz der Concorde wurde von einem russischen Flugzeug berichtet, welches durch ein verlorenes Teil erhebliche Mitschuld am Unglück gehabt haben soll. Tatsächlich war es eine Maschine aus Kanada ...

     


    Es war eine DC10 der Continental Airlines ... nix Kanada 

  7. Das scheint mir teuer zu sein ... habe eben mal nachgeschaut. Wir haben im Monat Februar 2020 knapp 1000 Transaktionen mit unserem PC Terminal gehabt insgesamt fast 24.000 € Umsatz am Terminal nur mit EC Cash. Miete des Gerätes (ein Gerät) und Transaktionsgebühren betrugen im Februar zusammen 71,00 Euro.

  8. Unser Standard Open Air Gerüst (Mero) für 24x10 Meter Bildwand hat insgesamt 72 Tonnen Betonballast. 
     

    Letztes Jahr hatten wir eine 16x8 Meter Airscreen im Einsatz, da war das BOA erst mit insgesamt 36 Tonnen Ballast an den 4 Ankerpunkten zufrieden.

  9. vor 8 Minuten schrieb Salvatore Di Vita:

    @preston sturges: Ist das korrekt? Sind Sie ein Troll? 

     

    Ja ... hier sehen Sie mich in dem 70mm Film "SONG OF NORWAY"

     

     

    vor 8 Minuten schrieb Salvatore Di Vita:

    Oder liegt in Berlin ein Fall von Realitätsverlust vor?

     

    Auch das ist zu bejahen ...

    • Haha 1
  10. Darf ich die Diskutanten hier auf die Nutzungsbedingungen des Forums verweisen ... hier nachzulesen: https://www.filmvorfuehrer.de/guidelines

     

    Ich zitiere daraus:

    "Wir bitten alle Besucher und Mitglieder des Forums um sachliche Diskussionen und angemessene Wortwahl. Diskutiere sachbezogen. Beleidigungen, Schmähkritik, herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet. Vergiss nie, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Bleib bitte höflich, sachlich und respektvoll, auch wenn Du die Meinung Deines Gegenübers nicht teilst. Sei bitte vorsichtig mit Ironie und Sarkasmus. Achte bitte darauf, einen freundlichen Umgangston zu pflegen."

     

    Verletzungen dieser Nutzungsbedingungen werden entsprechend geahndet.

     

    Danke für die Aufmerksamkeit.

     

    • Like 2
    • Thanks 3
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.