Jump to content

ChrisL

Mitglieder
  • Posts

    1,575
  • Joined

  • Days Won

    6

Everything posted by ChrisL

  1. Habe soeben mit unserem Verkäufer gesprochen und dieser hat mir bestätigt, dass Kinoton mit über 3 Wochen im Rückstand ist, was die Auslieferung betrifft. Angeblich wurde uns letzte Woche schon ein Schreiben geschickt, sobald dieses Vorhanden ist, werde ich es natürlich gerne einscannen und posten, dann habt ihr auch euren Nachweis! Falsch ist der Threadtitel mit sicherheit nicht. :twisted: :twisted: :twisted:
  2. Leider muss ich dir recht geben, aber wenn du auch ehrlich bist, dann liegt es nicht NUR an den Kinos, die Verleihe bekommen heut zu tage den Hals nicht mehr voll und nehmen über 50% der Einnahmen. :shock: Dazu eben Spio, FFA und zu guter letzt will das Finanzamt ja auch noch was haben. Woher soll denn heute sonst noch das Geld zum überleben kommen, wenn nicht vom Süßkram?!
  3. Laut meinem Verkäufer wurden auch in den letzten zig Monaten keine Projektoren von Kinoton ausgeliefert. Hoffe zum Start von ToyStory ist bei uns alles fertig, bis jetzt läuft angeblich noch alles nach Plan - bin mal gespannt :roll:
  4. Kann man nicht irgendso ein Spoiler einfügen? Der Text ist recht lang... Handelt sich um Win7 Ultimate. Die Version sollte aktuell sein, habe sie vorgestern von deiner Seiter heruntergeladen. Danke.
  5. Hi! Bei mir funktioniert es unter Win 7 immer noch nicht :( Es kommt folgende Fehlermeldung: An irgendwelchen falschen Formaten kann es eigentlich nicht liegen, da ich unter Win XP einwandfrei ein DCP mit diesen Daten erstellen kann. Gruß Chris
  6. Man kann das ganze auch anders ausdrücken - es kann effizienter gearbeitet werden. Selbe Ausgaben, bei mehr zur Verfügung stehendem Personal an der Verkaufstheke.
  7. Hierzu fällt mir immer Katzenbergs Statement ein, so in der Art hat er sich schon 2009 auf der Filmwoche in München geäußert: [Edit durch T-J: Zitat gekürzt, wegen möglicher Urheberrechtsverletzung, der Text ist unter dem Link verfügbar.] Quelle: http://webcache.googleusercontent.com/s...clnk&gl=de
  8. Ist mir schon klar, war auch nicht ganz ernst gemeint, ich lebe ja von dieser Branche genauso wie fast alle hier. Daher finde ich die Digitalisierung als neue Chance gegen Raubkopierer.
  9. Gäbe es eine Möglichkeit verschlüsselte DCPs am PC zu lesen? ;) - DAS wäre mir viel lieber :lol:
  10. Was auch nicht weiter schlimm ist. Es dauert bei einigen Wochen bis sie das richtig auf die Reihe bekommen. Dadurch sind uns schon einige Kopien ruiniert worden :roll: Desweiteren spart sich das Kino auch ein wenig Personal. Der Vorführer muss nicht mehr in den BWR und kann somit z.B. an den Kassen mithelfen.
  11. Man darf auch nicht immer alles auf die Politik schieben. Sicherlich wäre hier ein einschreiten schnellstmöglich erforderlich. Allerdings sollte man auch bedenken, wieso es soweit gekommen ist. Wie konnten sich solche rießigen Kinoketten bilden? Wären hier die Verleihe nicht so habgierig und würden auch die kleineren Kinos untersützen wäre denen enorm geholfen. Als Beispiel, als letztes Jahr HP6 rausgekommen ist, hat das Mathäser in MUC mind 2 Kopien bekommen, bin mir nicht ganz sicher, ob es nicht sogar !! 3 !! Kopien waren. Was soll denn sowas? Müssen die großen Multiplexe wenigstens mehr abgeben? Anderes Beispiel für die Habgier der Verleihe. Denkt man nur ein paar Jahre zurück, hat man schon gestöhnt, wenn man 38% abgeben musste, heute ist die Freude über 38% groß. Gibt ja einige Verleihe, die wollen über 50% der Einnahmen haben :roll: Für mich alles ein Teufelskreis. Ich will mein Kino nicht an eine Kette verlieren bzw davon aufkaufen lassen :(
  12. Genau hier besteht für mich die Gefahr, dass die kleinen Kinos erst recht dem Erboden gleich gemacht werden. Anfangs können sie es sich schon kaum leisten auf die digitale Technik umzurüsten und falls dann doch noch Filme nur in 35mm rauskommen sollten, werden diese auch noch von den großen Häusern beschlagnahmt. Die Marktbereinigung schreitet in D immer weiter voran. :cry:
  13. Was mich an Shutterbrillen extrem stört ist das Gewicht, ca. 60g ist schon ein wenig viel um die Brille auch mal bei einem Überlängefilm zu tragen.
  14. Die Temperatur wundert mich auch ein wenig. Bei uns wurde vor der Installation gesagt, dass wir nicht mehr als 28° im Vorführraum haben sollten. 30° wäre so die Grenze, falls das durch einfache Absaugung nicht möglich ist, muss eine Klimaanlage eingebaut werden.
  15. Die Verleihe melden sich schon, wenn du Reklame oder andere Nebenkosten weglässt. ;) Bin auch schon wieder auf die nächsten Schreiben gespannt, zur Schulkinowoche bekommen wir grundsätzlich keine Plakate zugesandt. Trotzdem stehen sie fast immer auf der Abrechnung. Das ist jedesmal ein Kampf denen zu erklären, dass der Posten nicht gerechtfertigt ist... und wir ihn nicht zahlen werden. Noch was zum Thema, da es noch nicht genannt worden ist oder ich es überlesen habe. Die meisten Trailer beziehe ich hierrüber: www.slmedien.de/Medianetworx/serverdienste.html [Edit durch T-J: Hotlink editiert.]
  16. Hab das ganze mal auf einer CineSuite von Ropa getestet und selbst da läuft es im 2D Modus einwandfrei! :)
  17. @REPTILE: Vielen Dank für deine Bemühungen! Die Anleitung und das Programm sind echt top! Hat von Anfang an alles einwandfrei funktioniert, leider nicht auf meinem Windows 7 64bit Rechner, aber unter Win XP. Dauert eben nur ein wenig länger. :) Mach weiter so! Finde das ganze wirklich genial! Gruß Chris
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.