Jump to content

ruessel

Mitglieder
  • Posts

    2,610
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    30

Everything posted by ruessel

  1. Trickfilmherstellung 14.01.1960 https://www.ardmediathek.de/video/rbb-retro-berliner-abendschau/trickfilmherstellung/rbb-fernsehen/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvYmVybGluZXItYWJlbmRzY2hhdS8xOTYwLTAxLTE0VDE5OjMwOjAwXzIyMjU4MmU5LTA1MzEtNGVmOC05ZmQyLTNlMWIzMzQyYzJhNS9yZXRyb18xOTYwMDExNF90cmlja2ZpbG1oZXJzdGVsbHVuZw
  2. Post entwickelt herrenlose Filme 24.07.1962 https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNzI5MTk
  3. Nun endlich, nach 10 Tagen aus dem Kühlschrank genommen, Feder voll aufgezogen und laufen lassen. Gewünscht bei 16 fps = 1/40 Sekunde. Erstaunlich, wirklich Temperaturstabil der Motor.
  4. Heute Bericht in der TAZ https://taz.de/Kinosterben-durch-Barbie-Film/!5946369/
  5. Na, dann bekommst du das, was du siehst.
  6. Bei mir dauert die Aktion noch ein wenig, solange bleibt die Kamera im Kühlschrank. Hatte ein zu großes Video in Vimeo eingestellt (das obere ARCO Video) mein Upload ist für ein paar Tage gesperrt. Die Zeit wollte ich nun nutzen, um noch mal am Skript des Shuttertester zu arbeiten. Evtl. geht es doch zu messen mit eingelegten Film, wenn der Film genug Licht reflektiert. Für die Elektronik muss ja nur ein gewisse Lichtänderung vorliegen - zwischen Shutter auf / Shutter zu. Die Empfindlichkeit lässt sich in der Software einstellen.
  7. Klar geht das, hast nur keine Kontrolle darüber. https://www.canon.de/pro/infobank/close-up-lenses/ ich habe gerade eine gebrauchte Nahlinse für 5,- Euro gebraucht gekauft (HAMA vergütet +4 Diop.), soll für eine ebenfalls bestellte Aktioncam vorgesetzt werden um von jetzt max. 50cm auf 15-25cm zu kommen. Wenn es vor Ort geht, stärker abblenden, erhöht die Bildqualität am Bildrand.
  8. toll! Habe ich noch nie gelesen, wieder was gelernt. Komme heute nicht mehr zum Test. Auch kann ich kein Video mehr diese Woche hochladen, Vimeo motzt, dass ich zuviel Daten hochgeladen habe. Erst nächste Woche wieder..... dann ist die Kamera im Kühlschrank auch gut durch 😉
  9. Man(n) wird sehen, kommt ja nach der Reinigung des Filmkanals ein SW Film rein. Ich nehme dabei die gemessenen Werte, wenn der Film überbelichtet ist, dann glaube ich das erst...... und wurde mit 30,- EUR Entwicklungskosten schon bestraft 😉 Der Motor ist so kräftig, was soll der Greifer da abbremsen? Er reißt die Perfo beim Filmklemmen aus. Für mich im Moment viel wichtiger, was ist das für ein rhythmisches Klacken im Video?
  10. Kann ich nicht glauben, jetzt stimmen die Zeiten ja auch zu 100% (und das seit 1960)
  11. Testprogramm läuft, ARCO ist im 7 Grad Kühlschrank, das müßte einem durchschnittlichen Winter entsprechen, die Kameras waren bestimmt in Ledertaschen gelagert (Auto) und wurden nur bei einer Aufnahme raus genommen. Ich nehme noch Wetten an..... wird die ARCO sich kaum in der Geschwindigkeit verändern oder doch 20% langsamer laufen oder..... Morgen messe ich mal nach.
  12. Wie ist das eigentlich im Winter? Halten dann die Federwerksmotoren die Geschwindigkeit? Oder hat man früher eine halbe Blende einfach weiter zu gemacht? Könnte ja die ARCO mal in den Kühlschrank legen und noch mal messen!
  13. Hier mal ein live-demo 😉
  14. Der Arduino mißt alle 2,5 Sekunden ein Frame, sonst flimmert wahrscheinlich das OLED zu sehr und man kann nicht die letzten Stellen ablesen (nur zappelkram). Aber kann ich machen.
  15. Klappt hervorragend. Fototransistor um 90 Grad gebogen und in den Filmkanal eingelegt. Federmotor bis zum Anschlag aufgezogen. Hier im Foto: Stellung Shutter 0, 8 Bilder/Sekunde. Das Ergebnis scheint sogar bis in die zweite Kommastelle zu bleiben, vier Messungen mit etwas Abstand ergaben jedesmal die hier angezeigten 1/20,81s!!! Mache mir nun einen großen Kaffee und gehe alle Geschwindigkeiten und Shutterstellungen durch. das ganze dann nochmal mit halb aufgezogenen Motor.
  16. es hat sich noch ein großes Projekt bei mir eingeschlichen, deshalb noch ein wenig Geduld, werde die Verschlusszeiten sehr genau messen. Vielleicht schaffe ich das morgen.
  17. Die Frage ist auch, um wieviel bremst ein eingelegter Film? Ich muss ja mit dem Fototransistor an das Bildfenster - geht nicht wenn ein Film eingelegt ist.
  18. Heute habe ich das DIY Gerät für Messungen an der ARCO fertig gestellt, ein kleiner grauer Würfel ist es geworden. Für heute ist Feierabend, am WE werde ich die ARCO mal versuchen die Belichtungszeiten zu kontrollieren. Nach 60 Jahren, um wieviel Prozent wird der Federwerkmotor langsamer drehen? 10% ? 20% ?
  19. Heute Nachmittag war ich nochmal an meinen Shuttertester für die ARCO dran. Heute kam ein erheblich besser ablesbares OLED (für Augen über 50 Jahre in 1.3 Zoll). Leider ist da ein anderer Treiberchip implementiert, musste da ein wenig im Code fummeln, bin nicht wirklich fit im programmieren. Nun läuft es. klar, jetzt kann ich das gedruckte Gehäuse entsorgen und ein neues Gehäuse mit größeren Displayausschnitt muss angefertigt werden. In den nächsten Tagen. Das alte 0,96 Zoll Display ist rechts im Bild..... kaum zu glauben, aber das Ablesen in ms und Zehntelsekunden geht jetzt erheblich schneller....
  20. Leitz Kinowerke (Tonfilmaufsatz + Werkstatt um 1920)
  21. Gehandelt wird jedes Buch (gebraucht) einzeln um 15,- EUR.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.