Jump to content

Recommended Posts

 

cut ist ein Film dann, wenn er von der sonst international üblichen Fassung abweicht. Meistens ist das die US-Fassung.

 

 

Da lobe ich mir doch die FSK, konnte ich doch Monster´s Ball "uncut" sehen. Im Gegensatz zu den Amerikanern. 8)

 

[...]

 

Ausnahmen gibt es immer. "Eyes Wide Shut" gehört im Endeffekt auch dazu. Da wurden die Szenen entschärft indem man digital Personen davor gestellt hat. Aber in den meisten Fällen ist die US Fassung die uncut Fassung.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 102
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

So mein Anruf am Mittag (hat eine Stunde gedauert bis ich endlich wieder jemanden am Telefon hatte, die Dame hat mir dann die Durchwahl zur zuständigen Mitarbeiterin gegeben und ne 1/4 Stunde später hatte ich diese dann am Telefon) hat folgendes Ergebnis gebracht:

 

Es gibt keine Auskunft am Telefon, bitte schreiben sie eine Mail an: warnerbros@whvinfo.de

Mail ist gerade raus, auf die Antwort warte ich jetzt. Ich glaub aber nicht wirklich, dass da was zurück kommt.

Link to post
Share on other sites

Wozu den Aufwand? Der Film wird cut kommen und fertig. Die Erklärungen von Warner kann man sich sparen. Aus meiner Sicht ist es ein großer Unterschied ob man einen Film von komplettem Jugendverbot auf FSK16 stutzt (obwohl auch DAS eigentlich nicht ok ist), oder ob man einen FSK16 Streifen auf FSK12 stutzt. Aber wiegeschrieben. Wozu die Aufregung? Ändert sowieso nichts und irgendwie habe ich das Gefühl, daß man in Zukunft immer mehr Filme auf FSK12 Versionen zurechtkürzen wird. Ich denke damit wird auch der letzte Rest meiner jahrzehntelangen Kinoleidenschaft zum Erliegen kommen. Ist doch sowieso kaum noch was von der alten Atmosphäre übrig.

 

mfG

Christian Mueller

 

P.S.: Was wurde eigentlich aus "ab 14" oder gab es das nur bei uns Ösis?

Link to post
Share on other sites

Es gibt sogar noch einen weiteren Grund diesen Film nicht in Deutsch anzusehen. Obwohl dies die meisten vielleicht nicht stört, mich tuts... Brad Pitt wird in diesem Film nicht von seiner Standarstimme (Tobias Meister) synchronisiert (im Trailer hatte er noch diese Stimme) sondern neu von Martin Kessler. Das ist die deutsche Nicolas Cage Synchronstimme. Das passt ja hinten und vorne nicht... Aber das wurde so von Regisseur Wolfgang Petersen gewollt. Na dann Prost...

 

Gruss, Kevin

Link to post
Share on other sites
Es gibt sogar noch einen weiteren Grund diesen Film nicht in Deutsch anzusehen. Obwohl dies die meisten vielleicht nicht stört, mich tuts... Brad Pitt wird in diesem Film nicht von seiner Standarstimme (Tobias Meister) synchronisiert (im Trailer hatte er noch diese Stimme) sondern neu von Martin Kessler. Das ist die deutsche Nicolas Cage Synchronstimme. Das passt ja hinten und vorne nicht... Aber das wurde so von Regisseur Wolfgang Petersen gewollt. Na dann Prost...

 

Gruss, Kevin

 

Soll Petersen lieber dafür sorgen, daß der Film Uncut in die deutschen Kinos kommt anstatt sich in die Synchronisationsproduktion einzumischen. Jetzt bin ich sauer!

 

mfG

Christian Mueller

Link to post
Share on other sites

Ich finde es nicht richtig alle Cut-Versionen über einen Kam zu scheren. Wenn dem Cut keine kompletten Szenen zum Opfer fallen (was seehr häufig im TV der Fall) sondern nur ein paar durch die Gegend fliegende Körperteile, finde ich das schon in Ordnung, da die Story unverändert bleibt.

Ich bin auch der Meinung, daß heutzutage vielzuviel Blut fließt. Wo sind die (z.B. Hitchcock-)Zeiten, in denen Krimis auch vollkommen ohne Blut auskamen ?

Dem Film ist da ja wohl kaum etwas abgegangen, oder ?

 

Oder aber ist heutzutage meistens die Story so schlecht, daß durch das Blutgespritze und Extremitäten-schmeißen dieses Manko überspielt werden soll ? :(

Link to post
Share on other sites
Ich finde es nicht richtig alle Cut-Versionen über einen Kam zu scheren. Wenn dem Cut keine kompletten Szenen zum Opfer fallen (was seehr häufig im TV der Fall) sondern nur ein paar durch die Gegend fliegende Körperteile, finde ich das schon in Ordnung, da die Story unverändert bleibt.

Ich bin auch der Meinung, daß heutzutage vielzuviel Blut fließt. Wo sind die (z.B. Hitchcock-)Zeiten, in denen Krimis auch vollkommen ohne Blut auskamen ?

Dem Film ist da ja wohl kaum etwas abgegangen, oder ?

 

Oder aber ist heutzutage meistens die Story so schlecht, daß durch das Blutgespritze und Extremitäten-schmeißen dieses Manko überspielt werden soll ? :(

 

MUSS gerade dieser Film FSK12 sein? DAS ist doch die eigentliche Frage. Die FSK16 Version wäre vermutlich uncut gewesen. Ich versuche mir gerade vorzustellen, was man alles bei Gladiator rausgeschnitten hätte um auf eine 12er Freigabe zu kommen...

 

mfG

Christian Mueller

Link to post
Share on other sites

Da hab ich ja nocheinmal Glück gehabt, die Pressevorstellung war "noch" die OV....was man da grossartig schneiden soll ist mir allerdings nicht so klar, könnten sich , wenn überhaupt, nur um Sekunden handeln....

 

Ich finde den persönlich nicht so arg "blutig", da gab es schon schlimmeres mit FSK12

 

Gruss

Stand-By

Link to post
Share on other sites
Hallo,

also, Troja soll definitiv geschnitten sein. Dies ist zumindest laut Verleih die Ursache dafür, das die OV dts CD´s nicht kompatibel zur deutschen Kopie sein sollen. Schade...

[...]

 

 

Ist das denn jetzt definitv so? Bedeutet dies dann also, dass die OVs uncut sind?

Link to post
Share on other sites
... Brad Pitt wird in diesem Film nicht von seiner Standardstimme (Tobias Meister) synchronisiert (im Trailer hatte er noch diese Stimme) sondern neu von Martin Kessler. Das ist die deutsche Nicolas Cage Synchronstimme. Das passt ja hinten und vorne nicht...

 

Hallo,

 

das wird mich wahrscheinlich mehr nerven, als ein paar kleine Schnitte! :twisted:

Link to post
Share on other sites
Hallo,

also, Troja soll definitiv geschnitten sein. Dies ist zumindest laut Verleih die Ursache dafür, das die OV dts CD´s nicht kompatibel zur deutschen Kopie sein sollen. Schade...

[...]

 

 

Ist das denn jetzt definitv so? Bedeutet dies dann also, dass die OVs uncut sind?

 

 

Nein, das Bedeutet nur das die englischen dts-CDs nicht mit ner deutschen Kopie funktionieren. Das ist der einfachste Weg eine OV-Vorstellung zu geben. Zu der normalen Kopie einfach englsiche dts-CDs reinwerfen. Das funktioniert nach den hiesigen Infos bei dem geschnittenen Troja nicht. Man muss also für eine englische Vorstellung eine extra Kopie haben, ob diese auch geschnitten ist wer weiß.

Link to post
Share on other sites

Wieso sollen die OV-dts-CDs bei einer geschnittenen deutschen Fassung eigentlich nicht funktionieren? Die Bilder werden von der Nummerierung doch ohnehin die gleiche Nummer haben wie die der US Kopien. Und die fehlenden Stellen werden doch mühelos und in Echtzeit übersprungen, denn sonst würde das System doch auch bei abgenutzten Prints mit schlecht/schlampig geschnittenen Akt Übergängen und fehlenden Filmbildern garnicht funktionieren. Selbst wenn 10 Minuten fehlen darf es doch keinen Tonsprung bei dts geben. Oder übersehe ich da im Zusammenhang mit Troja was?

 

mfG

Christian Mueller

Link to post
Share on other sites

Tja, ich denke das durch das fehlen einzelner Stücke eine Abspielung nicht gefährdet ist. Aber der Verleih wird sicher nicht einfach nur die Schere walten lassen haben, sondern sicher auch für die neu geschnittenen Akte einen neuen Timecode generiert haben. Ein einfacher Schnitt hätte ja eine Unterbrechung des "Bitstromes" bedeutet. Im Schadensfall kann man da sicher mit leben. Aber bei einer neuen Schnittvorlage gehört dann sicher auch ein neuer Timecode dazu. Und der wird dann nicht mehr mit den OV Akten übereinstimmen.

Ach so, das sind nur meine Vermutungen, sollte ich wohl dabeisagen ;-)

 

Gruß

Guido

Link to post
Share on other sites

Hmmm [...].

 

Haben die Bonzen und Filmgrößen bei den Pressevorführungen eine ungeschnittene deutsche Fassung gesehen wie es schon berichtet wurde, denke ich eher nicht daß man für die geschnittene Version einen anderen Timecode generiert hat. Wozu auch? Von daher müßten die OV-CDs doch auch funken oder nich... :?:

 

mfG

Christian Mueller

Link to post
Share on other sites
Wieso sollen die OV-dts-CDs bei einer geschnittenen deutschen Fassung eigentlich nicht funktionieren? Die Bilder werden von der Nummerierung doch ohnehin die gleiche Nummer haben wie die der US Kopien. Und die fehlenden Stellen werden doch mühelos und in Echtzeit übersprungen, denn sonst würde das System doch auch bei abgenutzten Prints mit schlecht/schlampig geschnittenen Akt Übergängen und fehlenden Filmbildern garnicht funktionieren. Selbst wenn 10 Minuten fehlen darf es doch keinen Tonsprung bei dts geben. Oder übersehe ich da im Zusammenhang mit Troja was?

 

mfG

Christian Mueller

 

Es wird wohl ähnlich, wie bei Bad Boys 2 sein. Man wird wohl nicht nur geschnitten haben, sondern wahrscheinlich auch einige Bilder ausgetauscht haben bzw. gedoppelt haben oder einfach nur aufgezoomt haben. Dazu musste man wahrscheinlich auch die Filmmusik anpassen, damit es nicht zu viele Sprünge gibt. Ich denke mal deswegen passt das nicht zusammen. Und spätestens wenn man Bilder austauscht, z.B. gegen andere Einstellungen muss man bestimmt einen neuen Timecode erstellen, vermute ich jetzt mal!

 

Und so wie ich das verstanden hab, lief vorgestern die engl. Fassung des Films bei der Premiere und die war ja scheinbar uncut. Stellt sich die Frage ob dies auch bei allen anderen Vorstellungen so sein wird.

Link to post
Share on other sites

So ich hab jetzt vom Kino, dass hier in der Gegend als einziger von fast jedem Film die OV zeigt, die Info erhalten, dass die engl. Kopie von "Troja" ebenfalls gekürzt ist.

Das find ich ja gar nicht schön.

Link to post
Share on other sites
So ich hab jetzt vom Kino, dass hier in der Gegend als einziger von fast jedem Film die OV zeigt, die Info erhalten, dass die engl. Kopie von "Troja" ebenfalls gekürzt ist.

Das find ich ja gar nicht schön.

 

Toll, daß die bereits diese Infos haben... :shock:

Link to post
Share on other sites
So ich hab jetzt vom Kino, dass hier in der Gegend als einziger von fast jedem Film die OV zeigt, die Info erhalten, dass die engl. Kopie von "Troja" ebenfalls gekürzt ist.

Das find ich ja gar nicht schön.

 

Das heißt auch in UK geschnitten? Hat man da dieselben Schnitte wie für die deutsche Version durchgeführt?

 

mfG

Christian Mueller

Link to post
Share on other sites
Wieso sollen die OV-dts-CDs bei einer geschnittenen deutschen Fassung eigentlich nicht funktionieren? Die Bilder werden von der Nummerierung doch ohnehin die gleiche Nummer haben wie die der US Kopien. Und die fehlenden Stellen werden doch mühelos und in Echtzeit übersprungen, denn sonst würde das System doch auch bei abgenutzten Prints mit schlecht/schlampig geschnittenen Akt Übergängen und fehlenden Filmbildern garnicht funktionieren. Selbst wenn 10 Minuten fehlen darf es doch keinen Tonsprung bei dts geben. Oder übersehe ich da im Zusammenhang mit Troja was?

 

mfG

Christian Mueller

 

Ja du übersiehst etwas. :wink:

 

der deutsche Ton müsste damit dies funktioniert auch in ungeschnittener Form vorliegen. Da aber bei der Mischung mit hoher Wahrscheinlichkeit ein geschnittenes Bild zum Einsatz kommt (Wozu etwas Mischen was man nicht braucht?) passen weder un-cut Bild mit cut Ton noch umgekehrt Zusammen.

Link to post
Share on other sites
So ich hab jetzt vom Kino, dass hier in der Gegend als einziger von fast jedem Film die OV zeigt, die Info erhalten, dass die engl. Kopie von "Troja" ebenfalls gekürzt ist.

Das find ich ja gar nicht schön.

 

Das heißt auch in UK geschnitten? Hat man da dieselben Schnitte wie für die deutsche Version durchgeführt?

 

mfG

Christian Mueller

 

 

Nein. Warner Deutschland hat die englischsprachigen Kopien, die an die dt. Kinos gehen ebenfalls gekürzt. Das hat mit England nichts zu tun.

 

@Odiug: Natürlich ist er cut. Die in Deutschland ausgelieferten Kopien (sei es nun in Englisch oder Deutsch) sind alle kürzer, als die in den USA oder England. Damit ist die dt. Fassung cut. Du scheinst da irgendwas falsch zu verstehen.

Link to post
Share on other sites
So ich hab jetzt vom Kino, dass hier in der Gegend als einziger von fast jedem Film die OV zeigt, die Info erhalten, dass die engl. Kopie von "Troja" ebenfalls gekürzt ist.

Das find ich ja gar nicht schön.

 

Toll, daß die bereits diese Infos haben... :shock:

 

So, wie ich die Mail verstehe, haben die auf Grund meiner Nachfrage beim Verleih angefragt und dies als Antwort erhalten.

Haben sich auch direkt für die negative Info entschuldigt.

Link to post
Share on other sites
Wieso sollen die OV-dts-CDs bei einer geschnittenen deutschen Fassung eigentlich nicht funktionieren? Die Bilder werden von der Nummerierung doch ohnehin die gleiche Nummer haben wie die der US Kopien. Und die fehlenden Stellen werden doch mühelos und in Echtzeit übersprungen, denn sonst würde das System doch auch bei abgenutzten Prints mit schlecht/schlampig geschnittenen Akt Übergängen und fehlenden Filmbildern garnicht funktionieren. Selbst wenn 10 Minuten fehlen darf es doch keinen Tonsprung bei dts geben. Oder übersehe ich da im Zusammenhang mit Troja was?

 

mfG

Christian Mueller

 

Ja du übersiehst etwas. :wink:

 

der deutsche Ton müsste damit dies funktioniert auch in ungeschnittener Form vorliegen. Da aber bei der Mischung mit hoher Wahrscheinlichkeit ein geschnittenes Bild zum Einsatz kommt (Wozu etwas Mischen was man nicht braucht?) passen weder un-cut Bild mit cut Ton noch umgekehrt Zusammen.

 

Sorry, aber ich stehe immer noch auf der Leitung. ;)

 

Es geht hier um deutsche Prints (cut), zu US dts OV CDs (uncut). Das heißt, daß mehr Ton als Bild vorhanden ist und die Sprünge vom dts System doch spielend übersprungen werden. Umgekehrt gehts natürlich nicht und auch dann nicht, wenn man Einzelbilder eingeschnitten hätte usw.

 

Daher sollte selbst ein gekürzter deutscher Print grundsätzlich mit den US dts CDs funktionieren. Oder doch nich :roll: :?: :)

 

mfG

Christian Mueller

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.