Jump to content

Sony R320 Blueray oder Scaler


Strom
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Wir haben vor kurzen einen gebrauchten Sony SRX-R320 aufgestellt. Wenn wir nun über den HDMI einen Blueray anschliessen, bekommen wir das Menü des Players zu sehen.

Beim Abspielen wird's aber dunkel, weil der Player vom Projektor keine Rückmeldung erhält, das er ein Wiedergabegerät ist und darum vom Player keine Bild geschickt wird. (Sauteil).

 

Was macht nun mehr Sinn; einen Scaler dazwischen zu schalten, welcher dem Player sagt die korrekte Rückmeldung gibt, und wenn ja hat jemand damit Erfahrung, oder Variante 2, einen viel gelobten OPPO Player zu verwenden und wenn ja, hat jemand einen R320 mit OPPO in Einsatz.

Hilfe sei dank. Bruno

Link to comment
Share on other sites

Also eigentlich sollte das problemlos ohne Scaler gehen...

 

1.) In der Tat - welche Framerate gibt der Player aus? Und was für eine Blu-Ray spielt Ihr da ab (die Framerate kann da ja unterschiedlich sein - eine Film-Blu-Ray mit 24p sollte jedenfalls keine Probleme machen!)

2.) Welches Eingangsboard nutzt Ihr? Das DVI-Board oder das HDMI-Board?

 

 

Cheers

 

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Da kommt die Krux. Der Player lässt sich auf 24p stellen, aber nur dann, wenn er ein Ausgabegerät erkennt. Der Sony gibt aber kein Feedback und somit lässt sich der Blueray (Panasonic DMP-BDT221) nicht auf 24p Umschalten. Verbunden sind die beiden über den HDMI Anschluss. Über diesen laufen auch unser Pausendias (Bright Sign) und diese Mediabox macht keinen Stress.

Link to comment
Share on other sites

Spatz Repdec oder ähnlichen Konverter verwenden, in den ein ID eines bekannten Geräts kopieren. Kann auch helfen. Eventuell habe ich ein ähnliches Problem bei einem Kunden. HDMI-DVI über Laptop und AP 20 geht ohne Probleme, BD-Player geht nicht.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Aber warum sollte just dieser Sony Projektor diese Probleme verursachen?

 

Hat der Panasonic ne aktuelle Firmware? Ausserdem hat der ja zwei Stellen im Menü, die auf 24p gestellt werden können, unter 'Bildeinstellungen', und im Setup.

 

Ausserdem würde ich im System Menü mal einen Resest auf Standardeinstellungen machen und dann mal als erstes die 24p Option probieren.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Problem Gelöst: Oppo montiert. Der HDMI Splitter Vorschlag mit externem Monitor war etwas zuviel gebastel. Der Oppo lässt sich auf 24p stellen (force 24p) und dann hat es auch geklappt. Vermutlich wäre mit günstigeren Geräte ein force 24p ebenfalls möglich. Der Oppo hat aber noch einiges zu bieten. Titel Shift usw. Zudem ist nach dem Start des Players das Wiedergabe Symbol sehr kurz auf der Leinwand zu sehen. Aufstarten des Players geht auch extrem flott.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.