Jump to content

Kinoton FP23 - diverse Fragen


Fabian
 Share

Recommended Posts

  • Replies 122
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Habe jetzt mal die Kontakte 3 und 4 laut Service Manual gebrückt. Wollte die Maschine einschalten und schon flog die Sicherung von der Wandsteckdose.

Beim 2. Versuch flog die Sicherung nicht.

 

Rotlicht-LED funktioniert, aber die Halogenlampe leider nicht. Es sind 2 Halogenlampen auf einem Wechsler. Muss der Wechsler den Microtaster betätigen Der Wechsler sitzt kurz davor. Aber auch wenn man ihn betätigt, brennt die Halogenlampe nicht. Im Lampenhaus selbst ist oben auch nochmal so eine Art Fotowiderstand eingebaut. Sieht so ähnlich aus, wie die Rotlicht-LED im Tonlaufwerk.

 

Da wo die Buchse für die Wickeleinheit verbaut ist, ist in der Service Manual ein Drucktaster für die Reserve-Lampe verzeichnet.

Link to comment
Share on other sites

Du wirst 2 haben, dazu noch diesen automatischen Umschalter mit dem Fotowiderstand als Sensor. Da sind dann noch 2 Mikroschalter drin, die den jeweiligen Sockel schalten sowie eine Relaisplatine, die für die automatische Umschaltung zuständig ist und so weiter und so weiter.......

Also erstmal alles testen ob die Sachen noch in Ordnung sind, alle Kabel noch funktionieren, nix abgebrannt ist etc. Auch bei 36V 400W haben wir halt etwas über 11A Strom, und das braucht halt gute Übergänge in den ganzen Kontaktierungen.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Sascha kann das denke ich auch ganz gut. Der Getriebetausch ist meiner Meinung nach sehr simpel. Insgesamt wenige Schrauben und überschaubar, das eigentliche Getriebe bleibt ja unangetastet beim Austausch.

 

Sascha, ich hab noch ein D Getriebe mit Motor dran, kannst du haben, ist nur zwei Jahre gelaufen.

Link to comment
Share on other sites

Blendenabdeckung runter, je zwei zylinderschraube (am Filmbahn links/rechts) mit Innen Sechskannt abschrauben, Filmbahn vorsichtig links-rechst hin und her bewegen und gleichzeitig rauziehen. Als erste das Öel aus MKG rauslassen. Das ist alles.

Link to comment
Share on other sites

Oft hilft auch das Verdrehen der Bildstrichverstellung. Mit dem Hin und Herdrehen wirst du dir bei den alten Modelle schwer tun, die hatten noch mindestens einen Passstift verpasst bekommen.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Hm, wackeln und ziehen, es ist ein O-Ring auf dem Lagerstumpf drauf, der ins Getriebe geht. Ging bisher immer raus. Bei der Montage der Kupplungsbuchse und der Filmbahn unbedingt auf 'Leichtgängigkeit' der Verzahnung achten.

Jens

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Die Buchse ist ein Verschleißteil, das gern mal "ausfotzt" dann wird der Bildstand mieserabel. Das liegt daran, dass Kinton irgendwann von der polierten Schneckenführung auf eine schwarz eloxierte umgestiegen ist. Jede Bewegung des Bildkardrierknopfes lässt ja die Buchse über diese Schnecke gleiten. Die Eloxalschicht ist nicht glatt, sondern rauh, so wird immer ein stück der Nylonführung in der Buchse abgetragen, irgendwann hats Spiel und dann wackelt das Bild.

Link to comment
Share on other sites

Ja, deshalb bin ich ja froh, dass ich noch eine polierte Schneckenführung (ähnlich Hypoidverzahnung) habe, wobei ich nicht weiß, ob im neuen Getriebe eine eloxierte Schneckenführung steckte. Aber ich kann ja notfalls die alte Buchse aus dem defekten Getriebe nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Schaltschritt klemmt bzw. ist schwergängig, nachdem ich die Filmbühne inkl. Schaltwelle und Rolle wieder angeschraubt und das Getriebe von Hand durchgedreht habe.

Im Forum wurde das Problem mal erwähnt und auf einen Lösungsvorschlag verwiesen, der aber unauffindbar ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.