Itter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    678
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Über Itter

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 13.01.1970

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    DEL
  • Interessen
    IT, Kinotechnik, Eisenbahn 1:1 und 1:87

Letzte Besucher des Profils

508 Profilaufrufe
  1. Sind die anderen alle so wie der, ohne Gewinde an einer Seite?
  2. Stimmt, meinte T @TK-Chris War das nicht Bavaria, die das davor gesetzt hatten? Ich meine, hier mal was darüber gelesen zu haben, (von dir?!?), oder war das von Greyer?
  3. Wow, gibt also doch noch was anderes als Linksradikale, gegen Rechtsradikale und Linksradikale gegen den Rest der Welt. Aber so wie mit den Impfbefürwortern und Impfgegnern, gibt es ja auch radikale Veganer, die meinen, anderen ihre Meinung auf Aufzwingen zu müßen. Ich denke aber da dürften mehr zusammen kommen, als bei dieser Impfgeschichte. Davon mal abgesehen, ist es schon interessant über was für hirnrissige Themen heutzutage Filme gemacht werden.
  4. Wer neuere Bavaria Kopien hat, könnte glück haben, da sind Startbänder dran, wo auch 69P bei ist.
  5. Als Filme noch zumeist in richtigen Kulissen gedreht wurden. Hier habe ich was gefunden, über ein verlassenes Filmset in Marokko, was nach wie vor noch steht und wo man sehen kann, wie aufwändig sowas gebaut wurde. https://www.youtube.com/watch?v=tVESehXxj_c
  6. Problem ist nur, das selbst SSL-Seiten gehackt werden. Sicher ist nur, das nichts wirklich sicher ist. Und wenn Leute, Passwörter wie 'password' benutzen und das eben auch überall, bringt SSL so absolut nix. Und zur Diskussion zu meinem Spruch, ich bleibe dabei und stehe dazu! Will mir ja nicht nachsagen lassen, meine Fahne nach dem Wind zu hängen. Ansonsten stimme ich zelluleud zu, einfach mal so eine System umstellen, sollte man nicht machen, habe selbst mal bei einem großen Reiseunternehmen in der BeVo gearbeitet, dort wurden selbst jegliche Progarammupdates getestet, bevor sie auf das laufende System verteilt wurden.
  7. Naja, ob ausgeglüht, wage ich zu bezweifeln, den Spuren nach am Rest der Maschine würde ich mal eher behaupten das daneben der Maschine kräftig geraucht wurde und die niemals sauber gemacht wurde, das sind Nikotinrückstände.
  8. Das was Vogel mit dem Robot sagte, stimmt schon. Eigentlich kann man jeder Internetseite sagen, welche Suchmaschinen darauf zugriff haben sollen und welche nicht, so wie es auch hier in diesem Forum der Fall ist. Komfortable Software, oder Dienstanbieter liefern die entsprechenden Schalter in der Programmieroberfläche mit, bei anderen muß man ein Script, oder eine Textdatei, worauf ein Script zugreift, hinterlegen. Zugriffe von Suchmaschinen, (Robots), kann man verhindern.
  9. @HAPAHE, bezog ich auf die Aussage von macplanet
  10. Mal etwas OT dazu, wobei irgendwie auch nicht, die Frage sei erlaubt, wie kann es sein, das eine Suchmaschine wie Google zugriff auf ein Kassensystem hat und von dort irgendwelche Daten ziehen kann? Sowas ist für mich eine große Sicherheitslücke und bei mir würden sämtliche Alarmglocken läuten. Da ist es doch wohl besser ein lokales Kassensystem zu haben und die Webseite selber zu gestalten. So hätte man die Probleme mit falschen Zeiten nicht und es bestünde nicht die Gefahr von ungewollten ggf. gefährlichen Zugriffen von außen auf das System.
  11. Da würde ich doch jetzt mal bei Tel-a-Vision anfragen, wie das zustande kommt, da die Daten in Googel ja wohl nur von da genommen werden können.
  12. Es werden Daten übertragen, die mindestens die Adresse enthalten. Vor Ort erkennt die Feuerwehr anhand der BMA und dem Meldeplan, welcher Melder, wo ausgelöst hat. Bei neueren Anlagen kann auch diese Informationen mit übertragen werden.
  13. Brandmeldeanlagen, die zur Leitstelle der Feuerwehr melden, müßen autark arbeiten können, das heißt unter anderem auch, das ein Notruf selbst bei einem Stromausfall abgesetzt werden kann. Diese Möglichkeit ist bei einem externen Router, der nicht durch die Notstromversorgung der Anlage versorgt ist, nicht gegeben. Somit erübrigt sich die Frage nach der Zulässigkeit, zumal sie in den TAB für BMA der Gemeindes, oder Komunen geregelt sind.
  14. Das geht noch ein bisschen hier so weiter und ein Mod macht diesen Thread hier zu. Last es doch jetzt mal gut sein.
  15. Ich brech ins Essen, das ist ja wohl der Witz in Tüten. Das was das Ding da macht, habe ich mit den Finger schneller gemacht. Davon mal ab gesehen, wenn man sauber Arbeitet, hat man keine Lufteinschlüße unter dem Klebeband und eine Klebestelle, ist nun mal eine Klebestelle und die Stärke des Trägers läßt sich nicht wegdiskutieren. Aber wer sowas verwenden möchte, der kann sich auch aus dem Malerbedarf so eine kleine Andruckrolle holen, die mal gerade einen Euro kostet, Da hast du sehr schön den Beweis geführt @chroma , das Ding kommt mit Sicherheit aus Fernost, über Alibaba, für Pfennigbeträge, um es überspitzt darzustellen.