Itter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    714
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Über Itter

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    DEL
  • Interessen
    IT, Kinotechnik, Eisenbahn 1:1 und 1:87

Letzte Besucher des Profils

673 Profilaufrufe
  1. Ich vermute mal, das die eigentliche Kopie Technicolor ist und der Vor- und Abspann, Eastman. Dürfte also die Filmkopie und der Vor- und Abspann, von unterschiedlichen Kopierwerken stammen, die am Ende zusammen gefügt wurden. Hat man wohl früher so gemacht, weil die Texte auch ins Deutsche übersetzt wurden und das ggf. ein anderes Kopierwerk gemacht hat und fertig an das Hauptkopierwerk zum Ansetzen geliefert wurde. Vermute ich jetzt mal so, eventuell weiß ja jemand aus der Kopierwerksparte mehr dazu.
  2. Als DCP sollte es die allemal geben, auch deutschsprachig. Ich denke aber mal, da das alles aus England kommt, solltest du bei Parkcircus anfragen. Hast du Miramax schonmal probiert, anzufragen? Die sollten das eigentlich wissen.
  3. Darum kaufe ich nur von Leuten, die ich kenne, oder von jemanden den ich kenne, vermittelt. Ansonsten muß man da persönlich hin fahren und die Filme bei Übergabe bezahlen. Vorsicht übrigens auch bei recht unbekannten Banken, die zumeist nur Online verfügbar sind. Da können u.U. kriminelle mit falschen Identitäten, Konten eröffnet haben und sind somit nicht ermittelbar. Das ist mir mal vor einigen Jahren passiert, aber nicht mit Filmen, sondern mit einer gebrauchten Hilti. Geld überwiesen und danach nie wieder was vom Verkäufer gehört, Identität war gefälscht, Ermittlungen eingestellt.
  4. Es gibt wohl noch Pulp Fiction als 35mm Verleihkopie, allerdings kommt die aus England als OV. Deutschsprachige 35mm Kopien gibt es davon offiziell nicht mehr.
  5. @PKGeorge Das war eigentlich auch nicht ernst gmeint.
  6. Warum hast du den Frieseke & Hoepfner nicht genommen? Die Preise gehen aber, im Vergleich zu manch anderen Angeboten in der Bucht und den Kleinanzeigen. Schade um das Kino, sah recht gemütlich aus.
  7. Nachtrag. Ja, gerade mal geschaut, hatte ich doch recht gehabt, das soll abgerissen werden, dort soll neu gebaut werden. http://www.weser-kurier.de/bremen_artikel,-KinoGrundstueck-wird-neu-bebaut-_arid,759741.html
  8. Ich habe die mal angeschrieben und angeboten, die schen zu sichten und real zu bewerten, komme ja aus der Region und bin momentan täglich in Bremen. Die sind absolut uneinsichtig. Da können die das mal schön zum Schrott bringen. Ich vermute mal, das jemand das alte Kino gekauft hat und da was anderes rein bauen will.
  9. Lach, antik... prust. Die Dinger sind zuletzt 1991 gelaufen, da durften nur noch eine klebrige Masse an Schmierstoff drin sein. Für lau, oder ne Kiste Bier OK, aber nicht zu dem Preis. Da gibt es noch genügend andere Maschinen, die besser in Schuß sind.
  10. Also ich habe bisher auch keine Probleme gehabt, wenn eine Anzeige gelöscht werden sollte. Wo bitte ist da Problem, das per Beitrag melden zu erledigen? Selber kann man das nicht löschen, da sonst überall im Forum diese Funktion aktiv wäre und es würde wieder damit los gehen, das Beiträge verstümmelt werden. Das hatten wir hier schon alles und daher wurde diese Funktion deaktiviert und das bereits in der alten Forensoftware.
  11. Das kann durchaus mal passieren, kommt drauf an, wie alt der Projektor ist. Es könnte also durchaus sein, das die Isolierung der Wicklung brüchig geworden ist und es dadurch zu einem Wickelungsschluss gekommen ist. Da muß nicht unbedingt vorher was großartig passiert sein.
  12. Kann mir jemand sagen, warum ich neuerdings die folgende Fehlermeldung bekommen und hat das sonst jemand auch gehabt?
  13. Ich kann mich noch an eine Diskussion hier erinnern, wo es darum ging, bestimmte Werbung von Streaminganbietern im Kino nicht zu zeigen, weil sie eine Konkurrenz zum Kino darstelle. Da wurde es runter geredet, das die ja nur die Nachauswertung bekommen würden, also nach dem die Filme im Kino gelaufen sind. Einige prophezeiten jedoch, das es irgendwann anders kommen könnte, das war, meine ich, vor nicht ganz einem Jahr. Das irgendwann ist genau jetzt. Daher würde ich jetzt erst recht die Schaltung von Werbung von Netflix und Co. verweigern.
  14. Ich halte das eher für kontraproduktiv, da es die allgemeine Kommunikation im Forum einschränken würde. Solche Gruppenbildung sollte bei Facebook bleiben, da ist es auch eher angebracht.
  15. "Zumeist", bedeutet eine Einschränkung und besagt nicht, das heute alles vor grünen Hintergrund gedreht wird. Das dem nicht so ist, ist mir durchaus auch bekannt, teilweise wird ja auch kombiniert gedreht.