Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
carstenk

Jovy Gleichrichter zerlegen

8 Beiträge in diesem Thema

Vogel   

Auseinanderschrauben halt, ist keine Raketentechnik.

Spulen abwickeln bringt mehr Kohle, dauerg aber auch lange lange....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jensg   

Flex nehmen mit dünner Trennscheibe zum Wicklungen auftrennen. Dann gibt das Kupfer gut Geld. Ich hab für alte Irem ca eine halbe Stunde gebraucht.

Ohne Rücksicht drauf los, wandert sowieso zum Schrott.

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stefan2   

Sieht aus, als ist der Trafo oelgekühlt. Askarelhaltig, teurer Sondermüll wenn es so ist. Also vorher schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
B12   

Wie Jens sagt: Spulen aufflexen. Geht gut mit 'ner Edelstahlscheibe. Wenn du da unbekannte Flüssigkeiten drin hast: dafür gibt es Sammelstellen, die dir das kostenlos abnehmen. Für gelacktes Kupfer hab ich letztens 3.9o/kg bekommen. Lohnt sich also, das zu separieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carstenk   

Wir haben zwei davon, der zweite bleibt schon aus Nostalgie stehen. Und dann noch einen IREM im gelegentlichen Betrieb. Achja, und noch einen für den 16mm...

 

- Carsten

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×